Werbung

Nachricht vom 05.11.2020    

Weitere 360 Personen an Schulen in Quarantäne geschickt

Am Donnerstag, den 5. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.165 (+20) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt nun bei 101. Der Kreis verzeichnet aktuell 342 aktive Fälle. Am heutigen Nachmittag ist ein 81-jähriger Mann im Krankenhaus an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Symbolfoto

Montabaur. Am frühen Nachmittag ist ein 81-jähriger Mann im Krankenhaus an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen im Westerwaldkreis leider erneut, nun auf 25.

BBS Montabaur
Ein positiver Fall an der BBS. Inzwischen befinden sich am Beruflichen Gymnasium der BBS rund70 und an der BBS selbst etwa 30 Personen bis zum 16. November in Quarantäne.

Realschule plus Hoher Westerwald Rennerod

Ein positiver Fall an der RS plus. Hier befinden sich fast 200 Personen bis zum 12. November in Quarantäne.

Evangelisches Gymnasiums Bad Marienberg

Vier positive Fälle an der Schule, davon zwei aus dem Kreisgebiet. Hier befinden sich derzeit rund 60 Personen bis zum 11. November in Quarantäne. Die Ermittlungen laufen an allen genannten Schulen weiter, die Testung sind in Planung.

Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad Marienberg 91/0/63
Hachenburg 112/0/64
Höhr-Grenzhausen 142/0/88
Montabaur 209/1/151
Ransbach-Baumbach 157/15/105
Rennerod 76/2/61
Selters 82/4/64
Wallmerod 78/0/60
Westerburg 85 /1/54
Wirges 133/1/88




Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Auszeichnung erhalten: "Beste Azubis" bei Troika Germany GmbH

Die in Müschenbach ansässige Troika Germany GmbH darf sich über die Auszeichnung "Beste Azubis" freuen. Im Rahmen dessen werden die ausgezeichneten Absolventen ab November in einer Radiokampagne vorgestellt und berichten von ihrer Ausbildung.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erster Dorf-Flohmarkt in Zürbach war ein Erfolg

Zürbach. In Zürbach hatte man sich entschlossen, mal wieder etwas Leben in die kleine Ortsgemeinschaft zu bringen, denn wer ...

Auszeichnung erhalten: "Beste Azubis" bei Troika Germany GmbH

Müschenbach. Troika gehört in diesem Jahr zu den Ausbildungsbetrieben, deren Auszubildende die Lehre mit einem hervorragenden ...

Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Montabaur. Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Westerwaldkreis. Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten ...

Landesgartenschau Bendorf: Bewerbung beim Ministerium eingereicht

Bendorf. Interessierte Kommunen hatten bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, ihre Bewerbung abzugeben. Mitbewerber sind Neustadt ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Weitere Artikel


Weihnachts-Buchausstellung der Bücherei Nentershausen online

Nentershausen. Die Bücherei ist eine öffentliche Einrichtung in Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde. Sie hat die ...

Höfken: „Bewegungsjagden unter Auflagen weiterhin möglich“

Mainz. Höfken weiter: „Bei der Planung und Durchführung solcher Jagden ist - neben den grundsätzlich einzuhaltenden organisatorischen ...

Kuriere bekommen Heimatsiegel „Made in Westerwald“ verliehen

Region. Der Verbraucher kann die ausgewählten Spitzenprodukte an dem augenfälligen Logo der Gemeinschaftsinitiative der drei ...

Home Instead Seniorenbetreuung jetzt auch im Westerwald und Umgebung

Limburg. Mehr als 100 Betreuungskräfte unterstützen 500 Seniorinnen und Senioren sowie Familien in der häuslichen Umgebung ...

Landesamt öffnet für Besuchsverkehr nur nach Terminabsprache

Koblenz. Bitte prüfen Sie vorher, ob ein Besuch zwingend notwendig ist oder ob Ihr Anliegen auch per Telefon, per Post oder ...

Wanderung rund um den Malberg

Bad Marienberg. Auf einem kleinen Holzsteg überquerten die Wanderer den Aubach. Von hier aus führte der Weg über freies Feld ...

Werbung