Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Kein Basaltabbau am Nauberg

Landesregierung erkennt besondere Schutzwürdigkeit des Waldbestandes an und will Naturwaldreservat durch Rechtsverordnung förmlich ausweisen.

Gabriele Greis. Foto: privat

Hachenburg. „Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das ich dieses Jahr bekomme!“ freut sich SPD-Bürgermeisterkandidaten Gabriele Greis über die Prüfung der Ausweisung des „Naturwaldreservates Nauberg“ durch die Zentralstelle der Forstverwaltung.

Während ihrer Zeit als Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion im Westerwaldkreis initiierte sie gemeinsam mit der Fraktion Bündnis90/Die Grünen am 26. September 2019 eine Resolution zum Erhalt des Naubergs und gegen den dort geplanten Basaltabbau.

Nach einer – ebenfalls durch die beiden Fraktionen beantragten – Sondersitzung verabschiedete der Westerwälder Kreistag am 21. Oktober 2019 die Resolution, allerdings enthielten sich 14 Kreistagsmitglieder anderer Fraktionen mit dem Hinweis auf die vorgebliche Zwecklosigkeit des Unterfangens.



Dass nun die Unterschutzstellung des Naubergs durch Umweltministerin Höfken in Aussicht gestellt wird, hat für Gabriele Greis aber genau mit diesem Beschluss zu tun.

„Die Verabschiedung der Resolutionen im Westerwälder Kreistag aber auch im Verbandsgemeinderat Hachenburg hat ein breites regionales Interesse am Erhalt des Naturraumes „Nauberg“ zum Ausdruck gebracht, der mit Sicherheit Einfluss auf die Entscheidung der Forstverwaltung genommen hat“, so Greis, die nach ihrer Kandidatur als Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg ihre Ämter im Kreistag niedergelegt hatte.

„Ein schöner Erfolg für die SPD und die Grünen und ein noch viel größerer für die Region!“ lautet ihr Fazit. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Einladung zum Kreisthementag der JU Westerwald mit Prof. Dr. Helge Braun MdB

Selters. Um die teils massiven Auswirkungen dieser multiplen Krisen auf verschiedene Akteure abzufedern, hat die Bundesregierung ...

Gründe für Kerosinablass über dem Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Die CDU-Politikerin fragte zunächst nach dem Grund des Kerosinablasses und nach der Flughöhe, in der dies ...

Schüler befragen Abgeordnete – Schulbesuchstage waren ein voller Erfolg

Montabaur/Region. „Rund um den 9. November, dem landesweiten Schulbesuchstag, bin ich auch in diesem Jahr wieder an den Schulen ...

Debatte um den Ausbau der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel geht in die nächste Runde

Montabaur. Die Landesregierung bekräftigte damals die Planungen zum Ausbau der B 49 und ging etwas näher auf die einzelnen ...

SPD-Kreisverband gut im Vorstand des SPD Regionalverbandes Rheinland vertreten

Wirges. Als Herings Stellvertreter wurde neben Bettina Brück und Marc Ruland, auch die hiesige Landtagsabgeordnete und Co-Vorsitzende ...

Erwin Rüddel fordert Konsequenzen für Klima-Extremisten

Region. "Wir haben es nicht nur mit Leuten zu tun, die durch ihre Blockaden auf den Straßen Menschenleben in Gefahr bringen ...

Weitere Artikel


Fahrer mit Gesundheitsproblemen und betrunkener Fahrer

Nister. Ein 64-jähriger LKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Hachenburg befuhr in Nister die Straße "Am Leienweg" in Richtung ...

TWE-Group übernimmt ehemaliges Unimet-Gelände

Hachenburg. Im Laufe dieses Monates hat die in Dierdorf ansässige TWE Dierdorf GmbH & Co. KG die circa 34.000 Quadratmeter ...

Neujahrsempfang digital - im Austausch mit dem CDU Spitzenkandidaten Christian Baldauf

Montabaur. Traditionell beginnt das Jahr mit zahlreichen Neujahrsempfängen, die gerne besucht werden. Das jährliche Stell-dich-ein ...

„Mulis“ Weihnachts-Taxi bringt Freude ins Haus

Oberwambach. Frei nach dem Motto „Kommt der Kunde nicht zum „Muli“, kommt der „Muli“ zu ihm.“

Aktuell stand die Weihnachtszeit ...

Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf ...

Seat-Fahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt

Stockum. Warum der junge Mann am Montagmorgen von der Fahrbahn nach links abkam, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. ...

Werbung