Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

AKM-Tore spendet an Förderverein des Wildparks Bad Marienberg

In diesem Jahr unterstützt AKM-Tore, der Hersteller von Industrietoren aus Langenhahn, im Rahmen seiner traditionellen Weihnachtsspende den gemeinnützigen Förderverein des Wildparks Bad Marienberg. Geschäftsführer Jens Ulrich Schmidt übergab direkt vor Ort einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an Stefan Weber, den ersten Vorsitzenden des Vereins und Wildpark-Ranger Ralf Scherm.

Jens Ulrich Schmidt und Stefan Weber im Wildpark Bad Marienberg. Foto: privat

Bad Marienberg. Auch wenn der Park aufgrund der aktuellen Situation um Corona geschlossen hat, gehen die Arbeiten stetig weiter. Die Tiere müssen versorgt und die Anlage instandgehalten werden. „Aktuell befindet sich das neue Waschbärhaus im Bau. Der Förderverein übernimmt die Kosten für diese Investition und kann die Spende von AKM-Tore sehr gut für dieses Projekt einsetzen“, erläutert Stefan Weber.

Den Wildpark Bad Marienberg können Besucher seit mehr als 50 Jahren kostenfrei besuchen, was dem Engagement der Stadt und des Fördervereins zu verdanken ist. „Wir freuen uns, dass die Spende in diesem Jahr einer Institution im Westerwald zugutekommt, von der sehr viele Menschen aller Altersgruppen profitieren. Auch viele unserer Mitarbeiter kennen den Wildpark und besuchen ihn“, erklärt Jens Ulrich Schmidt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Region, Artikel vom 25.11.2020

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Zwischen Mündersbach und Herschbach kam in der Nacht vom 24. auf den 25. November ein 19-jähriger PKW-Fahrer auf er B 413 von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Durch die Kollision wurde der Fahrer leicht verletzt. Sein Auto erlitt Totalschaden.


Corona: Zur Wochenmitte gehen die Zahlen wieder nach oben

Am Mittwoch, den 25. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.723 (+28) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 442 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 86.7.


Polizei-Bürgerbüro in der VG-Verwaltung Rennerod eröffnet

Die Polizeiinspektion Westerburg hat vor dem Hintergrund einer Präsenzoffensive Mitte des Jahres Kontakt mit der Verbandsgemeinde (VG) Rennerod aufgenommen. Am Mittwoch, dem 25. November 2020 konnte in der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod das Polizei-Bürgerbüro der Polizeiinspektion Westerburg offiziell eröffnet werden. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Veranstaltung.


Wirtschaft, Artikel vom 25.11.2020

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

Bei Steuler jährt sich eine gute Entscheidung zum zehnten Mal: Gut zehn Jahre sind inzwischen vergangen, seit die Verantwortlichen der Steuler-Gruppe (Höhr-Grenzhausen) - wie schon so oft in der 112-jährigen Firmengeschichte - Mut und Weitsicht bewiesen haben.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

Höhr-Grenzhausen. Getreu dem Motto des Unternehmensgründers Georg Steuler „Vorsichtig sein, wenn alles Mut hat. Mut haben, ...

Wirtschaft der Region steht vor großen Herausforderungen

Montabaur. Als Beispiel dafür wurde der KfW-Schnellkredit angeführt. Es sei zwar viel Hilfe angekündigt worden, doch bei ...

IHK mit Pilotprojekt „City Guide für Montabaur“

Montabaur. Der „City Guide“ wurde von der IHK in Zusammenarbeit mit City Manager Josef Schüller erarbeitet und soll als gelungenes ...

Landwirte und Handelsketten im Schlagabtausch über Preise

Region. Die vier Handelsketten hatten sich in einem Brief an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) über Aussagen von Julia Klöckner ...

Bis zu 2.000 Euro für Lieblingsverein bei „Wäller-VereinsVoting 2020“: Noch bis 6. Dezember abstimmen

Region. „Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank fördern wir seit jeher die Arbeit der Vereine in unserem Geschäftsgebiet, ...

evm bietet jetzt auch Videoberatung an

Koblenz. Insgesamt stehen sieben erfahrene Berater zur Verfügung. „Durch die Erweiterung des Service-Angebots, das sich ...

Weitere Artikel


SPD Wirges gibt in Kalender Einblicke in Wirgeser Geschichte

Wirges. Bei der Vorstellung wies das SPD-Vorstandmitglied Regine Behr-Kollosche darauf hin, dass der größte Teil der Bilddokumente ...

Moria-Helferinnen freuen sich über Spendenbereitschaft

Westerburg/Selters. Nun teilt der Hilfskreis mit, dass die Kapazitäten für Kleiderspenden erschöpft sind: „Wir sind sehr ...

Tag des Frühgeborenen am 17. November

Siegen. Rund 1.250 Frühgeborene unter 1.500 Gramm beziehungsweise über 12.000 kranke Früh- und Neugeborene die in der Abteilung ...

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag in der Stadt Wirges

Wirges. Stellvertretend für die Stadt Wirges wohnten dem stillen Gedenken Sylvia Bijjou-Schwickert und Markus Schlotter und ...

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Koblenz. Unmittelbar nach der Wahl von Mehran Faraji gratulierte SBR-Präsidentin Monika Sauer. Sie sieht die Sportjugend ...

Evangelisches Gymnasium für Schulverpflegung ausgezeichnet

Bad Marienberg. Im Rahmen des Qualifizierungsprozesses für Schulverpflegung werden Schulen nacheinander bis zu drei Sterne ...

Werbung