Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Fahrer mit Gesundheitsproblemen und betrunkener Fahrer

Die Polizeiinspektion Hachenburg meldet einen Unfall, der vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme eines LKW-Fahrers entstand und einen durch Verkehrskontrolle erwischten PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss und möglicherweise ohne Fahrerlaubnis.

Symbolfoto

Nister. Ein 64-jähriger LKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Hachenburg befuhr in Nister die Straße "Am Leienweg" in Richtung Kurzenhahn. Dort kam er, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen eine an die Straße grenzende Garage. Der Fahrer blieb durch den Unfall an sich unverletzt. Eine Garagenwand wurde durch den Unfall verschoben.

Bad Marienberg. Am Montag, den 21. Dezember 2020 um 23:30 Uhr wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Bismarckstraße in Bad Marienberg bei einem 36-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigt den Verdacht. Daher wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und diesem die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ist eingeleitet worden. Weiterhin steht noch nicht abschließend fest, ob der Fahrzeugführer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Ermittlung diesbezüglich dauern noch an.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


TWE-Group übernimmt ehemaliges Unimet-Gelände

Hachenburg. Im Laufe dieses Monates hat die in Dierdorf ansässige TWE Dierdorf GmbH & Co. KG die circa 34.000 Quadratmeter ...

Neujahrsempfang digital - im Austausch mit dem CDU Spitzenkandidaten Christian Baldauf

Montabaur. Traditionell beginnt das Jahr mit zahlreichen Neujahrsempfängen, die gerne besucht werden. Das jährliche Stell-dich-ein ...

Der ASB Kreisverband Westerwald gründet eine Drohnenstaffel

Rennerod. Als Ergänzung zur Rettungshundestaffel im Bereich der Personensuche gründet der ASB Kreisverband Westerwald eine ...

Kein Basaltabbau am Nauberg

Hachenburg. „Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das ich dieses Jahr bekomme!“ freut sich SPD-Bürgermeisterkandidaten ...

„Mulis“ Weihnachts-Taxi bringt Freude ins Haus

Oberwambach. Frei nach dem Motto „Kommt der Kunde nicht zum „Muli“, kommt der „Muli“ zu ihm.“

Aktuell stand die Weihnachtszeit ...

Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf ...

Werbung