Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Syna spendet 2.222 Euro an die BRH Rettungshundestaffel Westerwald

Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. freut sich über eine Spende der Syna über 2.222 Euro, die durch Christian Weber in Bonefeld, übergeben wurde.

Foto: CW

Bonefeld. „Die Corona-Pandemie hat jeden dieses Jahr vor private und berufliche Herausforderungen gestellt. Da wir gut in den Regionen vernetzt sind, wissen wir, dass gerade die Vereine besonders große Schwierigkeiten hatten und haben. Uns ist es immer eine Herzensangelegenheit in unseren Regionen zu unterstützen. Darum haben wir uns entschlossen zum Jahresende nochmal eine finanzielle Hilfe auszugeben. Ich freue mich, den Scheck der BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V, einem sehr engagierten Verein, geben zu können“, so Christian Weber.

Der Verein hat auch schon Ideen, wie er das Geld am besten einsetzen kann. „Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der vollständig auf Finanzierung durch Spendengelder angewiesen ist. In diesem durch die Pandemiesituation sehr besonderen Jahr sind wesentliche Einnahmequellen für unsere Arbeit weggebrochen. Die laufenden Kosten für die Ausbildung von Hund und Mensch, Material und Einsätze sind gleichzeitig allerdings sogar gestiegen. Wir mussten ein neues Einsatzfahrzeug ausbauen und müssen perspektivisch neue Digitalfunkgeräte beschaffen“, sagt Stefan Eutebach, Vorsitzender der BRH Rettungshundestaffel Westerwald e. V.



Weitere Informationen über die BRH Rettungshundestaffel erhalten Sie hier www.rhs-westerwald.org oder unter bei Stefan Eutebach unter 0160 93824989.

Foto: CW


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.


Politik, Artikel vom 17.09.2021

Biodiversität im Praxistest

Biodiversität im Praxistest

Hoher Besuch beim Wiesenhof in Maxsain: Landrat, Landtagsabgeordnete, Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker der CDU-Kreistagsfraktion informierten sich auf dem Anwesen des landwirtschaftlichen Familienbetriebes über Möglichkeiten, Grünflächen abzumähen, ohnedie Artenvielfalt von Insekten und Kleinsttieren zu gefährden.


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Wäller Markt startet radikal regional - Finanzierung steht

Montabaur. Der Wäller Markt ist eine regionale Plattform für den gesamten Westerwald für den Onlinehandel, einschließlich ...

Wissen: Digital-Stammtisch gab Start-ups eine Plattform

Wissen. Am Dienstag, dem 7. September (2021) ab 18.30 Uhr traf sich der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg in Kooperation ...

Westerwälder Holztage: Fachbesuchertag startet am 10. September

Region Westerwald. Der Fachbesuchertag widmet sich der Digitalisierung im Holzbausektor – erlebbar anhand von zwei Highlightprojekten. ...

„Copado“ verwandelt Holz in individuelle Möbel und exklusive Objekteinrichtungen

Ötzingen. Der Markenname ist eine Zusammenziehung aus „Concept-Partner Dominic“. Vor sieben Jahren fing Geschäftsführer Dominic ...

Weitere Artikel


Fotoausstellung als Schaufensterbummel

Westerburg. Rund 50 Winterfotografien stellt Barbara Bathe in der Neustraße in Westerburg aus (gegenüber der Sparda-Bank). ...

Westerwaldkreis: Inzidenzwert verharrt auf hohem Niveau

Montabaur. Es gibt erneut einen Todesfall im Westerwaldkreis. Ein 92-jähriger Mann aus der VG Montabaur ist an den Folgen ...

Eisbären verlängern frühzeitig mit Trainerteam

Nentershausen. Trainerteam und Verein vereinbarten jüngst ihre gemeinsame Zusammenarbeit über das Saisonende 2020/2021 hinaus ...

Beförderungen in der Verbandsgemeindefeuerwehr Montabaur

Montabaur. In zwei kurzen Dienstbesprechungen und unter Einhaltung der Hygieneregeln hoben Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich ...

Der ASB Kreisverband Westerwald gründet eine Drohnenstaffel

Rennerod. Als Ergänzung zur Rettungshundestaffel im Bereich der Personensuche gründet der ASB Kreisverband Westerwald eine ...

Neujahrsempfang digital - im Austausch mit dem CDU Spitzenkandidaten Christian Baldauf

Montabaur. Traditionell beginnt das Jahr mit zahlreichen Neujahrsempfängen, die gerne besucht werden. Das jährliche Stell-dich-ein ...

Werbung