Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

SPD fordert Erstellung eines Konzeptes für das Schulzentrum Westerburg

Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Westerburg stellt den Antrag, ein Konzept für das Schulzentrum Westerburg zu erstellen. In einem Schreiben an Bürgermeister Hof werden folgende Feststellungen getroffen: „Anfang 2018 wurde eine Machbarkeitsstudie für das Schulzentrum Westerburg vorgelegt. Diese Studie ist im Wesentlichen eine Bestandsaufnahme und zeigt mehrere bauliche Lösungsmöglichkeiten für die einzelnen Gebäude auf. Ferner wird auf die Verkehrssituation eingegangen.“

Wappen Westerburg, Symbolfoto

Westerburg. Des Weiteren bemängelt die Fraktion, es gebe bis heute gibt es kein beschlossenes Konzept, in dem festgelegt ist, welche Räume in den nächsten fünf bis zehn Jahren wo benötigt werden, welche baulichen Veränderungen an welchen Standorten durchgeführt werden sollen und welche Änderungen im Bereich des fließenden und ruhenden Verkehrs geplant sind.

So stelle sich zum Beispiel bis heute die Frage, ob und wenn ja wo eine Zentralmensa für mehrere Schulen errichtet werden soll.

„Weiterhin ist es erforderlich, für jedes einzelne Schul-Gebäude ein Sanierungskonzept zu erstellen. In diesen Sanierungskonzepten müssen folgende Maßnahmen dargelegt werden:
- welche energetischen Sanierungen sind nötig
- wie wird die Gebäudetechnik modernisiert und an den heutigen Standard angepasst
- welche Maßnahmen werden im Bereich der Digitalisierung durchgeführt, damit ein Vor-Ort Unterricht in Verbindung mit Homeschooling möglich ist.



Zurzeit werden teure Einzelmaßnahmen für einzelne Schul-Gebäude ohne Berücksichtigung des gesamten Schulzentrums (Schulkonzeptes)durchgeführt. Dies kann zu erheblichen Fehlinvestitionen führen.“

Die Kommunalpolitiker beantragen daher:
1. dass im ersten Quartal 2021 ein abgestimmtes Konzept für das Schulzentrum erarbeitet und beschlossen wird. Die zukünftige Entwicklung ist, soweit möglich, dabei zu berücksichtigen;

2. Dass Anfang des Jahres 2021 ein Sanierungskonzept für das Gebäude Realschule plus sowie Grundschule vorgelegt wird, aus dem die oben beschriebenen Maßnahmen eindeutig hervorgehen.

„Bei der Erstellung der Konzepte sind der Bauausschuss und der Schulausschuss mit ihren Fachleuten zu beteiligen.“

Dieser Antrag wird von den Fraktionen der FDP und der Grünen unterstützt. (PM)


Mehr zum Thema:    SPD   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Politik, Artikel vom 27.09.2021

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Deutliche Zugewinne bei der SPD, ein fatales Abrutschen der CDU: Diese Bundestagswahl hat die Vormachtstellung der Union im Wahlkreis Montabaur gebrochen. Ein derart deutliches Ergebnis hat selbst die Sieger überrascht. Direktkandidatin Dr. Tanja Machalet konnte es erst gar nicht glauben.


Großes Spenden-Oldtimer-Treffen im Stöffelpark in Enspel

Was denn da im Stöffelpark los war, das werden sich viele Besucher gefragt haben, die nichtsahnend am Sonntag den Industriepark besuchen wollten. Traumhafte Oldtimerkarossen in neuwertigem Zustand präsentierten sich vor der einmaligen Kulisse.


Region, Artikel vom 28.09.2021

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Aufgrund der Fahrbahnschäden am Bahnübergang an der Bundesstraße B413, Neuwieder Straße, sind notwendige Reparaturarbeiten geplant. Hierzu muss die Durchgangsstraße in den Herbstferien voll gesperrt werden.


Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Die Darstellung des Ausgangs der Bundestagswahl für Ortsgemeinden und Stadtteile hat in einigen Kommunen zu Nachfragen geführt. „Bundesrechtliche Vorgaben und sehr hohe Briefwahlanteile führen zu teilweise erklärungsbedürftigen Ergebnissen“, erklärt Landeswahlleiter Marcel Hürter.


Freudentag für die First Responder Bad Marienberg

Die „First Responder“ Bad Marienberg, Mitglied im Fachbereich der „RescueGroup Westerwald e.V“, hatten gleich zweimal einen triftigen Grund zum Feiern: Die neue Geschäftsstelle in Neunkhausen konnte eingeweiht werden, ebenso erfolgte die Einweihung des neuen Einsatzfahrzeuges.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Region. Hürter werde sich beim Bundeswahlleiter und beim Bundesinnenministerium für eine Lösung einsetzen, die den rheinland-pfälzischen ...

Wahlkreis Montabaur: Was für ein Erdbeben

Westerwaldkreis. Eindeutiger Sieger im Wahlkreis 204 Montabaur ist mit mehr als 30 Prozent der Stimmen die SPD. Auch konnte ...

Bundestagswahl im Wahlkreis 204 Montabaur: Live-Ticker

+++ 23.44 Uhr +++

Für heute schließen die Kuriere diesen Live-Ticker. Weitere Details zu den Wahlergebnissen erfolgen ...

Naturschutzinitiative gegen Umgehungen Kircheib, Weyerbusch und Helmenzen

Region. Seit über einem Jahr laufen Untersuchungen des Landesbetrieb Mobilität zu Realisierungsmöglichkeiten von drei Umgehungsstraßen ...

Renaturierungsmaßnahmen an Oberbach und Rothenbach in Hachenburg

Hachenburg. Bei einem Ortsbesuch haben Stadtbürgermeister Stefan Leukel, die erste Beigeordnete Pia Hüsch-Schäfer und CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Alle Infos zur Bundestagswahl

Westerwaldkreis. Unter Pandemiebedingungen werden bei der Stimmabgabe im Wahllokal besondere Schutzmaßnahmen eingehalten. ...

Weitere Artikel


Der Stöffel-Park präsentiert den neuen Fotokalender für 2021

Enspel. Eingefasst in einen modernen braunen Farbton sind dieses Mal Bilder zu sehen von dem kleinen Stonehenge im Schnee, ...

Laternenleuchten: Alternative zum Martinszug ist ein voller Erfolg

Wirges. Die Eltern konnten ihre Kinder vorab telefonisch oder per E-Mail anmelden, um am Martinstag ihre Brezel zu erhalten. ...

Evangelisches Gymnasium für Schulverpflegung ausgezeichnet

Bad Marienberg. Im Rahmen des Qualifizierungsprozesses für Schulverpflegung werden Schulen nacheinander bis zu drei Sterne ...

Wandern im Westerwald: Die zehn schönsten Wandertouren der Region

Region. Kaum ein Wanderparkplatz, auf dem auch wochentags nicht zahlreiche Autos stehen. Besonders die bekannten Wanderrouten ...

Brandserie im Bereich Rennerod - Zwei Frauen festgenommen

Montabaur. In den vergangenen Monaten kam es, beginnend am 2. August 2020, in Rennerod zu insgesamt neun Brandstiftungen ...

45 neue Corona-Fälle im Westerwaldkreis - wieder Schulen betroffen

Montabaur.
Ev. Gymnasium Bad Marienberg
Aufgrund eines positiven Falls in der Klassenstufe 5 am ev. Gymnasium in Bad Marienberg ...

Werbung