Werbung

Nachricht vom 26.12.2020    

LIONS Clubs Westerwald spendet an Kinderhaus Pumuckl

Am 21.Dezember2020 erfolgte die Übergabe einer großen Spende des Lions-Hilfswerks e.V. mit Unterstützung des LIONS Clubs Westerwald in Höhe von 5.000 Euro an das Kinderhaus Pumuckl in Hattert.

Von links nach rechts: Gaby Ernst–Schmidt, ein betreutes Kind, Klaus Patt vom LC Westerwald. Foto: Lionsclub Westerwald, Jörg Röttgen.

Hattert. Das Kinderhaus bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht in Ihrer Herkunftsfamilie leben können, ein familiäres Zuhause.

Unter anderem aufgrund der durch die Coronapandemie ausgelösten besonderen Umstände, geriet das Kinderhaus Pumuckl in eine finanziell angespannte Situation. So mussten von den Pflegern und Betreuern zusätzliche Arbeitsstunden geleistet werden, um beispielsweise die Ausfallzeiten des Schulunterrichts zu kompensieren. Darüber hinaus müssen regelmäßig Investitionen in das Gebäude getätigt werden, damit ein betreuungsgerechtes Umfeld sichergestellt werden kann.

Hier wollte das Lions-Hilfswerk des LIONS Clubs Westerwald schnelle Unterstützung dieser bereits seit 1992 bestehenden Einrichtung leisten. Die Leiterin des Kinderhauses, Gaby Ernst–Schmidt, zeigte sich daher sehr dankbar für diese Hilfe in der Weihnachtszeit. (Lionsclub Westerwald Klaus Patt)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktualisiert: Schwerst verletzter Motorradfahrer bei Mündersbach

Schlimmer Vorfall kurz vor der Ortslage Mündersbach: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 413 wurde ein 29-jähriger Motorradfahrer sehr schwer verletzt. Nach einem Sturz rutschte er über den Asphalt in den Gegenverkehr und wurde von einem Transporter überrollt.


Sehr gefährlich: Radmuttern in Nauort von Unbekannten gelöst

Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung bezüglich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. An dem PKW einer Frau wurden die Radschrauben gelockert.


Buchtipp: „G*tt w/m/d" von Veit Dinkelaker und Martin Peilstöcker

Der Katalog im Auftrag der Frankfurter Bibelgesellschaft trägt als Titelbild genauso wie das Ausstellungsplakat die Skulptur „Conchita Wurst auf der Mondsichel“, die die Vielfalt von Geschlechtlichkeit repräsentiert. Tom Neuwirth meinte, Conchita trage den Nachnamen Wurst, weil es eben wurst sei, woher man kommt und wie man aussieht. Vergleichbares formuliert die Bibel.


„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

Die „KONEKT“ Rhein-Mosel fand im September erstmalig in Koblenz in der Rhein-Mosel-Halle statt. Die Konekt ist keine übliche Messe – sie ist ein branchenübergreifendes, kompaktes Netzwerkevent mit Ausstellung.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


„Wir Westerwälder“ auf der Konekt Netzwerkmesse in Koblenz

Dierdorf. „Für uns ist es sehr wichtig, dass wir unsere leistungsstarke und sympathische Region über ihre Grenzen hinaus ...

Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Wäller Markt startet radikal regional - Finanzierung steht

Montabaur. Der Wäller Markt ist eine regionale Plattform für den gesamten Westerwald für den Onlinehandel, einschließlich ...

Wissen: Digital-Stammtisch gab Start-ups eine Plattform

Wissen. Am Dienstag, dem 7. September (2021) ab 18.30 Uhr traf sich der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in Kooperation ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

Weitere Artikel


Gesundheitsamt Montabaur meldet 38 neue Coronafälle

Montabaur. Abruf des Testergebnisses auch online möglich
Sobald das Ergebnis des Corona-Tests im Labor vorliegt, ist es ...

Gegen Schild gefahren und abgehauen

Siershahn. In der Zeit vom 23. Dezember 2020 bis zum 24. Dezember 2020 wurde in der Ortslage Siershahn das Straßennamen-Schild ...

Welche Corona-Regeln gelten an Silvester?

Region. Für die zurückliegenden Weihnachtsfeiertage gab es Ausnahmen von den strengen Kontaktbeschränkungen, die bereits ...

Vollbrand vernichtet Mehrfamilienhaus in Dreisbach

Dreisbach. Eine unschöne Weihnachtsüberraschung erlebten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Dreisbach. Der Leitstelle ...

Gemeinderat Alsbach beschloss Steuern und Forstwirtschaftsplan

Alsbach. Die Hebesätze der Ortsgemeinde Alsbach betragen somit in 2021:

Grundsteuer A 310 Prozent
Grundsteuer B 375 ...

Andreas-Gemeinde Herschbach feierte Waldweihnacht

Herschbach. Nach vielen Gesprächen, Überlegungen und Diskussionen wurde ein weiser Entschluss gefasst: Wir versuchen auch ...

Werbung