Werbung

Nachricht vom 01.11.2020    

Einbruch in Einfamilienhaus und umgeschmissener Blumenkübel

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um Zeugenaussagen bezüglich eines Einbruchs in ein Einfamilienhaus in der Mons-Tabor-Straße von Montabaur am Samstagabend. Ein Halloween-Opfer wurde ein Steingut-Blumenkübel in Hachenburg. Auch zu dieser Sachbeschädigung erhofft sich die Polizei Hinweise.

Symbolfoto

Montabaur. Am gestrigen Samstag, 31. Oktober kam es in dem Zeitraum zwischen 16 Uhr und 22:30 Uhr zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Mons-Tabor-Straße von Montabaur. Während der Abwesenheit der Hauseigentümer hebelten unbekannte Täter eine rückwärtige Terrassentüre auf und entwendeten aus dem Haus mehrere Schmuckstücke. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602 / 92260 zu melden.

Hachenburg. Am frühen Sonntagmorgen, 5:08 Uhr, wurde durch vier Jugendliche/ junge Erwachsene ein circa 100 Zentimeter großer Blumenkübel aus Steinzeug umgestoßen, der vor einem Anwesen in der Tilmannstraße, Hachenburg, stand. Die Täter sind anschließend in Richtung Koblenzer Straße geflüchtet. Es entstand Sachschaden von rund 120 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Hachenburg (Telefon: 02662-95580, oder per E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de).


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 16.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 16. Juni 7.408 (+1) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 100 aktiv Infizierte.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


VGWE Hachenburg informiert über Poolbefüllung und -entleerung

Die Temperaturen steigen derzeit wieder an und erreichen in den nächsten Wochen mitunter über 30 Grad. Kaum verwunderlich, dass vermehrt Fragen von Bürgerinnen und Bürger rund um die Befüllung und Entleerung von heimischen Pools bei den Verbandsgemeindewerken auftreten.


Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag, dem 15. Juni gegen 16.36 Uhr kam es auf der Landesstraße 313 bei Eschelbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.


Region, Artikel vom 16.06.2021

Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Am Mittwochnachmittag, den 16. Juni ereignete sich bei Dreikirchen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einer Vorfahrtsmissachtung kam es zum Zusammenstoß zweier PKW.




Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Unfall bei Dreikirchen

Dreikirchen. Auf der Kreuzung L317 - Abfahrt Dreikirchen kam es am Mittwochnachmittag zu einem heftigen Zusammenstoß zweier ...

Zoo Neuwied: Familienzuwachs bei den Totenkopfäffchen

Neuwied. „Die Gruppe besteht aus sechs Weibchen und einem Männchen, sowie dem Nachwuchs vom vergangenen Jahr. Die diesjährigen ...

Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besonders zur Zeit, wo wir alle unsere Kontakte auf ein Minimum reduziert haben, ist das Spazierengehen die Freizeitbeschäftigung ...

Freibad Ransbach-Baumbach begrüßt wieder Badegäste

Ransbach-Baumbach. Wer das Freibad Ransbach-Baumbach zukünftig besuchen möchte, muss vorab auf der Internetseite baeder.ransbach-baumbach.de ...

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Mittwoch, 16. Juni 23,8
Dienstag, 15. Juni 27,7
Montag, ...

Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Stahlhofen. Man kann überall auf dem Rundweg einsteigen, aber wer mit dem Auto zum Wiesensee kommt, parkt am besten auf dem ...

Weitere Artikel


Der erste Online-Tag der Offenen Tür der Schulgeschichte

Dernbach. Dazu wurden Profil, pädagogisches Konzept und Lerninhalte als virtuelles Informationsangebot in Form von kurzweiligen ...

Straßennamen erhitzt die Gemüter

Müschenbach. In einer vergangenen Ratssitzung war dieses Thema, ohne auf der Tagesordnung gestanden zu haben, überraschend ...

Buchtipp: „Post Mortem“ von Amalia Zeichnerin

Dierdorf/Hamburg. Im gehobenen Londoner Stadtteil Pimlico kommt die junge Opernsängerin Pauline Westray in das Foto-Atelier ...

Zwei Verkehrsunfälle und zwei betrunkene Fahrer

Unfall, Auto überschlägt sich, eine Person verletzt
Roßbach. Am 31. Oktober 2020, gegen 0:20 Uhr, befuhr die 24-jährige ...

Nicole nörgelt… über Halloween

Region. Denn mal ehrlich, was könnte dieser Tage schauriger sein als die Realität? Das Alien, Dracula und Freddie Krüger ...

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

Gackenbach. Der 66-jährige Pilot hatte aufgrund von technischen Problemen im Cockpit sich für eine Landung auf freiem Feld ...

Werbung