Werbung

Nachricht vom 16.12.2020    

Filmclub Montabaur dokumentiert den Krippenweg

Der Aufbau des Krippenwegs zwischen Horressen und Montabaur ist das Thema eines Kurzfilms des Filmclubs Montabaur, der interessante Hintergrundinformationen zur Idee und Aufbau des Krippenwegs gibt. Kurt Heibel, Aktiver des Krippenteams, der auch Mitglied im Filmclub Montabaur ist, gab den Anstoß zu diesem Film und koordinierte die Filmtermine während der Aufbauphase der Krippen.

Foto-Collage: von links: Reiner Melsbach, Kurt Heibel, Robert Stephan, Peter Dick, Guido Hagemeyer, es fehlt: Marvin Kexel. Fotos: Filmclub Montabaur

Montabaur. Bei allen entscheidenden Arbeiten war immer mindestens ein Kameramann dabei. Dabei produzierte das fünfköpfige Team über fünf Stunden Filmmaterial. „Wir wollen nicht nur die Vielfalt der Krippen zeigen,“ so Kurt Heibel, „sondern auch dokumentieren, wie viel Ehrenamtsarbeit für die Planung und Gestaltung des Krippenwegs geleistet wird“. Die Corona-Auflagen behinderten das Filmen nicht; der Abstand konnte gewahrt werden und bei den Interviews wurden Funkmikrofone eingesetzt.

Zu sehen ist der Film auf der Internetseite des Filmclubs Montabaur https://www.filmclub-montabaur.de. Eine ausführlichere Fassung des Films wird in Kürze folgen und auch weitere weihnachtliche Fotos.

Der Filmclub Montabaur sucht für seine Filme immer Themen der Stadt Montabaur und des Westerwaldes. So entstanden im letzten Jahr für den Chorverband Westerwald ein Film über das „1. Westerwälder Chor Fest“ im Stöffelpark sowie die Dokumentation über das Gelbachtal. Der Film „Der Gelbach auf dem Weg zur Lahn“ wurde bereits mehrfach einem breiten Publikum präsentiert und ist weiterhin auf DVD erhältlich.



Der Filmclub Montabaur feiert im kommenden Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Wegen der Corona-Pandemie müssen die wöchentlichen Treffen im Haus der Jugend ausfallen. Dort werden die Filmprojekte besprochen, technische Fragen rund um das Filmen und den Filmschnitt mit den Programmen MAGIX und EDIUS diskutiert und eigene (Urlaubs-) Filme geschaut. Interessenten sind gerne willkommen und wenden sich bitte an Peter Dick, Telefon 02602-2482 oder Guido Hagemeyer, Telefon 02602-17347. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.: Ilex-Bäume sind gepflanzt!

Bad Marienberg. Nun war es soweit – "unsere" Bäumchen wurden geliefert und es fanden sich freiwillige Helfer, die trotz nicht ...

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Region. Jochen Behrmann von der Naturschutzstiftung des BUND NRW: "Der Kaisermantel führt uns vor Augen, wie wichtig gesunde ...

Höhr-Grenzhausen: Verein Jugendhaus Zweite Heimat hat einen neuen Vorstand

Höhr-Grenzhausen. Alle zwei Jahre ist es wieder soweit und es stehen Vorstandswahlen im Verein Jugendhaus "Zweite Heimat" ...

Dr. Florian Hertel neuer Vorsitzender der FWG Stadt Montabaur

Montabaur. Nach langer Verzögerung konnte jetzt endlich die Jahreshauptversammlung der FWG Stadt Montabaur stattfinden. In ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. beendet Wanderjahr mit Martinsgansessen

Bad Marienberg. Mit dreißig mehrfach geimpften Mitgliedern fand – unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene-Regeln – das ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Weitere Artikel


Miss Rheinland-Pfalz 2021: Das ist die schönste Frau des Landes

Bundesweit gingen in diesem Jahr über 15.000 Bewerbungen für den Titel Miss Germany ein. Nachdem zehn Kandidatinnen pro Bundesland ...

Katholische Frauengemeinschaft Hillscheid spendet für Dernbacher Krankenhaus

Dernbach. Trotz der Corona-Einschränkungen haben die Damen der Frauengemeinschaft es sich nicht nehmen lassen, mit großem ...

Angehörige müssen sich an Regeln halten

Wirges. Problematisch sei allerdings, dass es eine nicht unerhebliche Minderheit unter den Angehörigen der Bewohner gebe, ...

Woher ein Geschenk herbeizaubern?

Westerburg. Es gibt Kräuterwind-Produkte für die Küche, selbstgemachte Seife, Urbandoos (der Coronaschutz in Loopform für ...

FDP Westerwald nominiert Jana Gräf für die Landtagswahl

Montabaur. „Bei der zurückliegenden Kommunalwahl haben wir in allen Verbandsgemeinden deutliche Zugewinne verzeichnen können. ...

Westerwälder Rezepte: Flottes Festessen mit heimischem Wildbret

Das Festmenü soll lecker und gesund, aber nicht aufwändig sein. Für unser Menü brauchen Sie viele Töpfe, aber nicht viel ...

Werbung