Werbung

Nachricht vom 19.12.2020    

Kinderklinik feiert Jubilare auch in Corona-Zeiten

Eigentlich ehren die Geschäftsführung und der Betriebsrat der DRK-Kinderklinik Siegen ihre verdienten langjährigen Mitarbeitenden immer in Form einer gemeinsamen Feierstunde im Bistro. Eigentlich – dieses Jahr ist aber alles anders.

GF Dr. Martin Horchler (links) und der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Bert Hesse (rechts) beglückwünschen die Kinderkrankenschwestern Katrin Hofius (2. von links, 25 Jahre Firmenzugehörigkeit) und Karin Kraft (2. von rechts, 40 Jahre Betriebszugehörigkeit) symbolisch für alle Jubilare 2020 an ihrem Arbeitsplatz auf der Station 1. Foto: privat

Siegen. Daher haben sich Geschäftsführer Dr. Martin Horchler und die Betriebsratsvorsitzenden Ruth Venus und Bert Hesse in Zeiten von Corona entschieden, die Jubilare persönlich an ihren jeweiligen Arbeitsplätzen aufzusuchen und sie dort für ihre Verdienste für die Siegener Klinik zu ehren.

Drei Damen wurden 2020 zum 40. Dienstjubiläum geehrt, drei Damen und ein Mann konnten ihr 35. Jubiläum feiern, zehn Personen sind seit 30 Jahren in der Kinderklinik auf dem Wellersberg tätig, zwölf Mitarbeitende wurden anlässlich ihrer 25-jährigen Firmenzugehörigkeit beglückwünscht und neun versehen seit immerhin 20 Jahren ihren Dienst zugunsten dem Wohle von Kindern und deren Familien.



„Gerade in solch schwierigen Zeiten sind wir stolz auf unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns seit vielen Jahren kompetent und tatkräftig unterstützen“, beschreibt Dr. Martin Horchler seine Motivation, den Jubilaren persönlich am jeweiligen Arbeitsplatz zu gratulieren. „Auch wir als Arbeitnehmervertreter freuen uns mit unseren Kolleginnen und Kollegen anlässlich deren Jubilare und überreichen ihnen gerne eine kleine Anerkennung“, ergänzen Ruth Venus und Bert Hesse. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Selters. Gänsehautstimmung im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Selters: Josh Hallfeld präsentiert ...

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Bad Marienberg / Mainz. Am Freitag, dem 29. Oktober, werden fünf Klassen der 7. bis 10. Jahrgansstufe beim großen Lesequiz-Finale ...

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 76-jährige Frau aus der VG Wirges und eine 92-jährige ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Weitere Artikel


BUND ruft zu besonderer Wachsamkeit im Straßenverkehr auf

Mainz/Region. Zugleich warnt der BUND vor den Gefahren, die für die nachtaktiven Tiere besonders in der dunklen Jahreszeit ...

Aufbruch zu neuen Ufern in 2021

Montabaur/Nassau. Das war auch für die traditionsreiche „Equipe France“ kein wirklich gutes Jahr: coronabedingt mussten geplante ...

Illegale Entsorgung von Altöl und Altreifen

Marienstatt. Im Zeitraum von Freitag, 18. Dezember 2020, 19:30 Uhr bis Samstag, 19. Dezember 2020, 8:30 Uhr wurden durch ...

Dekanat präsentiert virtuelles Weihnachtskonzert

Westerburg. Ab Sonntag, 20. Dezember, dem vierten Advent, ist das halbstündige Programm auf dem Youtube-Kanal des Dekanats ...

Keine Präsenzgottesdienste in Gemünden wegen Pandemie

Gemünden. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber der Überzeugung, dass Angesichts der Pandemischen ...

Beitrag für viele kleine und große Glücksmomente

Limburg. Sie setzte einen Kontrapunkt in Corona-Zeiten, die Spendenübergabe des Palliativ-Netzwerks Limburg-Weilburg e.V., ...

Werbung