Werbung

Nachricht vom 23.11.2020    

Rockets müssen sich in Leipzig geschlagen geben

Die EG Diez-Limburg hat zum ersten Mal ein Auswärtsspiel in der Oberliga Nord verloren. Nach Siegen in Krefeld und Herne musste sich der Aufsteiger am Sonntagabend mit 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) bei den Icefighters in Leipzig geschlagen geben. Zwei Drittel lang waren die Rockets nah dran am nächsten Punktgewinn, doch am Ende setzten sich die Gastgeber absolut verdient durch.

EGDL-Verteidiger Steve Slaton. Foto: Nicole Baas

Diez-Limburg. EGDL-Trainer Arno Lörsch musste für die Partie in Leipzig alle vier Reihen durchmischen, nachdem er mit RJ Reed und Kapitän Kevin Lavallee auf zwei absolute Leistungsträger verzichten musste. Erkrankt fehlte zudem Keeper Louis Busch. Dennoch gingen die Rockets zunächst in Führung durch einen Treffer von Niklas Hildebrand (9.).

Doch Leipzig übernahm schnell wieder das Zepter und konnte bis zur ersten Drittelpause eine Führung herausspielen. Zunächst besorgte Alexander Zille den Ausgleich (14.). Nur drei Minuten später netzte Michal Velecky zum 2:1 für die Gastgeber ein (17.). Ähnlich ausgeglichen - zumindest vom Zählbaren her - war auch das zweite Drittel: Niklas Hildebrand machte sein zweites Tor, dieses Mal in Unterzahl (33.). Kurz vor der Pause besorgte Connor Hannon aber die erneute Leipziger Führung (37.).

„Wir waren am Anfang ganz gut im Spiel", sagte Rockets-Trainer Arno Lörsch. „Wir wussten natürlich, dass uns mit Reed und Lavallee zwei Spieler fehlen, die in einem engen Spiel den Unterschied ausmachen können. Dennoch wollten wir im letzten Drittel schnell auf den Ausgleich gehen." Doch das Gegenteil passierte: Schon nach wenigen Sekunden markierte Moritz Israel (41.) das torentscheidende 4:2. „Danach haben wir zu viele Strafen kassiert", monierte Lörsch. Die Folge: Israel traf noch ein zweites Mal (56.), dieses Mal in Überzahl und zum verdienten 5:2-Endstand für die Icefighters.

„Ein intensives und gutes Spiel", fand Leipzigs Trainer Sven Gerike. „Beide Teams waren sehr laufstark, aber wir haben das besonders in der eigenen und in der neutralen Zone sehr gut gemacht heute. Wir haben sehr gut gearbeitet und waren geduldig. Wir wussten, dass das heute ein enges Spiel werden würde."

EG Diez-Limburg: Guryca (Stenger) - Slaton, Halbauer, Marek, Seifert, Pöpel, Valenti, Droick, Wächtershäuser -Bruch, Stähle, Hildebrand, Matheson, Lademann, Berezovskij, Wellhausen, Wex, Grund, Maier, Firsanov, Lehtonen.

Schiedsrichter: Bruce Becker. Zuschauer: Keine zugelassen.

Tore: 0:1 Niklas Hildebrand (9.), 1:1 Alexander Zille (14.), 2:1 Michal Velecky (17.), 2:2 Niklas Hildebrand (33., Unterzahl), 3:2 Connor Hannon (37.), 4:2 Moritz Isreal (41.), 5:2 Moritz Israel (56., Überzahl).

Strafen: Leipzig 6, Diez-Limburg 12 / Schüsse: Leipzig 24, Diez-Limburg 22. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt. Außerdem wird die K168 zwischen Niederelbert und Montabaur voll gesperrt.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches und menschliches Wohlergehen

Ein freundlicher Hund begrüßt schwanzwedelnd alle Besucher des Bioland-Hofs der Familie Mies, auch Sandra Köster, Vorständin der Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“, die Kuriere und Wirtschaftsförderer Jörg Hohenadel, Spezialist für Natur-Genuss.


Autobahnpolizei Montabaur entdeckt mehrere Drogenfahrten

Innerhalb 25 Stunden zogen Beamte der Autobahnpolizei Montabaur fünf unter berauschenden Mitteln stehende Fahrzeugführer aus dem Verkehr.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2021

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

149 Schüler nahmen am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teil. Zahlreiche Erfolge für Schulen aus dem Westerwald, insbesondere die Montabaurer Gymnasien.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Skiverband Rheinland startet Homeschooling Sport

Neuwied/Region. In diesem Portal können die Schüler dann über Handyapp unterschiedlichste sportliche Aktivitäen wie Laufen, ...

Junge Stuttgarterinnen fordern Deichstadtvolleys

Neuwied. Das Ergebnis spiegelt aber nicht wider, wie sehr das Farmteam aus Stuttgart die Neuwiederinnen forderte und besonders ...

Rockets holen mit starkem Spiel in Halle einen Punkt

Diez-Limburg. So klingt es, wenn ein (vermeintlicher) Außenseiter nicht mit leeren Händen aus der Halle des Favoriten abreist, ...

Rockets sind in fünf Tagen drei Mal auswärts gefordert

Diez-Limburg. Am heutigen Freitag ist die EGDL um 20 Uhr bei den starken Saale Bulls in Halle zu Gast 62 Punkte in 33 Spielen ...

VC Neuwied empfängt am Samstag Allianz MTV Stuttgart II

Neuwied. Erst vor einem Monat hatten die Deichstadtvolleys am Neckar gastiert, wo sie unspektakulär mit 3:0 siegten. Die ...

Couragierter Auftritt: Rockets verkaufen sich gegen Tilburg teuer

Diez-Limburg. Am Ende verlor der Aufsteiger das Duell gegen das niederländische Spitzenteam mit 3:6 (2:3, 0:1, 1:2).

Es ...

Weitere Artikel


Weltmeisterin in Montabaur

Montabaur. Diese traditionelle, alte Karate-Form, die sich durch ruhige und sehr kraftvolle dynamische Techniken auszeichnet, ...

Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Zum Redaktionsschluss der Schule war noch nicht bekannt, ob am 5. Dezember 20 eine Veranstaltung vor Ort ...

Ehemaliger Finanzminister Deubel verliert Beamtenpension

Koblenz. Der ehemalige Finanzminister war wegen Straftaten, welche er während seiner Amtszeit als Minister und als Ruhestandsbeamter ...

Wäller Markt eG erste Mitglieder und Sponsoren sind schon dabei

Bad Marienberg. Das Projekt soll mit erheblichen Mitteln öffentlich gefördert werden. Bedingung für die Bereitstellung der ...

PKW-Brand in Norken

Norken. Der Fahrzeugführer hatte sich bei eigenen Löschversuchen leicht verletzt und wurde erst durch die Freiwillige Feuerwehr ...

Anklage gegen Mitarbeiter insolventer AWO-Kreisverbände erhoben

Region. Einem Mitarbeiter und einer Mitarbeitern des AWO Kreisbandes Westerwald e.V. wird vorgeworfen, im Zeitraum zwischen ...

Werbung