Werbung

Nachricht vom 13.12.2020    

Nicole nörgelt – über Hundemörder

Von Nicole

GLOSSE | Eigentlich ist meine Wohngegend ziemlich schön. Ruhige Straßen, Wiesen und Wald nur wenige Gehminuten entfernt, Nachbarn aus der Kategorie „Der grüßt immer so freundlich“ die Häuser rauf und runter. Und doch treibt sich hier irgendwo ein Mörder herum. Nein, ich bin nicht unter die Krimiautoren gegangen. Ich bin nur mal wieder erstaunt über die Auswüchse menschlichen Verhaltens.

Symbolfoto

Region. Es will einfach nicht in meinen Kopf, wie jemand es nötig finden kann, mit Rattengift und Rasierklingen gespickte Wurstköder für Hunde auszulegen. Ein Opfer hat er schon gefunden…

Es ist noch gar nicht lange her, dass ich an dieser Stelle über die Tretminen auf den Bürgersteigen geschimpft habe. Hochgradig eklig und ich habe schlimmer geflucht als mancher Gangsterrapper in seinen Kompositionen, als ich in so einen Haufen hineingestiegen bin. Nicht alles rund um den Hund uneingeschränkt toll zu finden, kann ich also nachempfinden – bis zu einem gewissen Grad. Denn wünscht man deshalb jedem Vierbeiner den Tod? So sehr, dass man die Dinge selbst in die Hand nimmt? Zur Hölle, nein!

Was muss in einem Kopf vorgehen, wenn ein Mensch sich hinsetzt und feine Leberwurst mit Rattengiftkörnern mischt und sauber geschnittene Fleischwurststückchen mit Rasierklingen spickt? Wenn er rausgeht und diese „Leckerlis“ an Wegesrändern Richtung Wald platziert, wo Hundehalter ihre kleinen und großen Begleiter Gassi führen? Wie verroht muss man sein, um keine Skrupel mehr zu haben?

Ich bin zwar nur Katzenmama und hatte noch nie einen Hund, aber ich weiß, was einem Menschen ein Haustier bedeuten kann. Hunde und Katzen sind Familienmitglieder oder ersetzen so manchem die Familie, werden geliebt und geschätzt, sie sind die treuesten Freunde, Gefährten und Seelentröster, die es auf dieser Welt geben kann. Ich hatte schon immer Mitleid mit den Menschen, die nie diese fraglose Liebe verstehen werden.

Und dann kommt einer und legt Gift aus! Warum? Wegen nicht weggeräumter Hundehaufen auf Gehwegen? Wegen ein bisschen Gebell in den Abendstunden? Oder einfach aus Hass und Überheblichkeit? Letztlich macht es keinen Unterschied, das Ergebnis bleibt. Ich sehe jetzt noch die verweinten Augen der Hundemama vor mir, als sie mir von ihrem geliebten Fellknäuel erzählte und wie schlimm seine letzten Stunden gewesen sein müssen. Die Einzelheiten erspare ich Ihnen. Aber das wünsche ich niemandem.



Nicht einmal dem Giftmischer selbst. Dem wünsche ich nur, dass er sich mal selbst begegnet. Gut, mein Kopfkino hat mir noch diverse andere Szenarien vorgespielt, das können Sie sich vielleicht denken. Aber glauben Sie es oder nicht, auch eine gewohnheitsmäßige Meckertante kennt noch sowas wie Skrupel und Mitgefühl. Auch wenn ich mich frage, ob manches Tier das mehr verdient hat als mancher Mensch.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund.
Ihre Nicole


Bisherige Glossen von Nicole
Nicole nörgelt – über Treib- und Drückjagden
Nicole nörgelt – über die Verrohung in den Köpfen
Nicole nörgelt… über Weihnachtsstress
Nicole nörgelt… über den höllischen Krach der Laubsauger
Nicole nörgelt… Menschen hören nicht auf sie
Nicole nörgelt… über Halloween
Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster
Nicole nörgelt… über Alternativgläubige
Nicole nörgelt – über Wutbürger
Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner
Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur
Nicole nörgelt – über lästige Wespen
Nicole nörgelt… über Tretminen auf Bürgersteigen
Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im Krankenhaus
Nicole nörgelt …über Ohrwürmer
Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehr
Nicole nörgelt … über Wasserverschwender
Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer
Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-Ignoranten
Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere
Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn
Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm
Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe
Nicole nörgelt… über wackelige Kohlengrills und verbrannte Finger
Nicole nörgelt … über schrumpfende Mode
Nicole nörgelt über ihre Nachbarn
Nicole nörgelt …denn Sport ist Mord
Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen
Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber
Nicole nörgelt… Nachbar der Verschwörungstheoretiker
Nicole nörgelt… der Bau eines Schuhregals
Im Supermarkt - Nicole nörgelt…
Nicole nörgelt… Teil 3
Nicole nörgelt… Teil 2
Nicole nörgelt… Teil 1


Mehr zum Thema:    Nicole   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Montabaur. Am 3. November lädt sie Grundschulkinder in die Schule ein, die Musikinstrumente und die Musik damit kennenlernen ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Region. Es wird immer unübersichtlicher im Dschungel der Corona-Maßnahmen. War bis vor Kurzem noch 3G mit „Geimpfte, Genesene ...

Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Region. Im Laufe des Freitagnachmittags lockert die Bewölkung immer weiter auf. In der Nacht zum Samstag (16. Oktober) wird ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Inspektor Swanson und die Bibliothek des Todes“

Dierdorf/Hamburg. Oscar Wilde, der gern provoziert nach dem Motto „Moral wird überbewertet“, ist in Sorge, denn er hat sich ...

Die Grünen fordern “Bäume statt Böller”

Montabaur. "Der Grundgedanke unseres Antrags ist, klimaresiliente Bäume anzupflanzen, statt mit Böllern und Feuerwerkskörpern ...

Corona-Shutdown ab Mittwoch – auch in Rheinland-Pfalz

Region. Am heutigen Sonntagmorgen, den 13. Dezember haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin ...

Inzidenzwert steigt weiter – Todesfall in der VG Rennerod

Montabaur. Es gibt leider erneut einen Todesfall im Westerwaldkreis. Eine 75-jährige Frau aus der VG Rennerod ist an den ...

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Rennerod. Denn für Nico geht es um viel, er hat sogar seinen Job als Verfahrensmechaniker gekündigt, um sich ganz auf die ...

Weihnachtliches Musikvideo von „TML – Two Minutes Later“

Bad Marienberg. Das Video zum Download ist sieben Tage lang verfügbar. Die Produzenten würden sich über eine Rückmeldung, ...

Werbung