Werbung

Nachricht vom 15.12.2020    

Westerwald Bank beschenkt die „Tafelkinder“

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Aber es gibt auch Familien, die es sich nicht leisten können, ihren Kindern besondere Wünsche zu erfüllen. Was Armut für Kinder und Jugendliche bedeutet, bekommen die Ehrenamtlichen der Tafeln hautnah mit.

Tafeln in Westerwald: V.l.n.r. Bettina Daimling-Isack (Diakonisches Werk), Julia Groß (Leiter Marketing und Digitalisierung, Westerwald Bank), Petra Strunk (Diakonisches Werk). Fotos: privat

Hachenburg/Region. Die Unterstützung der Menschen in der Region, insbesondere der Kinder, ist für die Westerwald Bank seit jeher ein zentrales Anliegen. „Geschenke gehören zu Weihnachten einfach dazu. Daher war es uns eine Herzensangelegenheit, Kindern aus einkommensschwachen Familien gerade jetzt eine Freude zu machen,“ so Julia Groß, Marketingleiterin der Westerwald Bank.

In Kooperation mit heimischen Spielwarenhändlern übergab sie an die 13 Tafeln im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank (Altenkirchen, Bad Marienberg, Betzdorf, Hachenburg, Herschbach in der Verbandsgemeinde Selters, Höhr-Grenzhausen, Montabaur-Wirges, Puderbach-Dierdorf, Ransbach-Baumbach, Rennerod, Westerburg, Windeck und Wissen) Spielesammlungen für Familien, Softbälle für die ganz Kleinen, Stapelspiele „Wackelturm“ und SKYJO-Kartenspiele. Vor allem SKYJO - ein Spiel, das im Westerwald entwickelt und gefertigt wird - hat sich in den letzten Monaten zum wahren Publikumsrenner für Jung und Alt entwickelt.



In der Region – für die Region: Die Spende der Westerwald Bank ermöglicht es den Tafeln, Kindern aus bedürftigen Familien in der Vorweihnachtszeit ein Geschenk zu überreichen und so ein bisschen Weihnachtszauber zu verbreiten. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Wirtschaft steht künftig vor großen Herausforderungen

Montabaur. Die Landtagsabgeordnete kam mit Sorgenfalten zum Termin, denn seit mehreren Wochen stehen die Themen Preissteigerungen, ...

Mehrere Hauptgewinne beim PS-Sparen der Sparkasse

Westerwaldkreis. Derzeit nehmen Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich mit mehr als 140.000 Losen an der PS-Lotterie ...

Gewerbeschau Ransbach-Baumbach: Ausstellung und Feier in einem

Ransbach-Baumbach. Ein interessanter Mix an Ausstellern zeigt Neues und Informatives aus den Bereichen Haus und Inneneinrichtung, ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

KEVAG Telekom als zweiter Anbieter auf dem Netz der Glasfaser Montabaur

Montabaur. Die Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG baut die gesamte Netzinfrastruktur aus und richtet auch die Hausanschlüsse ...

Altenkirchen, Spatenstich II.: Sporthaus Hammer verlagert Geschäft an die Siegener Straße

Altenkirchen. Dieser Neubau wird das Fachmarktzentrum an der Siegener Straße in Altenkirchen gewiss bereichern: Das Sportfachgeschäft ...

Weitere Artikel


SGD Nord: Windkraftanlagen werden effizienter

Koblenz. Die Nennleistung der am Netz befindlichen Windkraftanlagen ist in den vergangenen 15 Jahren im nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Volleyball-Bundesliga: VC Neuwied 77 in nächster Saison erstklassig

Neuwied. Ziel des Programms ist es, ambitionierten Zweitligisten den Übergang in die erste Liga zu erleichtern und Deutschlands ...

Statt Böllern – Spenden für das Tierheim Montabaur

Montabaur. Der Verbandsgemeinde Montabaur ist dies auf jeden Fall ein Anliegen. Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich bittet ...

Baumpflanzaktion der Christdemokraten in Astert

Astert. Stefan Leukel macht deutlich: „Der Wald liefert unser Trinkwasser, gibt Luft zum Atmen und speichert das klimaschädliche ...

Seit 40 Jahren Teil der EWM-Familie

Mündersbach. Martina Litz und Magdalena Schmidt feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges EWM-Firmenjubiläum. Beide Damen begannen ...

Nikolaus und Knecht Ruprecht kamen in Wahlrod mit dem Traktor

Wahlrod. So wurden er und Knecht Ruprecht samt Geschenken für die Kinder durch den Ort gefahren, natürlich unter Einhaltung ...

Werbung