Werbung

Nachricht vom 02.11.2020    

Erneut PKW in Brand gesetzt - Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zu einem oder mehreren Brandstifter/n, der oder die am Ortseingang Pottum auf dem Parkplatz Wiesensee heute Nacht ein Auto in Brand setzte/n. Der PKW stand in Vollbrand und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Symbolfoto

Pottum. In den frühen Morgenstunden des 2. November 2020, gegen 1:28 Uhr wurde der Polizeiinspektion Westerburg mitgeteilt, dass am Ortseingang Pottum (aus Stahlhofen kommend), auf dem Parkplatz Wiesensee ein PKW brenne.

Nach Abschluss der Löscharbeiten durch die zuvor alarmierte Feuerwehr wurde festgestellt, dass es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand wohl um eine Brandstiftung handelt. Der oder die unbekannte/n Täter setzten den PKW in Brand, woraufhin sich das Feuer auf das gesamte Fahrzeug ausbreitete.

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet an dieser Stelle um sachdienliche Hinweise.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | UPDATE Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 2. März insgesamt 4.525 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 172 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 02.03.2021

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Die Arbeiten am dritten Fahrstreifen der B 414 bei Nister mit einem Bauvolumen von rund 2,7 Millionen Euro beginnen noch in diesem Jahr.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


NI kritisiert Kahlschlag im Helferskirchener Buchenforst

Im Helferskirchener Gemeindewald wurde ein etwa zehn Hektar großer, älterer Buchenbestand radikal durchforstet und letztlich so stark dezimiert, dass nur noch eine große Kahlfläche mit von Erntemaschinen zerfurchten Böden zurückgeblieben ist.




Aktuelle Artikel aus der Region


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

Hachenburg. Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur ...

Ab 4. März Besuch im Zoo Neuwied wieder möglich!

Neuwied. Wichtig: Die zu wählenden Zeitfenster begrenzen die Zugangszeit am Eingang, das heißt innerhalb dieser Zeit muss ...

Rainer Kaul neuer Vorsitzende Aufsichtsrat Blutspendedienst West

Mainz/Linkenbach. Rainer Kaul folgt auf Dr. jur. Fritz Baur, den Präsidenten des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. Neuer ...

Rüddel: Krankenhausneubau in Müschenbach löst nicht die Probleme

Müschenbach. „Der von der DRK-Betreibergesellschaft und der Mainzer Landesregierung favorisierte Neubau eines Krankenhauses ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 41,1.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis ...

Acht Mitarbeiter für die „Erste Hilfe für die Seele“

Neuhäusel. Wegen der Corona-Pandemie waren in der katholischen Kirche in Neuhäusel, außer den neuen Notfallseelsorgern und ...

Weitere Artikel


Matthias Ketz plötzlich verstorben

Hachenburg. Voller Leidenschaft hat er sich der Fotografie verbunden gefühlt und oft die Grenzen des Möglichen überschritten. ...

Halloween-Ensemble KlangArt bot Songs vom Feinsten

Rennerod. Transsylvanische Nacht stand als Synonym für düstere Gestalten, Hexen, Vampire. Gedämpftes Licht, morbide Stimmung, ...

Videokonferenz „Situation von Kulturschaffenden und Vereinen in der Corona-Krise“

Wirges. Als Gesprächspartner steht der Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung ...

CDU: Weiter für gutes Kreisstraßennetz einsetzen

Montabaur. Aus dem Straßenbauprogramm 2020 konnten, so Landrat Achim Schwickert, die K 78 Ortsdurchfahrt Rothenbach-Obersayn ...

Köhler Jörg und Wunderbuche: Abwechslungsreicher Rundweg am Beulskopf

Birkenbeul. Am Parkplatz des Raiffeisenturms in Beul startet unsere kurze Wanderung. Es geht am Waldrand entlang, rechts ...

Vogelbeerbrand der Birkenhofbrennerei ist Siegerbrand

Nistertal. Darunter wurden nun wiederum die besten unter den goldprämierten Edelbränden ausgezeichnet, die sogenannten Siegerbrände. ...

Werbung