Werbung

Nachricht vom 18.12.2020    

TROIKA Germany GmbH eröffnet CoWorking Space in Müschenbach

Liudger Böll, Geschäftsführer von TROIKA, ist bekannt für seine modernen Ideen. So waren auch in schwierigeren Zeiten der Corona Pandemie neue Trends zu erwarten. Ab sofort stellt er in seinen Geschäftsräumen im Medienpark Westerwald in Müschenbach, Platz für neue flexible Arbeitsplätze zur Verfügung.

Von links: Timea Zimmer, Stefan Leukel und Liudger Böll bei TROIKA. Fotos: TROIKA

Müschenbach. Einzelne Schreibtische in großen, hellen Büroräumen oder kleinere Einzelbüros stehen zur Miete bereit.

Neben der Belebung des Gebäudes ist Liudger Böll auch die Unterstützung kleiner Start-Up Unternehmen, Künstlern oder Einzelunternehmern wichtig. „Der Mieter bekommt nicht nur einen günstigen und flexiblen Arbeitsplatz, sondern kann auch ohne Zusatzkosten eine große Lounge zum Netzwerken nutzen. So können leicht neue Kontakte entstehen.“ so Böll. Schnelles WLAN, eine wöchentliche Reinigung, Küchennutzung und ein Parkplatz sind außerdem im Mietpreis inbegriffen. Gegen Gebühr kann der Mieter zusätzlich eine Firmenadresse mit Brief- und Paketannahme, einen Konferenzraum und Drucker / Kopierer nutzen.



Stefan Leukel, Bürgermeister der Stadt Hachenburg folgte bereits einer persönlichen Einladung um sich die Räumlichkeiten zusammen mit der Citymanagerin Timea Zimmer anzuschauen. Beide sind überzeugt, dass CoWorking by TROIKA nicht nur der Stadt Hachenburg, sondern der gesamten Region einen Mehrwert für die Zukunft bieten kann. So ist das Konzept nicht nur für Pendler und Arbeitnehmer im Homeoffice interessant, sondern bietet auch kleineren Firmen die Möglichkeit, ihre Bürokapazitäten auszuweiten ohne selber große Räume anzumieten. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Nahkauf eröffnet in Meudt

Meudt. In dem knapp 2.000 Einwohner zählenden Ort in der Verbandsgemeinde Wallmerod bereitet sich der Nahversorger „nahkauf“ ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Weitere Artikel


Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz: SGD Nord veröffentlicht Entwürfe

Koblenz. Wie dies erfolgen soll, wird im Bewirtschaftungsplan und in Maßnahmenprogrammen dargelegt, die vor kurzem überprüft ...

Marienstatter Friedenslicht leuchtet in den Familien

Marienstatt. Religionslehrerinnen und –lehrer der Schule hatten diesen im Vorfeld in der leeren Basilika aufgezeichnet. Das ...

Gabriele Greis ist SPD-Kandidatin für Bürgermeisterwahl 2021

Mudenbach. Es gab spontanen Beifall, als die Zählkommission das Ergebnis bekannt gab: Die Versammlung wurde nach den Vorgaben ...

Entertainer Daniel Koch nutzt Lockdown für neuen Song

Melsbach. Seine ersten beiden Titel "Das Hamsterkauf Lied" und "Verdammt ich schließ Dich" haben bereits fast 200.000 Menschen ...

Kreistag hat Haushalt ohne Umlagenerhöhung verabschiedet

Montabaur. „Wir kommen trotz Corona mit einem blauen Auge davon, ohne Umlagenerhöhung, ohne neue Schulden, ohne gravierende ...

Fußball im FVR wird nicht vor 27./28. Februar 2021 wieder gespielt

Region. Voraussetzung für die Aufnahme des Spielbetriebes ist jedoch nach wie vor die aktuelle Verfügungslage von Bund und ...

Werbung