Werbung

Nachricht vom 18.12.2020    

Öffnungszeiten und Bereitschaftsdienste der Ämter

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung und des Gesundheitsamtes des Westerwaldkreises, der Verbandsgemeinde-Verwaltung Hachenburg und der Verbandsgemeinde-Verwaltung Rennerod am Jahresende.

Kreishaus. Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Montabaur/Hachenburg/Rennerod. Das Kreishaus in Montabaur bleibt am 24. und 31. Dezember für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Kreisgesundheitsamt ist im Rahmen der Bekämpfung der Coronapandemie auch am 24., 26. und 31. Dezember telefonisch unter 02602 124-567 oder per E-Mail erreichbar.

Die Außenstellen der KFZ-Zulassungsstelle in Westerburg und in Hachenburg sind vom 24. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 geschlossen.

Hachenburg. Öffnungszeiten und Bereitschaftsdienste der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg in der Zeit vom 24. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021

Verbandsgemeindeverwaltung: In der Zeit vom 24. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 ist die Verbandsgemeindeverwaltung geschlossen! Im Zeitraum vom 21. Dezember bis 23. Dezember 2020 sowie ab dem 4. Januar 2021 gelten die gewohnten Öffnungszeiten. Bitte vereinbaren Sie für Ihr Anliegen vorab einen Termin unter der Hotline 02662/801-444.

Standesamt Hachenburg
Zur Beurkundung von Sterbefällen bietet das Standesamt am Montag, 28. Dezember 2020 und Mittwoch, 30. Dezember 2020, in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr einen Notdienst an. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin unter: 02662/801-138 oder 0151/123 998 48.

Wahl zum 18. Landtag – Bescheinigungen des Stimmrechts
Wahlvorschlagsträger, die nicht privilegiert sind, müssen spätestens bis Dienstag, 29. Dezember 2020, 18 Uhr, für die Landes- beziehungsweise Bezirkslisten und Wahlkreisvorschläge eine bestimmte Anzahl an Unterstützungsunterschriften einreichen. Diese müssen mit einer Stimmrechtsbescheinigung versehen sein. Ebenfalls müssen von Bewerbern Wählbarkeitsbescheinigungen bis zum 6. Januar 2021 vorgelegt werden.



Beurkundungen in diesen Fällen können am Montag, 28. Dezember von 8 Uhr bis 12 Uhr und am Dienstag, 29. Dezember 2020 von 8 Uhr bis 12 Uhr sowie von 13.30 Uhr bis 18 Uhr erfolgen. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin unter: 0151/123 998 48.

Bereitschaftsdienst Wasserwerk
Bei Störungsfällen der Wasserversorgung ist der Bereitschaftsdienst auch während der Weihnachtsfeiertage und an Silvester/Neujahr unter der Bereitschaftsnummer 0171/313 88 75 erreichbar. (PM)

Rennerod. Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod
Die Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod bleibt weiterhin zu den gewohnten Servicezeiten für den Publikumsverkehr geöffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger werden aufgrund der aktuellen Corona-Situation darum gebeten, den Besuch der Verwaltung auf notwendige Anlässe zu beschränken, die sich nicht per Post, Telefon oder E-Mail erledigen lassen. Die dienstlichen Kontaktdaten aller Mitarbeiter/-innen sind auf der Homepage unter www.rennerod.de einsehbar.

Ein Verwaltungsbesuch sollte möglichst einzeln beziehungsweise nur in Begleitung der hierfür erforderlichen (Begleit-)Personen erfolgen.

Aufgrund verwaltungsorganisatorischer Gründe ist die Verbandsgemeindekasse am 4. Januar 2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU nominiert Ulf Ludwig als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Wallmerod

Wallmerod. Im Falle seiner Wiederwahl wäre es bereits die dritte Amtszeit in seiner Heimatgemeinde. Ulf Ludwig führt auch ...

Anhaltender Doppelbau im Glasfasernetz: Rheinland-Pfalz ohne effektive Gegenmaßnahmen

Mainz. "Im April 2023 haben wir das Problem des ineffizienten Doppelbaus im Glasfasernetz aufgegriffen, bei dem zwei Unternehmen ...

SPD nominiert Raimund Scharwat als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Rennerod

Rennerod. Erklärtes Ziel ist es, mit frischem Wind die neuen Themen im zukünftigen Stadtrat anzugehen. Dazu brachten insbesondere ...

Freie Wähler nominieren Carmen Diedenhoven als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Niederelbert

Niederelbert. Mit einem Mix von jüngeren Kandidaten sowie erfahrenen langjährigen Gemeinderatsmitgliedern, bei einer großen ...

Netzwerktreffen von Senioren Union und Junger Union: Gegen das Phänomen "Einsamkeit"

Westerwaldkreis. Nach der Begrüßung erklärte Paula Maria Maaß, stellvertretende Kreisvorsitzende der Westerwälder Senioren ...

Rechtsmotivierte Straftaten im Westerwaldkreis um fast 60 Prozent zugenommen

Westerwaldkreis. Aus dieser geht hervor, dass politisch motivierte Straftaten im Westerwaldkreis im Vergleich zum Vorjahr ...

Weitere Artikel


Vom Hühnerberg über den Steinrausch zum Prinzenschlag

Montabaur. Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nummer eins. Es hat eine hohe Qualität und Reinheit und es wird streng überwacht. ...

Beitrag für viele kleine und große Glücksmomente

Limburg. Sie setzte einen Kontrapunkt in Corona-Zeiten, die Spendenübergabe des Palliativ-Netzwerks Limburg-Weilburg e.V., ...

Keine Präsenzgottesdienste in Gemünden wegen Pandemie

Gemünden. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sind aber der Überzeugung, dass Angesichts der Pandemischen ...

Wie erkenne ich eine Corona-Infektion?

Mainz/Region. Irgendwann im Winter trifft es fast alle Menschen: die Nase läuft, der Hals kratzt, man fühlt sich schlapp ...

NABU: Vögel füttern nicht nur im Winter

Holler. Denn im Winter freuen sich die gefiederten Besucher über ein vielseitiges Futterangebot. So bevorzugen Körnerfresser ...

Wie ein Soldat seinen Dienst in der Kirche erlebt

Rückeroth/Herschbach. Hermann Meyer ist ein Veteran – in zweierlei Hinsicht: Zum einen engagiert sich der vormalige Berufsoffizier ...

Werbung