Werbung

Nachricht vom 04.11.2020    

Fraktionssitzung der Selterser Verbandsgemeinde-CDU

Regelmäßig besucht die CDU im Gemeindeverband Selters Betriebe und Einrichtungen der Region, um als kompetenter Gesprächspartner die dortigen Belange bei der politischen Arbeit berücksichtigen zu können. Die letzte Fraktionssitzung der CDU konnte Mitte September neben der Vorbereitung der eigentlichen Ratssitzung mit einem wieder einmal sehr interessanten Besuch punkten.

Selterser CDU-Fraktion vor dem Fachkrankenhaus Vielbach. Foto: privat

Selters. Die Veranstaltung wurde, begünstigt durch gutes Wetter am Besuchstag, im Außenbereich des Fachkrankenhauses Vielbach durchgeführt. Gemeindeverbandsvorsitzender Axel Spiekermann und Fraktionsvorsitzender Edgar Deichmann begrüßten dort gemeinsam mit dem Leiter des Fachkrankenhauses, Joachim J. Jösch, die große CDU-Gruppe. Die sehr informativen Ausführungen durch Joachim Jösch boten eine Vielzahl von bei Außenstehenden eher unbekannten Informationen der in Trägerschaft des Frankfurter Vereins für soziale Heimstätten e. V. geführten Einrichtung.

Für sozial beeinträchtigte Männer mit Alkohol- und Mehrfachabhängigkeit stehen in der Klinik 58 stationäre und 12 ganztags ambulante Behandlungsplätze zur Verfügung. Therapiewillige ohne Wohnung können nahtlos aus einer Entgiftung aufgenommen werden. Als besonders erfolgreich schilderte Klinikleiter Jösch den in Vielbach praktizierten und bundesweit einmaligen naturgestützt-salutogenetischen Behandlungsansatz, bei dem Therapiehunde, Pferde, Esel und Ziegen als „Co-Therapeuten" zum Einsatz kommen.



Nach der Begehung der gesamten Außenbereiche bedankte sich Joachim Jösch bei der CDU-Delegation für den Besuch. Gerade auch für seine Einrichtung sei das Interesse auch der regionalen Politik von wichtiger Bedeutung. Gerne wolle er auch andere regional aktive politische Gruppierungen und Akteure über den Beitrag seiner Klinik zur Rehabilitation Abhängigkeitskranker informieren. (PM)


Mehr zum Thema:    CDU   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Viele weitere Schulen betroffen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 15. April 5.925 (+58) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 465 aktiv Infizierte, davon 298 Mutationen.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Sebastian Stahl Stiftung spendet an Lebensmittelretter

Pünktlich zu Ostern spendete die Sebastian Stahl Stiftung eine beachtliche Menge an Lebensmitteln an den Freundeskreis der Lebensmittelretter e.V..




Aktuelle Artikel aus der Politik


Wirges wird grüner und sauberer

Wirges. Im vergangenen Jahr bildeten Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Nachhaltigkeit eine Arbeitsgruppe. In regelmäßigen ...

Senioren- und Behindertenrat kann keine Einzelfallhilfe leisten

Montabaur. Dies soll in der Praxis besser genutzt werden, weshalb jetzt – wenn auch zunächst nur digital – der „Senioren- ...

Bürgerenergie im Dialog mit der LINKEN. Unterwesterwald

Montabaur. Die Maxwäller-Energie Genossenschaft eG ist ein Unternehmen in Bürgerhand in der Region Westerwald – ganz in der ...

Impulse digital: Mit der Wäller Kirmesjugend im Dialog

Montabaur. Muss auch im Jahr 2021 auf „Hui Wäller – Allemol“ beziehungsweise „Wem is die Kirmes??? Us!!“ verzichtet werden?

CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Klimaschutzmanager Johannes Baumann nimmt Arbeit auf

Montabaur. Teil dieses Projekts ist auch die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements in der Kreisverwaltung und damit die ...

NI: Der Wolf ist zurück, um zu bleiben

Quirnbach. „Die Rückkehr des Wolfes ist ein Gewinn für die biologische Vielfalt und das gesamte Ökosystem. Daher heißen wir ...

Weitere Artikel


Fertigstellung des barrierefreien und modernisierten Bahnhofs in Dernbach

Dernbach. Insgesamt wurden rund 1,1 Millionen Euro in die Station investiert, die sich aus Mitteln der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung ...

Duale Ausbildung ist Zukunftsmodell

Koblenz. Corona hat vielerorts den Berufsorientierungsprozess gehemmt. So sind zum Beispiel viele lokale Berufsinfomessen ...

Wintersaison: Kein Lock-Down auf rheinland-pfälzischen Straßen

Koblenz. Auch das Arbeitsmodell und die Arbeitsorganisation wurden umgestellt. Die Meistereien arbeiten über den Winter in ...

Hachenburger Pils jetzt auch in der 0.5l BÜX

Hachenburg. Diese soll vor allen Dingen ein Begleiter für den mobilen außer-Haus-Konsum sein. Die Westerwald-Brauerei freut ...

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung und Vollbrand eines PKW

Kirburg. Am Dienstag, den 3. November 2020, um 20:20 Uhr kam es in der Köln-Leipziger-Straße(B414) in Kirburg zu einem Verkehrsunfall ...

Scheckkarte gestohlen und missbraucht

56249 Herschbach. Im Zeitraum vom 23. Oktober 2020 bis 27. Oktober 2020 wurde dem Geschädigten durch einen unbekannten Täter ...

Werbung