Werbung

Nachricht vom 14.12.2020    

Corona im Westerwaldkreis: Drei weitere Todesfälle

Am Montag, dem 14. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 2.326 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 400 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell laut Berechnungen des Landes bei 130,7.

Montabaur. Leider erreichten das Gesundheitsamt erneut traurige Nachrichten: Eine 88-jährige Frau aus der VG Wallmerod und zwei Männer aus der VG Hachenburg (77 und 90 Jahre) sind an den Folgen einer Covid19-Erkrankung verstorben.

Katharina-Kasper-Schule Wirges
Ein positiver Fall. Quarantänedauer bis 18. Dezember, Kontaktpersonen und Testtermin noch in Ermittlung.

Berggarten-Schule Siershahn

Ein positiver Fall. Quarantänedauer bis 18. Dezember, Kontaktpersonen und Testtermin noch in Ermittlung.

Anne-Frank-Realschule plus Montabaur

Ein positiver Fall. Quarantänedauer bis 19. Dezember, Testung am 18. Dezember, Kontaktpersonen noch in Ermittlung.



IGS Selters
Ein positiver Fall. 33 Kontaktpersonen bis 20. Dezember in Quarantäne. Testung am 18. Dezember

BBS Montabaur
Drei positive Fälle. 78 Kontaktpersonen in Quarantäne, Dauer und Testtermin noch in Planung.

Quarantäne beendet
Kita Clowngesicht Bad Marienberg-Langenbach
Kita St. Johannes Montabaur-Horressen
Kita Sonnenschein Selters
Realschule plus Salz
Realschule plus Hachenburger Löwe
Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 198/4/153
Hachenburg 218/3/175
Höhr-Grenzhausen 227/2/211
Montabaur 457/1/333
Ransbach-Baumbach 277/15/244
Rennerod 163/3/135
Selters 209/4/154
Wallmerod 143/1/113
Westerburg 169/2/142
Wirges 265/2/232


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 14. Mai 7.049 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 432 aktiv Infizierte, davon 312 Mutationen.


Region, Artikel vom 14.05.2021

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Schlägerei auf dem Köppelweg - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung auf dem Weg vom Köppel zum PKW-Waldparkplatz zwischen Jugendlichen, die Schlägerei artete in gefährliche Körperverletzung aus, als Erwachsene streitschlichtend eingriffen.


Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Nach dem Winter erwacht in diesen Wochen die Natur wieder zum Leben. In den vom Borkenkäfer befallenen Fichtenbeständen bietet sich jedoch ein trostloses Bild. Im Interesse Aller soll auf den entstandenen Kahlflächen auch möglichst schnell wieder Wald entstehen.


Region, Artikel vom 15.05.2021

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Bewährte Kompetenz und neue Expertise - zwei neue Chefärzte und spezielle Kinderorthopädie: Zentrum für Orthopädie und Traumatologie setzt auf breit gefächertes chirurgisches Profil.


Wirtschaft, Artikel vom 15.05.2021

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll.




Aktuelle Artikel aus der Region


Die Sporkenburg: Eine spätmittelalterliche Burgruine im Westerwald

Eitelborn. Nur einen Kilometer südlich des kleinen Ortes Eitelborn im Westerwald liegt die Ruine der Sporkenburg. Oberhalb ...

Jäger bitten um Mithilfe aller Bürger beim Waldumbau

Bad Marienberg. Die Kreisgruppe Westerwald im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz erläutert den Stand des Waldumbaus: „Waldbesitzer ...

Vincenz-Orthopädie im Aufbruch

Limburg. Drei Buchstaben stehen für eine Zeitenwende: ZOT, Zentrum für Orthopädie und Traumatologie, heißt der neue medizinische ...

Digitale Familienbildung in online-Kursen

Limburg. Familienbildungsstätte Limburg

Bewusst handeln, Schätze finden: Eveningtalk für Mamas und Papas

In der online ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert fällt unter 100

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI heute bei 99,6, Vortag 101, Vorgestern ...

Weitere Artikel


Westerwaldkreis Abfallwirtschafts-Betrieb (WAB) gut aufgestellt

Montabaur/Moschheim. Dr. Kai Müller macht in seiner Stellungnahme deutlich, dass die Corona-Pandemie natürlich auch nicht ...

Einsatz für das Seniorenzentrum im Buchfinkenland ist wichtig

Horbach/Buchfinkenland. Auch entlastende Hilfenetze wie beispielsweise die beliebte Aktion „555 Schritte – fit bis ins höchste ...

Volleyball Bundesliga unterbricht Saison der 2. Liga bis 10. Januar

Neuwied. "Mit dieser Maßnahme trägt die VBL dem dringenden Appell der Bundeskanzlerin und der Landesregierungen Rechnung, ...

„XO“ brachte dem Westerwälder Nico Traut kein Glück

Rennerod. Im Team NIco Santos waren das das Duo Mael & Jonas und Nico Traut. Nico bot eine gelungene Performance auf der ...

Neubau Wassertransportleitung für Ortsgemeinde Heuzert

Hachenburg. Der aus den frühen 1960er Jahren stammende Hochbehälter dient dabei als Speicherbehälter für Trink- und Löschwasser ...

Hotel Schloss Montabaur spendet 8.289,83 Euro an Hospizverein

Montabaur. Gemeinsam mit dem Erlös aus dem Brunch im Dezember 2019 sowie der Aktion „Genocoin“, wobei Hotelgäste während ...

Werbung