Werbung

Nachricht vom 04.11.2020    

Auftakt in die Oberliga: In Krefeld und gegen Herford gefordert!

Endlich wieder Pflichtspiele, endlich geht es wieder los: Die EG Diez-Limburg startet in die neue Saison in der Oberliga Nord. Der Aufsteiger aus der Regionalliga ist am Freitag beim Krefelder EV zu Gast, Spielbeginn in der Rheinlandhalle ist um 19.30 Uhr. Die Heimpremiere in der neuen Liga feiern die Rockets am Sonntag, wenn um 18 Uhr Mitaufsteiger Ice Dragons Herford am Diezer Heckenweg zu Gast ist. Zuschauer sind zu den Oberliga-Spielen im November nicht zugelassen, die einzigen Einnahmen generieren die Vereine aktuell mit den Liveübertragungen der Spiele bei Sprade TV.

Stürmer Niklas Hildebrand. Fotos: Nicole Baas

Diez-Limburg. Das Okay kam am Montag, nachdem in den Tagen zuvor viel darüber diskutiert wurde: Ist die Oberliga eine Profiliga? Darf sie demnach auch unter dem neuerlichen Lockdown starten? Am Montag gab es endlich Gewissheit, als der Deutsche Eishockey Bund vermeldete: „Der Auftakt in die Oberliga-Saison 2020/21 am kommenden Freitag ist gesichert. Auf Grundlage der aktuellen Bundes-Beschlüsse zu den Corona-Schutzverordnungen gehen die höchsten Spielklassen unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. am 6. November an den Start. Die Oberliga-Staffeln Nord und Süd sind demnach als Profiligen zu betrachten und können den Regelungen entsprechend ihren Trainings- und Spielbetrieb auch jetzt fortsetzen. Allerdings kann aufgrund der für den November geltenden Verordnungen nur ohne Publikum gespielt werden."

Auch wenn die fehlenden Zuschauer für alle Vereine den Oberligen eine finanzielle Belastung bedeuten, sind die Teams froh, nun endlich in die neue Spielzeit starten zu dürfen. Für die Rockets endet damit eine Vorbereitung, in der man zwar keinen Sieg einfahren konnte, sich aber auch mit extrem starken Teams gemessen hatte. Gegen den Zweitligisten aus Bad Nauheim gab es zwei knappe Niederlagen, bei den Spielen gegen die Oberliga-Topteams aus Herne und Tilburg - beide werden um den Titel spielen - zeigten die Rockets ebenfalls sehr gute Ansätze.

„Es hat sich gezeigt, woran wir noch arbeiten müssen", sagte EGDL-Cheftrainer Arno Lörsch. „Aber das ist ja auch wenig überraschend. Wir haben als Aufsteiger eine andere Rolle als die Teams, gegen die wir gespielt haben. Und dafür haben wir uns weitestgehend gut geschlagen." Lörsch fordert von seiner Mannschaft in der Offensive ein geradliniges Spiel mit viel Zug zum Tor, dazu muss die Mannschaft defensiv noch enger am Gegenspieler arbeiten. Dass der Kader die Qualität mitbringt, in der Oberliga zu bestehen, steht nach den ersten Testspiel-Eindrücken jedoch außer Frage.

Das erste Wochenende in der neuen Liga bringt jedoch gleich zwei fordernde Aufgaben mit sich: „Aber daran müssen wir uns gewöhnen", sagt Lörsch. „In der Oberliga wird uns niemand etwas schenken." Das beginnt schon mit dem Krefelder EV - eine Mannschaft mit vielen jungen Spielern und einem großen Kader von insgesamt 32 Akteuren. „Ich erwarte ein hohes Tempo und ein sehr präsentes Körperspiel", sagt der Rockets-Trainer. „Die werden unheimlich viel Geschwindigkeit mitbringen und unermüdlich um jeden Puck kämpfen. In diesem Kader möchte jeder dem Trainer beweisen, dass er seinen Platz im Team verdient hat."

Das erste Heimspiel der neuen Saison steigt dann am Sonntag gegen einen alten Bekannten: Mit den Ice Dragons aus Herford hatte sich die EGDL auch in den vergangenen vier Jahren in der Regionalliga West schon gemessen. „Wir freuen uns sehr auf diesen Vergleich", sagt Lörsch. „Ein Gegner, den wir schon seit vielen Jahren kennen. Herford hat sich im Vergleich zur Vorsaison qualitativ deutlich gesteigert und sehr gute Spieler verpflichtet. Es wird wichtig sein, von der ersten Minute an hellwach zu sein."

Die Heimspiele der Rockets gibt es live im Internet unter www.sprade.tv.


Mehr zum Thema:    Coronavirus   

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Straßensperrungen im Raum Montabaur ab 1. März

In Montabaur wird am 1. März 2021 für etwa zwei Wochen die Kirchstraße im Einmündungsbereich der Elisabethenstraße wegen Pflasterarbeiten gesperrt. Außerdem wird die K168 zwischen Niederelbert und Montabaur voll gesperrt.


Briefkasten beschädigt und Kanaldeckel ausgehoben - Zeugen gesucht

Vandalen waren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Sessenhausen unterwegs: Ein Briefkasten wurde mittels Feuerwerkskörpern beschädigt und zwei Kanaldeckel aus der Straße gehoben und auf die Fahrbahn gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches und menschliches Wohlergehen

Ein freundlicher Hund begrüßt schwanzwedelnd alle Besucher des Bioland-Hofs der Familie Mies, auch Sandra Köster, Vorständin der Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“, die Kuriere und Wirtschaftsförderer Jörg Hohenadel, Spezialist für Natur-Genuss.


Autobahnpolizei Montabaur entdeckt mehrere Drogenfahrten

Innerhalb 25 Stunden zogen Beamte der Autobahnpolizei Montabaur fünf unter berauschenden Mitteln stehende Fahrzeugführer aus dem Verkehr.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2021

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

Corona-Pandemie weckt den Forschergeist

149 Schüler nahmen am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teil. Zahlreiche Erfolge für Schulen aus dem Westerwald, insbesondere die Montabaurer Gymnasien.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Skiverband Rheinland startet Homeschooling Sport

Neuwied/Region. In diesem Portal können die Schüler dann über Handyapp unterschiedlichste sportliche Aktivitäen wie Laufen, ...

Junge Stuttgarterinnen fordern Deichstadtvolleys

Neuwied. Das Ergebnis spiegelt aber nicht wider, wie sehr das Farmteam aus Stuttgart die Neuwiederinnen forderte und besonders ...

Rockets holen mit starkem Spiel in Halle einen Punkt

Diez-Limburg. So klingt es, wenn ein (vermeintlicher) Außenseiter nicht mit leeren Händen aus der Halle des Favoriten abreist, ...

Rockets sind in fünf Tagen drei Mal auswärts gefordert

Diez-Limburg. Am heutigen Freitag ist die EGDL um 20 Uhr bei den starken Saale Bulls in Halle zu Gast 62 Punkte in 33 Spielen ...

VC Neuwied empfängt am Samstag Allianz MTV Stuttgart II

Neuwied. Erst vor einem Monat hatten die Deichstadtvolleys am Neckar gastiert, wo sie unspektakulär mit 3:0 siegten. Die ...

Couragierter Auftritt: Rockets verkaufen sich gegen Tilburg teuer

Diez-Limburg. Am Ende verlor der Aufsteiger das Duell gegen das niederländische Spitzenteam mit 3:6 (2:3, 0:1, 1:2).

Es ...

Weitere Artikel


Scheckkarte gestohlen und missbraucht

56249 Herschbach. Im Zeitraum vom 23. Oktober 2020 bis 27. Oktober 2020 wurde dem Geschädigten durch einen unbekannten Täter ...

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung und Vollbrand eines PKW

Kirburg. Am Dienstag, den 3. November 2020, um 20:20 Uhr kam es in der Köln-Leipziger-Straße(B414) in Kirburg zu einem Verkehrsunfall ...

Hachenburger Pils jetzt auch in der 0.5l BÜX

Hachenburg. Diese soll vor allen Dingen ein Begleiter für den mobilen außer-Haus-Konsum sein. Die Westerwald-Brauerei freut ...

Westerwälder Rezepte: Heut gibt's Eierkäs

Unsere Leserin Alexandra Fröhlich hat uns dieses Rezept für den Westerwälder Eierkäs zugesendet.

Zutaten:
1 Liter Milch
½ ...

Telefonhilfe: Ältester „Wäller Helfer“ hat offenes Ohr für Senioren, Einsame und Kranke

Langenhahn. August Hannappel ist seit 2016 verwitwet und sitzt seit mehr als drei Jahren im Rollstuhl. Einsamkeit, Ängste ...

Tier- und Wildparks während Teil-Lockdown: „Wir können jede Hilfe brauchen“

Niederfischach/ Bad Marienberg /Gackenheim. Die einzigen Menschen, die Wildschwein, Bärberaffe und die anderen Bewohner des ...

Werbung