Werbung

Nachricht vom 01.11.2020    

Zwei Verkehrsunfälle und zwei betrunkene Fahrer

Auf den Straßen des Westerwaldes hatte die Polizei am Wochenende zwei Verkehrsunfälle und zwei Fälle von Trunkenheit im Straßenverkehr zu bearbeiten. Fazit: drei Verletzte, drei demolierte Fahrzeuge und zwei Fahrverbote.

Symbolfoto

Unfall, Auto überschlägt sich, eine Person verletzt
Roßbach. Am 31. Oktober 2020, gegen 0:20 Uhr, befuhr die 24-jährige Fahrzeugführerin die L 268 aus Richtung Oberdreis kommen in Richtung Roßbach. In einer Linkskurve verlor die Fahrzeugführerin auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und das Fahrzeug überschlug sich. Die Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Unfall, zwei Personen leicht verletzt
Hof. Die 58-jährige Fahrzeugführerin eines PKW mit Anhänger befuhr die Landstraße 293 aus Richtung Nisterau kommend und wollte an der Einmündung zur B 414 nach links in Richtung Bad Marienberg abbiegen. Dabei übersah sie den aus Richtung Bad Marienberg kommenden, vorfahrtsberechtigten, 68-jährigen Fahrzeugführer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Der 68-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Trunkenheit im Straßenverkehr
Merkelbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 22-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch die Beamten Alkoholkonsum festgestellt. Ein Alcotest ergab 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren und ein Fahrverbot.

Langenhahn. Am Sonntag, dem 1. November 2020, um 2:16 Uhr, wurde eine 22-jährige PKW-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen, da sie auf der Strecke zwischen Ailertchen und Langenhahn eine auffällige Fahrweise an den Tag legte. Bei der Dame wurde deutliche Alkoholeinwirkung festgestellt, so dass ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Neuwied. Verschiedene Wurstsorten, die mit vielen klassischen und neu kreierten Soßen kombiniert werden können, bieten Genuss ...

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

Koblenz. Die Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach/Westerwald, neben einem Technologie- auch ein Wissenszentrum ...

Schlechtes Halbjahreszeugnis? Der Kinderschutzbund berät und unterstützt

Höhr-Grenzhausen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist der Druck damit besonders hoch. Hinzu kommt: Die Coronapandemie ...

Bad Marienberg: Bewerbungsfrist für Zukunftstag läuft

Bad Marienberg. Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Lebensjahr können daran teilnehmen, um zum einen Berufe kennenzulernen, ...

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Region. Mit Dienstbeginn werden heute (27. Januar) die Zusteller der Deutschen Post AG in ganz Rheinland-Pfalz zum Warnstreik ...

Großzügige Spende für Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Die Ortsgemeinde Ebernhahn kann auf eine lange Tradition im Bereich der Chormusik zurückblicken und ist weit über ...

Weitere Artikel


Einbruch in Einfamilienhaus und umgeschmissener Blumenkübel

Montabaur. Am gestrigen Samstag, 31. Oktober kam es in dem Zeitraum zwischen 16 Uhr und 22:30 Uhr zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl ...

Der erste Online-Tag der Offenen Tür der Schulgeschichte

Dernbach. Dazu wurden Profil, pädagogisches Konzept und Lerninhalte als virtuelles Informationsangebot in Form von kurzweiligen ...

Straßennamen erhitzt die Gemüter

Müschenbach. In einer vergangenen Ratssitzung war dieses Thema, ohne auf der Tagesordnung gestanden zu haben, überraschend ...

Nicole nörgelt… über Halloween

Region. Denn mal ehrlich, was könnte dieser Tage schauriger sein als die Realität? Das Alien, Dracula und Freddie Krüger ...

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

Gackenbach. Der 66-jährige Pilot hatte aufgrund von technischen Problemen im Cockpit sich für eine Landung auf freiem Feld ...

Westerwaldkreis meldet 32 neue Fälle – Inzidenzwert bei 104

Montabaur. Seit gestern Abend ist die 12. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz - kurz CoBelVO – bekannt ...

Werbung