Werbung

Nachricht vom 14.10.2020    

HALLOWEEN ROCKT! Virtuelle Party am 31. Oktober 2020

In besonderen Zeiten darf man nicht den Kopf hängen lassen - positiv nach vorne schauen, das ist die Lösung. Diesem Gedanken sind auch Swen Metzler von M-Eventservice und sein Team aus Borod gefolgt, als sie beschlossen, die traditionelle Halloween-Party in diesem Jahr aus bekanntem Anlass nicht ausfallen zu lassen. Anstatt mehrerer Tausend Besucher/innen, die in den letzten Jahren zu Halloween nach Borod pilgerten, wird die Party in diesem Jahr ohne Publikum per Live-Stream virtuell aus einem Studio nach Hause übertragen.

Halloween virtuell, akustisch und genüsslich feiern. Fotos: wear

Borod. Wie soll das funktionieren?
Am 31. Oktober 2020 kann jeder Interessierte kostenfrei ab 20 Uhr über die Homepage www.halloween-rockt.de die Party direkt im Livestream zuhause empfangen, um seine eigene Halloween-Party zu gestalten.

Was bietet der Livestream?
Live on Stage wird die Coverband „Dukes Trio“ es richtig krachen lassen. Die Jungs aus Hachenburg sind bekannt dafür, dass sie weder sich noch ihre Instrumente schonen. Im Anschluss werden weit über den Westerwald hinaus bestens bekannte DJs ihre Plattenteller rotieren lassen. DJ Markus Deluxe wird die Stimmung mit den angesagtesten Partyhits anheizen, gemeinsam mit DJ Peter van de Muziek, dessen Spezialgebiet die Club-Hits und Party-Classix sind.

Headliner des Abends wird DJ CUEBRICK sein, der inzwischen den Sprung auf die internationalen Festivalbühnen geschafft hat. Unter anderem hat er Mainstages bei Nature One, Mayday, Open Beatz und Electric Love absolviert und trat als Support-Act bereits mit internationalen Größen wie Afrojack, Blasterjaxx, Hardwell, Nicky Romero und Steve Aoki auf. Zudem hostet CUEBRICK als DJ und Moderator immer freitags auf bigFM die größte Radioshow für elektronische Musik in Deutschland.

Es ist alles angerichtet, um ein köstliches Halloween-Menü zu genießen
Als weiteres Highlight bietet Swen Metzler dieses Jahr erstmalig das limitierte „Halloween-Party-Package“ an. In diesem Paket ist folgendes enthalten: Ein 5 Liter Partyfässchen der Hachenburger Brauerei, im eigenen Halloween-Sonderdesign, gefüllt mit köstlichem Hachenburger Pils. Dazu kommen zwei original Hachenburger Pils-Stangen, zwei kleine Jägermeister sowie ein T-Shirt im HALLOWEEN ROCKT! Special Edition Design. Freuen darf man sich außerdem noch auf einen 10 Euro Rabattcoupon für den Eintritt zur nächsten HALLOWEEN ROCKT! Party, exklusive Giveaways von Red Bull, Desperados und Bacardi sowie einiges an Halloween Deko. Für lediglich 34,99 Euro kann dieses Package erworben werden. Vorbestellung erfolgt nur über das Internet unter www.halloween-rockt.de oder kontakt@meventservice.de. Bei Bestellung des Package muss schriftlich versichert werden, dass der Besteller das 18. Lebensjahr vollendet hat und bei Abholung in Borod ist der Personalausweis vorzulegen.

Für jeden, der an Halloween nicht „versauern“ will, ist der Livestream von HALLOWEEN ROCKT! ein absolutes Muss! wear


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Westerwaldkreis wechselt in Warnstufe „orange“

Am 22. Oktober wird der Westerwaldkreis mit 741 bestätigten Corona-Fällen und inzwischen 582 wieder genesenen von der Statistik der Landesregierung geführt. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „orange“. Von der Hochzeit in Altenkirchen gibt es elf Infizierte im Kreis Westerwald. 7-Tage-Inzidenzwert ist bei 38,6.


Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 299 bei Hüblingen

Am Donnerstag, den 22. Oktober, kam es gegen 17 Uhr auf der L 299 in der Gemarkung Hüblingen zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen Folge eine Person verstarb und zwei weitere verletzt wurden, eine davon schwer. Der Unfall ereignete sich auf gerader Strecke zwischen der B 54 und der Abzweigung nach Hüblingen.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass voraussichtlich ab dem 26. Oktober 2020 die Bauarbeiten der Gesamtmaßnahme des Ausbaues der Rheinstraße vom Kreisverkehrsplatz Pleurtuit bis zum Kreisverkehrsplatz „Süße Ecke“ in dem Unterabschnitt von der Masselbachverrohrung bis zur Bahnanlage beginnen werden.


Region, Artikel vom 22.10.2020

Seniorenresidenzen zwischen den Stühlen

Seniorenresidenzen zwischen den Stühlen

Große Unsicherheit und Sorge herrscht derzeit bei Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern der beiden Alloheim Senioren-Residenzen in Bad Marienberg. Entgegen den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit und des Robert Koch Institutes werden im hiesigen Kreis keine regelmäßigen Covid-19-Tests bei Bewohnern und Mitarbeitern von Seniorenresidenzen durchgeführt, um die erheblichen Infektionsgefahren dieser besonders schützenswerten Risikogruppe zu minimieren.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Was macht COVID-19 mit der Wäller Wirtschaft?

Was macht COVID-19 mit der Wäller Wirtschaft?

In diesem Jahr ist alles anders, so auch das Kooperationsseminar „Zukunftswerkstatt“, das die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) seit 2015 im Sommersemester mit der Universität Siegen durchführt. Statt in Unternehmen Interviews zu führen, haben die Studierenden eine Online-Umfrage zu den Pandemie-Auswirkungen im Westerwaldkreis konzipiert, umgesetzt und ausgewertet. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Westerwald-Brauerei in Hachenburg präsentiert.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:
• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

Was macht COVID-19 mit der Wäller Wirtschaft?

Hachenburg. Bevor die Studierenden ihre Arbeit vorstellten, wurde die Corona bedingt kleine Runde von Brauerei-Geschäftsführer ...

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Koblenz. „Informationen zu Preisanpassungen teilen wir nie am Telefon mit, sondern senden diese immer schriftlich zu“, erklärt ...

Neue Räume für die Qualitätskoordination in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Bei der Vorstellung wirkt Qualitätskoordinatorin Müller, die seit Jahrzehnten für die Brauerei tätig ist, dynamisch, ...

EWM gehört zu Deutschlands innovativsten Mittelständlern

Mündersbach. Nach der Auszeichnung durch das Institut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) im Frühjahr, das EWM auch ...

Statt Weihnachtsmarkt: Hachenburger Weihnachtsdorf 2020

Hachenburg. Zum Beispiel Crepes, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Räucherfisch und Wild werden die Gäste kulinarisch verwöhnen. ...

Weitere Artikel


Caan beschließt neue Regeln für Dorfgemeinschaftshaus und Waldschutzhütte

Caan. Über die Ergebnisse der weiteren Verwendung des Dorfgemeinschaftshauses „Zur Linde“ berichtete die Arbeitsgruppe unter ...

Tafel Westerwald des Diakonischen Werks erhält Förderbescheid

Berlin/Westerburg. Die Bundesministerin für ländliche Räume, Julia Klöckner, hat deshalb in Zusammenarbeit mit dem Deutschen ...

Mädchen-Wochenende: KreativWerkstatt 2.0

Montabaur. Unter dem Motto „Licht und Schatten“ werden passend zur dunklen Jahreszeit viele schöne Kunstwerke angefertigt. ...

Aus der letzten Sitzung des Stadtrates Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Unter dem ersten Tagesordnungspunkt wurde Herr Theophil Friedrich als neues Ratsmitglied in den Stadtrat ...

Jörg Albrecht ist neuer Wehrführer in Neuhäusel

Neuhäusel. Klingeberg hat zuvor aus beruflichen Gründen und nach einem damit verbundenen Wohnortwechsel um seine Entlassung ...

Verbandsgemeindehaus Montabaur weiter im Zeit- und Kostenrahmen

Montabaur. Aktuell liegt das Projekt gut im Zeit- und Kostenrahmen, konnten die Projektsteuerer bestätigen.

Kostenrahmen ...

Werbung