Werbung

Nachricht vom 21.12.2020    

Seat-Fahrer kommt von Straße ab und wird schwer verletzt

Von Wolfgang Tischler

Am 21. Dezember, gegen 6:30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 65, zwischen Stockum und Dreisbach zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 27-jähriger Fahrer war mit seinem PKW von der Straße abgekommen.

Fotos: Jörg Fritsch

Stockum. Warum der junge Mann am Montagmorgen von der Fahrbahn nach links abkam, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Bei dem Unfall wurde der Mann schwer verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Diverse Feuerwehren wurden alarmiert, die den Mann aus dem Fahrzeug befreiten.

Aufgrund der Verletzungen alarmierte der Notarzt einen Rettungshubschrauber, der den Mann nach der Erstversorgung in eine Klinik flog. Der Seat erlitt Totalschaden.

Folgende Einsatzkräfte waren alarmiert:
FEZ Westerburg
Feuerwehr Langenhahn
Feuerwehr Stockum-Püschen
Feuerwehr Bellingen
Feuerwehr Enspel
Feuerwehr Hintermühlen
Rettungsdienst Westerburg
Notarzt
Polizei Westerburg
Straßenmeisterei
Rettungshubschrauber
woti


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona-News: Inzidenz im Westerwaldkreis klettert auf 322 und weiterer Todesfall

Westerwaldkreis. Eine 7-Tage Inzidenz von über 300 und auch erstmals eine Hospitalisierungs-Inzidenz über der magischen Grenze ...

LKW-Zug verliert unbekannte Flüssigkeit - Großeinsatz für Feuerwehren

Nentershausen. Die verlorene Ladung hinterließ weiße Punkte auf der Autobahn. Der Stoff, der austrat, war zunächst unbekannt. ...

Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf B 54 bei Rennerod

Rennerod. Am heutigen Mittwoch kam es um 16:02 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 zwischen den ...

380.000 neue Bäume: Wiederaufforstungsmaßnahmen um Rennerod in vollem Gange

Rennerod. Die Westerwälder Landschaft hat sich verändert. Der Wald, der im Westerwald nicht ohne Grund im Namen getragen ...

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle in Selters

Selters. Am 19. Januar wurde im Zeitraum von 7 Uhr bis 9.30 Uhr ein in der Verlängerung der Schützstraße am rechten Parkstreifen ...

Verkehrsunfallflucht in Montabaur: Zeugen gesucht

Montabaur. Im Zeitraum von Dienstag, dem 18. Januar, 13 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 19. Januar, 10 Uhr, kam es in der Lahnstraße ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf ...

„Mulis“ Weihnachts-Taxi bringt Freude ins Haus

Oberwambach. Frei nach dem Motto „Kommt der Kunde nicht zum „Muli“, kommt der „Muli“ zu ihm.“

Aktuell stand die Weihnachtszeit ...

Kein Basaltabbau am Nauberg

Hachenburg. „Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das ich dieses Jahr bekomme!“ freut sich SPD-Bürgermeisterkandidaten ...

Übersicht: So feiert Ihre Kirchengemeinde Weihnachten

Westerburg. Fast alle Gottesdienste und anderen Angebote sind zwingend mit einer Voranmeldung bei den Gemeindebüros der jeweiligen ...

Westerwaldkreis: Inzidenzwert steigt, jetzt bei 161,5

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert beträgt 161,5.
Anne-Frank-Realschule plus Montabaur
Ein positiver Fall, 69 Kontaktpersonen ...

17.500 Euro als Anerkennung für großartigen Einsatz

Limburg. „Ein herzliches Dankeschön an die Menschen, die in der Krise das Gemeinwohl über die persönlichen Interessen stellen ...

Werbung