Werbung

Nachricht vom 19.12.2020    

Aufbruch zu neuen Ufern in 2021

Aus der „Equipe France“ Montabaur/Nassau wird 2021 die neue „Equipe Eurodek“: Radfahren mit Verstand und Aufbruch zu neuen Ufern.

Einige Equipe-Radler vor einer gemeinsamen Samstagsausfahrt mit anschließendem Stammtisch im Gelbachtal. Archivfoto: privat

Montabaur/Nassau. Das war auch für die traditionsreiche „Equipe France“ kein wirklich gutes Jahr: coronabedingt mussten geplante Rundfahrten und einige Radlerstammtische sowie weitere Aktionen ausfallen. Doch nach 52 internationalen Radsportbegegnungen mit französischen Radsportfreunden als Höhepunkte in 43 Jahren, sind die fast zwei Dutzend aktiven Mitglieder noch kein bisschen radsportmüde! Deshalb steht für die Equipe in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Nassau 2021 eine wichtige Weichenstellung an: die Radler wollen sich künftig mit dem Treten in die Pedale neben der deutsch-französischen Freundschaft mehr für Europa, Demokratie und Klimaschutz einsetzen. Unter dem neuen Teamnamen „Equipe EuroDeK“ sind bereits einige thematische Rundfahrten und Aktionen in Planung, die den Zielen Nach-druck verleihen sollen.

Die Präsentation der neuen Equipe war für den 17. Januar geplant, wird aber jetzt (hoffentlich) am Sonntag, 28. März 2021 in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf stattfinden können. Mit dabei sind dann neben dem „Gründungspaten“ Rudolf Scharping als Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) auch die vier Hauptsponsoren. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm ist geplant.



Im Mittelpunkt steht im kommenden Jahr die 53. Deutsch-Französische Radsportbegegnung vom 12. bis 20. Juni in Form der „MonTon-Etappenfahrt“. Diese musste im vergangenen Sommer leider ausfallen und wir nun nachgeholt. Anlass dafür ist das Bestehen der Städtepartner-schaft zwischen Montabaur und Tonnerre seit 50 Jahren. Ebenfalls nachgeholt werden soll die „Raiffeisen-Radrundfahrt“ und auch eine „Themen-Etappenfahrt in der Pfalz“ wird hoffentlich stattfinden können. Zu diesen und weiteren radsportlichen Veranstaltungen rund um die Themen Verteidigung demokratischer Werte, Einsatz für ein friedliches Europa und den Schutz unseres bedrohten Klimas – zusätzlich zum weiteren Engagement für die deutsch-französische Freundschaft, will die Equipe einladen…soweit Corona dies zulässt. Auch wird es von Frühling bis Herbst wieder einen monatlichen Radler-Stammtisch im Gelbachtal geben. Neue Radler ab etwa 40 Jahre mit Interesse an der neuen Equipe können erst nach der offiziellen Gründung im Sommer aufgenommen werden. Weitere Infos gerne per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Firefighter Action Day wurde zum Publikumsmagnet für Familien

Selters. Bei schönstem Wetter fand am Sonntag, den 14. Mai ein abwechslungsreicher und gelungener Nachmittag zur Nachwuchswerbung ...

Westerwald-Verein Buchfinkenland: Maiwanderung, Kinderausflug und Jahreshauptversammlung

Buchfinkenland. Auf dem Weg liegt auch der altehrwürdige Forsthaus Elisenhof. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa neun ...

Wirges feiert seine Vereine im Bürgerhaus: "Hurra, wir leben noch"

Wirges. Man könnte diese Veranstaltung auch mit einem Buchtitel von Johannes Mario Simmel überschreiben: "Hurra, wir leben ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Ehrung für 70 Jahre Vereinstreue

Bad Marienberg. Wir schreiben das Jahr 1952: Der Zweite Weltkrieg ist gerade sieben Jahre vorbei. Die Montanunion wird gegründet, ...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft erhält Scheck über 800 Euro für die Bambini-Tanzgruppe

Wirges. Die Spende über 800 Euro soll zweckgebunden verwandt werden, um damit die jüngste Tanzgruppe der KG, die Bambinis ...

Wirgeser Vereine kennenlernen am Tag der Vereine

Wirges. Im und rund ums Bürgerhaus präsentieren sich insgesamt 22 Vereine aus Wirges von 11 Uhr bis 17 Uhr mit den vielfältigen ...

Weitere Artikel


Illegale Entsorgung von Altöl und Altreifen

Marienstatt. Im Zeitraum von Freitag, 18. Dezember 2020, 19:30 Uhr bis Samstag, 19. Dezember 2020, 8:30 Uhr wurden durch ...

Familientipp: Der „Wichtelweg” in Obererbach

Obererbach. Der "Wichtelweg" befindet sich in Obererbach direkt hinter dem Bürgerhaus (Gartenstraße, 57612 Obererbach). Hier ...

Hachenburg im weihnachtlichen Lichterglanz

Hachenburg. Als beliebte Einkaufsstadt leidet auch Hachenburg unter den Corona-Einschränkungen. Der Stadtkern hat es sowieso ...

BUND ruft zu besonderer Wachsamkeit im Straßenverkehr auf

Mainz/Region. Zugleich warnt der BUND vor den Gefahren, die für die nachtaktiven Tiere besonders in der dunklen Jahreszeit ...

Kinderklinik feiert Jubilare auch in Corona-Zeiten

Siegen. Daher haben sich Geschäftsführer Dr. Martin Horchler und die Betriebsratsvorsitzenden Ruth Venus und Bert Hesse in ...

Dekanat präsentiert virtuelles Weihnachtskonzert

Westerburg. Ab Sonntag, 20. Dezember, dem vierten Advent, ist das halbstündige Programm auf dem Youtube-Kanal des Dekanats ...

Werbung