Werbung

Nachricht vom 12.12.2020    

Grüne begrüßen Kreistagsbeschlüsse

Die Fraktion Bündnis 90/ DIE GRÜNEN begrüßt die Entscheidungen und den Verlauf der Kreistagssitzung. „Es war vollkommen richtig, in der aktuellen Situation auf die Redezeiten zu verzichten und die Anträge inhaltlich in den Ausschüssen zu diskutieren.“ sagt Fraktionsvorsitzender Christian Schimmel.

Manfred Calmano und Christian Schimmel. Foto: privat

Montabaur. Die eingereichten Anträge zum Thema Gesundheit der CDU und SPD begrüßte die Fraktion, allerdings mit Einschränkungen: “Aus der Sicht der grünen Fraktion ist eine Bündelung möglichst vieler Maßnahmen wünschenswert. Letztlich hilft nur ein aufeinander abgestimmtes Programm gezielter Maßnahmen. Wir müssen insbesondere der drohenden Unterversorgung im Bereich der Hausärzte entgegenwirken. Der Ausschuss ist für derartige Beratungen das richtige Gremium, daher begrüßen wir die Verweisung“, so Schimmel weiter.

Im Ausschuss für Umwelt und Klima wird auch der Antrag der Fraktion zum Thema Blühflächen diskutiert werden, den der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Manfred Calmano wie folgt begründet: „Mit dem Antrag soll eine Biodiversitätsstrategie entwickelt werden, wo und wann auf kreiseigenen Flächen Blühflächen angelegt werden können. Natürlich nur dort, wo es sinnvoll und auch möglich ist. Blühflächen tragen entscheidend zur Artenvielflat bei und sind so eine simple wie effektive Möglichkeit aktiven Klimaschutz zu leisten.“



Die Haushaltsbeschlüsse bewertet die Fraktion ebenfalls positiv:“ Die Investitionen in Schulen, Digitalisierung und den Breitbandausbau sind als Infrastrukturprojekte für die Attraktivität des Kreises ausgesprochen wichtig. Wir sind froh, dass der Kreis auch in Zeiten einer Pandemie dies leisten kann. Auch der stabile Umlagesatz von 40 Prozent ermöglicht den Verbandsgemeinden und ihren Ortsgemeinden eigenen Handlungsspielraum für Projekte vor Ort“, erläutert Christian Schimmel.

2021 geht es der Fraktion vor allem darum, weiter den Klimaschutz, den ÖPNV und die lokale Infrastruktur zu stärken. (PM)


Mehr zum Thema:    Bündnis 90/Die Grünen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Johannes Jung ist Bürgermeisterkandidat der Freien Wählergruppe in Rennerod

Rennerod. Die Mitgliederversammlung hat Herrn Johannes Jung aus Seck am 15. Januar zum Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters ...

Die Linken rufen zur Mahnwache auf

Montabaur. Mehr als 500 Coronatote täglich in Deutschland, mehr als 30.000 Todesfälle seit Ausbruch der Pandemie. 195 Todesfälle ...

Mittwoch Digital: Hendrik Hering und Ahr-Koordinator Günter Kern zur Flutkatastrophe

Region. Sechs Monate sind seit der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal vergangen. Der Untersuchungsausschuss und eine ...

Grüne verurteilen die sogenannten "Spaziergänge" im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Der übergroße Teil der Bevölkerung verhalte sich rücksichtsvoll und nehme persönliche Einschränkungen zum ...

Die Schwächsten in der Pandemie unterstützen - Hilfsorganisationen berichten

Region. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel lädt am Mittwoch, dem 19. Januar, um 19 Uhr zu der circa einstündigen ...

Neuigkeiten aus der Sitzung des Ortsgemeinderates Nauort

Nauort. Zunächst begrüßte Ortsbürgermeister Dietmar Quernes die Ratsmitglieder und online zugeschalteten Zuhörer. Unter dem ...

Weitere Artikel


Weihnachtliches Musikvideo von „TML – Two Minutes Later“

Bad Marienberg. Das Video zum Download ist sieben Tage lang verfügbar. Die Produzenten würden sich über eine Rückmeldung, ...

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Rennerod. Denn für Nico geht es um viel, er hat sogar seinen Job als Verfahrensmechaniker gekündigt, um sich ganz auf die ...

Inzidenzwert steigt weiter – Todesfall in der VG Rennerod

Montabaur. Es gibt leider erneut einen Todesfall im Westerwaldkreis. Eine 75-jährige Frau aus der VG Rennerod ist an den ...

Rockets schlagen sich tapfer bei Niederlage gegen Tilburg

Diez-Limburg. „Das war heute deutlich besser als noch in der vergangenen Woche", sagte Rockets-Trainer Arno Lörsch bei der ...

Verkehrsunfallflucht nach Reitunfall in Astert

Astert. Am 11. Dezember 2020 gegen 15:50 Uhr kam es außerhalb der Ortslage Astert auf einem Waldweg zu einem Reitunfall. ...

Termine der Müllabfuhr um Weihnachten und Neujahr

Moschheim. Verschiebung 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember 2020) – vorzeitige Abfuhr

Wegen des 1. Weihnachtsfeiertages ...

Werbung