Werbung

Nachricht vom 11.10.2020    

A 3: Drogenfahrten, illegale Waffe sowie gefälschter Führerschein

Im Rahmen unterschiedlichster polizeilicher Kontrollen auf der A 3 konnten am Wochenende durch Beamte der Polizeiautobahnstation Montabaur drei Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt werden.

Symbolfoto

Montabaur/Heiligenroth. Einer der drei drogenbeeinflussten Fahrer hatte zudem einen augenscheinlich gefälschten Führerschein dabei. Er muss sich neben dem Verstoß des Fahrens unter Drogeneinfluss und gegen das Betäubungsmittel-Gesetz auch wegen Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Bei einem vierten Fahrzeugführer konnte in dessen Fahrertür ein zugriffsbereiter Schlagstock aufgefunden werden. Dieser wurde sichergestellt und den Besitzer erwartet eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Selters. Gänsehautstimmung im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Selters: Josh Hallfeld präsentiert ...

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Bad Marienberg / Mainz. Am Freitag, dem 29. Oktober, werden fünf Klassen der 7. bis 10. Jahrgansstufe beim großen Lesequiz-Finale ...

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 76-jährige Frau aus der VG Wirges und eine 92-jährige ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Weitere Artikel


Nistkastenpflege mit dem NABU Hundsangen: helfende Hände gesucht

Hundsangen. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Hauptstraße 13 in 56414 Obererbach, bei Leander Hoffmann. Der Naturschutzeinsatz ...

Heinz Valentin neuer Ehrenvorsitzender der Kulturvereinigung Hadamar

Hadamar. Gemeinsam mit Thomas Laux, der nach Heinz Valentin und vor ihr an der Spitze der Kulturvereinigung stand, überbrachte ...

„WohnPunkt“ meets Internet

Mainz/Region. Unter dem Motto „WohnPunkt RLP meets Internet“ stellt die LZG in drei digitalen Veranstaltungen innovative ...

Waldwegesperrung im Bereich Marienstatt Astert

Hachenburg. Bitte betreten Sie keinesfalls die gesperrte Strecke und wählen Sie sich einen Alternativweg aus! das Forstamt ...

Kaiserschießen des Schützenbezirks 13 unter Coronabedingungen

Kreisgebiet. Jedes Jahr wird unter den Vereinsschützenkönigen bzw. -königinnen der Kreis- aber auch der Bezirkskönig ermittelt. ...

Kostenfrei geführte Wanderung im Kannenbäckerland startet in Hillscheid

Hillscheid. Mit dem zertifizierten Wanderführer und Limes-Cicerone Manfred Knobloch geht es auf eine circa 9 Kilometer lange ...

Werbung