Werbung

Nachricht vom 16.11.2020    

Erste Baumpflanzaktion in Härtlingen

Am Samstag, den 7. November 2020 fand die erste Baumpflanzaktion der Ortsgemeinde unter Einhaltung der Coronaregeln statt. Die Eltern der neu geborenen Härtlinger Kinder konnten für ihre Kleinen eine Patenschaft für einen Baum übernehmen, um diesen zu pflanzen und zu pflegen. Im Gegenzug erhalten die Bäume eine Plakette mit dem Namen und dem Geburtsjahr der Kinder.

Der Anfang der Streuobstwiese ist gemacht. Fotos: privat

Härtlingen. In Zusammenarbeit mit der Firma Gründach und dem NABU Hundsangen wurden heimische Obstbaumarten ausgewählt, die zur Förderung der Artenvielfalt beitragen sollen. Ortsbürgermeister Olberts sagte dazu: „Durch dieses Projekt wollen wir als Ortsgemeinde einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und können durch die Pflegepatenschaften den Kindern gleichzeitig einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt näherbringen. Mein Dank gilt den Familien, sowie Andreas Ross von der Firma Gründach und dem NABU Hundsangen.“

In Zukunft soll diese Aktion fortgeführt werden, sodass eine große Streuobstwiese entsteht. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stabwechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Fehl-Ritzhausen

Fehl-Ritzhausen. Bürgermeister Andreas Heidrich überreichte die entsprechenden Urkunden und dankte Bastian Brückmann, der ...

Ortsgemeinde Sessenbach unterstützt das Projekt "Virtuelles Kraftwerk"

Sessenbach. In der Sitzung in der Alten Schule von Sessenbach stellte Patrick Lembgen, Mitarbeiter der Verwaltung im Bereich ...

Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

Weitere Artikel


Gottschalk und Klaws in Hachenburg: Deswegen waren die beiden Promis im Westerwald

Hachenburg. Ein Foto hat vor Kurzem ausgereicht, um rege Diskussionen im Westerwald zu befeuern. Der bekannte Sänger und ...

Stefan Leukel als CDU-Bürgermeisterkandidat für VG Hachenburg bestätigt

Hattert. Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf hatte zuvor den Personalvorschlag von Verbandsgemeinderatsfraktion und Gemeindeverbandsvorstand ...

Auf Nistertaler Kirchturmuhr ist Verlass

Nistertal. Brigitte Schmitz ist Uhrmacherin aus Leidenschaft. Erfahrungen sammelte sie bis ins Rentenalter bei ihrem damaligen ...

Rockets überraschen mit Auswärtssieg in Herne

Diez-Limburg. Dabei lief zunächst alles nach Plan für den HEV, der mit zwei Siegen aus den ersten beiden Saisonspielen in ...

Fernlinienbus aus Südeuropa wegen Brandgefahr stillgelegt

Deesen. Am Samstag, 14. November 2020 kontrollierte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der ...

Sanierung der Holzbachtalbahnstrecke hat begonnen

Westerwald. Da ist ganz schön Dampf drin: Die Holzbachtal-Eisenbahnstrecke, schon mal in die Nähe einer Stilllegung gerückt, ...

Werbung