Werbung

Nachricht vom 17.11.2020    

SPD fordert Erstellung eines Konzeptes für das Schulzentrum Westerburg

Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Westerburg stellt den Antrag, ein Konzept für das Schulzentrum Westerburg zu erstellen. In einem Schreiben an Bürgermeister Hof werden folgende Feststellungen getroffen: „Anfang 2018 wurde eine Machbarkeitsstudie für das Schulzentrum Westerburg vorgelegt. Diese Studie ist im Wesentlichen eine Bestandsaufnahme und zeigt mehrere bauliche Lösungsmöglichkeiten für die einzelnen Gebäude auf. Ferner wird auf die Verkehrssituation eingegangen.“

Wappen Westerburg, Symbolfoto

Westerburg. Des Weiteren bemängelt die Fraktion, es gebe bis heute gibt es kein beschlossenes Konzept, in dem festgelegt ist, welche Räume in den nächsten fünf bis zehn Jahren wo benötigt werden, welche baulichen Veränderungen an welchen Standorten durchgeführt werden sollen und welche Änderungen im Bereich des fließenden und ruhenden Verkehrs geplant sind.

So stelle sich zum Beispiel bis heute die Frage, ob und wenn ja wo eine Zentralmensa für mehrere Schulen errichtet werden soll.

„Weiterhin ist es erforderlich, für jedes einzelne Schul-Gebäude ein Sanierungskonzept zu erstellen. In diesen Sanierungskonzepten müssen folgende Maßnahmen dargelegt werden:
- welche energetischen Sanierungen sind nötig
- wie wird die Gebäudetechnik modernisiert und an den heutigen Standard angepasst
- welche Maßnahmen werden im Bereich der Digitalisierung durchgeführt, damit ein Vor-Ort Unterricht in Verbindung mit Homeschooling möglich ist.



Zurzeit werden teure Einzelmaßnahmen für einzelne Schul-Gebäude ohne Berücksichtigung des gesamten Schulzentrums (Schulkonzeptes)durchgeführt. Dies kann zu erheblichen Fehlinvestitionen führen.“

Die Kommunalpolitiker beantragen daher:
1. dass im ersten Quartal 2021 ein abgestimmtes Konzept für das Schulzentrum erarbeitet und beschlossen wird. Die zukünftige Entwicklung ist, soweit möglich, dabei zu berücksichtigen;

2. Dass Anfang des Jahres 2021 ein Sanierungskonzept für das Gebäude Realschule plus sowie Grundschule vorgelegt wird, aus dem die oben beschriebenen Maßnahmen eindeutig hervorgehen.

„Bei der Erstellung der Konzepte sind der Bauausschuss und der Schulausschuss mit ihren Fachleuten zu beteiligen.“

Dieser Antrag wird von den Fraktionen der FDP und der Grünen unterstützt. (PM)


Mehr zum Thema:    SPD   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 11. Mai 6.960 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 494 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Ortsgemeinderat Caan verabschiedete Haushalt 2021

Caan. „Gerade in Corona-Zeiten und deren Auflagen bewährt sich dieses Umlaufverfahren. Hierbei muss eine Vorlage erarbeitet ...

Mörlen erhält 45.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm

Mörlen. Für den Abriss und die Entsorgung der Brandruine in der Ortsmitte, bei dem förderfähige Kosten von rund 73.000 Euro ...

Sanitätsdienst der Bundeswehr als eigenständige Organisationseinheit erhalten

Berlin/Montabaur. In diesem Zusammenhang hat sich Andreas Nick in einem persönlichen Schreiben an die Verteidigungsministerin ...

Bundeswaldprämie an VG Bad Marienberg für nachhaltige Wiederbewaldung

Bad Marienberg. Insbesondere die Westerwaldregion ist von diesen Problemen stark betroffen, die Schäden kaum zu übersehen.

Neben ...

Spielplatz an der Westerwaldhalle Rennerod erweitert und erneuert

Rennerod. Auf dem Areal wurden in den zurückliegenden Monaten neu beschaffte Spielgeräte aufgestellt, die vorhandenen Spielgeräte ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach beriet Flächennutzungsplan und Feuerwache

Ransbach-Baumbach. Die Sitzung begann zunächst mit dem nichtöffentlichen Teil, bei dem es insbesondere um die Bekanntgabe ...

Weitere Artikel


Der Stöffel-Park präsentiert den neuen Fotokalender für 2021

Enspel. Eingefasst in einen modernen braunen Farbton sind dieses Mal Bilder zu sehen von dem kleinen Stonehenge im Schnee, ...

Laternenleuchten: Alternative zum Martinszug ist ein voller Erfolg

Wirges. Die Eltern konnten ihre Kinder vorab telefonisch oder per E-Mail anmelden, um am Martinstag ihre Brezel zu erhalten. ...

Evangelisches Gymnasium für Schulverpflegung ausgezeichnet

Bad Marienberg. Im Rahmen des Qualifizierungsprozesses für Schulverpflegung werden Schulen nacheinander bis zu drei Sterne ...

Wandern im Westerwald: Die zehn schönsten Wandertouren der Region

Region. Kaum ein Wanderparkplatz, auf dem auch wochentags nicht zahlreiche Autos stehen. Besonders die bekannten Wanderrouten ...

Brandserie im Bereich Rennerod - Zwei Frauen festgenommen

Montabaur. In den vergangenen Monaten kam es, beginnend am 2. August 2020, in Rennerod zu insgesamt neun Brandstiftungen ...

45 neue Corona-Fälle im Westerwaldkreis - wieder Schulen betroffen

Montabaur.
Ev. Gymnasium Bad Marienberg
Aufgrund eines positiven Falls in der Klassenstufe 5 am ev. Gymnasium in Bad Marienberg ...

Werbung