Werbung

Nachricht vom 10.09.2010    

Erntedankfest beginnt mit Rocknacht in Nauroth

Die beiden Nachbargemeinden Mörlen und Nauroth feiren vom 17. bis 20. September gemeinsam das 7. Heimat- und Erntedankfest. Das bunte Programm am gesamten Wochenende beginnt mit der Naurother Rocknacht am Freitag, den 17. September. Karten können bereits jetzt erworben werden.

V. l. Christian Schuster, Martin Börner, Rainer Schuster, Carmen Eckardt und Thomas Gfrörer präsentieren das Plakat zur Naurother Rocknacht. Foto: Ralf Eckardt

Mörlen/Nauroth. The Fabulous Booze Brothers rocken das Festzelt auf dem Festplatz in Nauroth am Freitag, den 17. September, anlässlich des Mörlen-Naurother Heimat- und Erntedankfestes. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Band feierte im letzten Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen und brachte die gesamte Hachenburger Rundsporthalle zum Beben. Rockklassiker, Pop und Charthits gehören zum festen Repertoire der Kultband. Die zwei Frontmänner Martin „the roaring Bulldog“ Börner und Thomas „Föni“ Gfrörer versprechen eine spektakuläre Show in Nauroth, die Jung und Alt begeistern wird.

Carmen Eckardt, Rainer und Christian Schuster vom Kulturverein Nauroth konnten sich bei einem Vorbereitungstreffen mit der Gruppe anlässlich einer Bandprobe einmal mehr von der ausgezeichneten Qualität der Booze Brothers überzeugen.

Informationen unter c.eckardt@gmx.net
Kartenvorverkauf: Gemeindebücherei Nauroth, Hubertushof Nauroth
Beim Kauf von 5 Karten im Vorverkauf gibt es eine Eintrittskarte gratis dazu.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erntedankfest beginnt mit Rocknacht in Nauroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Drei Neuinfektion und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 17. Juni 7.411 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 84 aktiv Infizierte.


Schwerer Unfall bei Dreikirchen - zwei Schwerverletzte

VIDEO | AKTUALISIERT Am Mittwochnachmittag, den 16. Juni ereignete sich bei Dreikirchen ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einer Vorfahrtsmissachtung kam es zum Zusammenstoß zweier PKW.


Region, Artikel vom 16.06.2021

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Corona im Westerwaldkreis: Nur eine Neuinfektion

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 16. Juni 7.408 (+1) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 100 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 17.06.2021

Hendrik Hering: Nisterbrücke vor Vollendung

Hendrik Hering: Nisterbrücke vor Vollendung

Im Frühjahr dieses Jahres hat der dritte Bauabschnitt der Nisterbrücke planmäßig begonnen und steht kurz vor der Vollendung. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren die Brückenköpfe, die Pfeiler und das gesamte Mauerwerk umfangreich saniert worden sind, stand in diesem Jahr der Pflasterbelag auf dem Programm.


Acht Fleischer-Meisterschüler stellten sich anspruchsvollen Prüfungsaufgaben

Fünf Tage je acht Stunden Meisterprüfung und Aufgaben von der Verkaufsberatung, der Präsentation einer Verkaufstheke mit Fleisch- und Wurstwaren bis zur Herstellung eines kompletten Gerichts für 15 Personen: die Abschlussprüfung zum Meistertitel hatte es in sich! Erfolgreich waren auch Teilnehmer aus dem Gebiet der Kuriere.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Architektur gestaltet Zukunft

Montabaur/Caan. Der Tag der Architektur ist das größte bundesweite Baukulturevent und lädt in Rheinland-Pfalz seit 1995 Bauinteressierte ...

Träume werden wahr: Kulturzeit Hachenburg geht an den Start

Hachenburg. Es gibt in diesem Jahr nur den einen Veranstaltungskalender, weil im Frühjahr keine Veranstaltungen geplant werden ...

Abstimmung über Chorvideos: Best Virtual Choir

Region. Es war eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, die der Musikrat des Chorverbands Rheinland-Pfalz den Chören gestellt ...

55. Marktmusik in Bendorf mit Gisbert Wüst

Bendorf. Das Thema dieser Musikstunde am Freitag, 2. Juli, beschäftigt sich mit unvollendeten Werken und deren Fertigstellung, ...

Stadtbücherei Hachenburg regulär geöffnet

Hachenburg. Es gelten weiterhin Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Auch die Besucherzahl wird mittels der Vergabe von ...

Wieder Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee

Westerburg. Man muss seinen eigenen Klappstuhl, Sitzsack, Liegestuhl oder ähnliches Möbelstück zum Sitzen mitbringen. Auf ...

Weitere Artikel


Fünf Personen bei Unfall zum Teil schwer verletzt

Holler. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein 19-jähriger Autofahrer, der auf der L 326 von Holler aus in Richtung ...

Eine Rock'n'Roll-Reise durch das Weltall

Siegen. Mit einem Countdown auf Russisch und einer Startexplosion begann am Mittwochabend die Ausstellung "Fly Me To The ...

Raubüberfall auf Daaden von 1798 wird vertont

Kreis Altenkirchen/Daaden. Am 17. Mai 1798 wurde die Gemeinde Daaden von 22 schwer bewaffneten Räubern überfallen. Der nächtliche ...

Asmussen und das "Tal": Keine Grenzen für die Phantasie

Altenkirchen/Mainz. Der heimische Künstler Jörg Terlinden, der in Mainz die Laudatio hielt, nannte Gerd Asmussen zu Recht ...

Schustermarkt in Montabaur feiert Jubiläum

Montabaur. Mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm startet der Schustermarkt ins 25. Jahr seines Bestehens. ...

Zahllose Wäller Kinder wollen schneller lernen

Westerwaldkreis. „Ich kann mit großer Freude berichten, dass von unseren insgesamt 114 Kindergärten in diesem Jahr 113 Einrichtungen ...

Werbung