Werbung

Nachricht vom 05.11.2020    

Unfall mit verletztem Fahrer und Fahrerin mit 1,98 Promille

Die Polizei war am Mittwoch zwei Mal in Bad Marienberg im Einsatz. Nachmittags endete ein Überholvorgang auf der Kirburger Straße in einem Unfall, bei dem sich ein junger Fahrer verletzte und sein Auto demolierte. Am Abend wurde eine Autofahrerin ohne Führerschein aber mit reichlichem Alkoholeinfluss von einer Polizeikontrolle aus dem Verkehr gezogen.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Am Mittwoch, dem 4. November 2020 befuhr ein 21-Jähriger um 15.55 Uhr die Kirburger Straße in Fahrtrichtung Bad Marienberg. Er überholte dort zunächst einen PKW und erkannte dann zu spät, dass ein weiterer PKW vor ihm abbiegen wollte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich er über die Gegenfahrspur aus und kam dann nach links von der Fahrbahn ab. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.

Am Mittwoch, dem 4. November 2020 wurde um 19.55 Uhr eine 48-Jährige aus der VG Bad Marienberg kontrolliert, die in der Jahnstraße einen PKW geführt hatte. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass sie keine Fahrerlaubnis besaß und alkoholisiert war. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,98 Promille.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 14.04.2021

Westerwaldkreis hat aktuell 437 Corona-Infizierte

Westerwaldkreis hat aktuell 437 Corona-Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 14. April 5.867 (+45) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 437 aktiv Infizierte, davon 285 Mutationen.


Fahrer während Ausgangssperre alkoholisiert unterwegs

Beamte der Polizeiinspektion stellten in Alpenrod bei einer Kontrolle einen Autofahrer unter Alkoholeinfluss fest, der zudem gegen die Ausgangssperre verstieß. Es wurden ein Strafverfahren und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstellt.


Wirtschaft, Artikel vom 14.04.2021

Umbau Hisgen-Gebäude startet

Umbau Hisgen-Gebäude startet

Bald ist es soweit. Das Hisgen-Haus im Zentrum von Montabaur wird ein neues Gesicht bekommen. Nachdem die letzten Verträge unterzeichnet werden, laufen bereits die Vorbereitungen für den Start der Arbeiten am 15. April auf Hochtouren.


Region, Artikel vom 13.04.2021

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Ab sofort gilt der Westerwaldkreis als Modellregion für die neue Luca-App. Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 13. April 5.822 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 433 aktiv Infizierte, davon 302 Mutationen.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 48 / B 9 – Kurzzeitige Verkehrseinschränkung in Anschlussstelle Koblenz-Nord

Bendorf/Koblenz. Hierzu wird im Bereich des „Überfliegers" ein neuer Mikrobelag auf Kunstharzbasis aufgebracht. Die vorbereitenden ...

Flamingos im Zoo Neuwied

Neuwied. Die kleine Kolonie der eleganten Wasservögel hat in den letzten Tagen Zuwachs bekommen, zwei Weibchen und ein Männchen ...

Finanzamt informiert: Kurzarbeitergeld und Steuern

Region. Vielen Betroffenen ist nicht bewusst, dass sie dadurch verpflichtet sind, gegebenenfalls erstmalig, eine Einkommensteuererklärung ...

Westerwälder Rezepte: Wasserspatzen mit Bärlauch

Region. Das Rezept für die Wasserspatzen stammt aus Uromas Zeiten und ist sehr einfach zuzubereiten. Die Wasserspatzen schmecken ...

Westerwaldkreis hat aktuell 437 Corona-Infizierte

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 120,4, der Landesdurchschnitt bei 131,5.

Astrid-Lindgren-Grundschule ...

Totschlag in Altenkirchen: 81-Jährige mit Hammer und Messer getötet?

Altenkirchen. Demnach steht im Raum, dass der Mann seine Mutter „durch massive Gewalteinwirkung insbesondere gegen den Kopf“ ...

Weitere Artikel


Bericht Jugendpflege Selters: Aktion und Angebote

Selters. In dieser Herbstferienaktion der Verbandsgemeinde Selters konnten Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren in einem ...

„evm-Ehrensache“ geht an Schulfördervereine aus der VG Selters

Selters. Selters. Am Freitag, 30. Oktober, übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag aufgrund der aktuellen ...

Einbruch in Tattoo-Studio in Montabaur

Montabaur. Am vergangenen Wochenende, in der Nacht von Samstag, 31. Oktober, auf Sonntag, 1. November 2020, brachen unbekannte ...

Tierische Wunschliste des Zoo Neuwied

Neuwied. Hier kann eine Aktion helfen, die es tatsächlich dieses Jahr schon zum vierten Mal gibt: Die Weihnachtswunschliste ...

Werbering Hachenburg sagt Weihnachtsdorf ab

Hachenburg. Trotzdem werden Gewerbe und Handel alles daransetzen, Ihnen allen in den letzten beiden Monaten des Jahres ein ...

Einladung zur Jahreshauptversammlung des SC Höhn e.V

Höhn. Die folgenden Tagesordnungspunkte stehen an:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht der 1. Vorsitzenden ...

Werbung