Werbung

Nachricht vom 10.10.2020    

Flüchtiger Autofahrer und Rollerfahrer gesucht - Zeugenaufruf

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu einem unfallflüchtigen Fahrer eines hellen Fahrzeugs, der am 22. September 2020 in Höhr-Grenzhausen einen Seat Leon beschädigte und zu einem Rollerfahrer, der am 16. September 2020 in Selters einen Mann auf einem Fußgängerweg gefährdete.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen. Am Dienstag, den 22. September 2020 wurde in der Zeit zwischen 8:15 bis 9:30 Uhr, ein in Höhr-Grenzhausen in der Höhenstraße 37 am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkter schwarzer Seat Leon durch ein anderes Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken im Bereich der hinteren rechten Stoßstange beschädigt. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Anhand der Spurenlage könnte es sich bei dem Verursacher um ein helles Fahrzeug gehandelt haben. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Höhr-Grenzhausen, Telefon: 02624-9402-0 in Verbindung zu setzen.

Selters. Am 16. September 2020 sollte gegen 12.40 Uhr ein Rollerfahrer kontrolliert werden, welcher ohne Helm unterwegs war. Bei Erkennen der Streife flüchtete dieser vor dem Streifenwagen. Bei der Flucht fuhr der Roller von der Rheinstraße in die Saynstraße über einen nur für Fußgänger zugänglichen Weg. Hier kam dem dunklen Roller eine ältere männliche Person entgegen, welche dem Roller ausweichen musste. Diese Person oder weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Montabaur in Verbindung zu setzten.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Sonntag insgesamt 3.715 (+56) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 209 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 76,7.


Hachenburg: Zukunftssichere Gesundheitsversorgung umsetzen

Eine ortsnahe und zukunftssichere Gesundheitsversorgung ist im ländlichen Raum von besonderer Bedeutung. Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich CDU-VG-Bürgermeisterkandidat Stefan Leukel bei Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann über den Sachstand für den geplanten Krankenhaus-Neubau seitens der Ortsgemeinde Müschenbach informiert.


Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Die Polizeiautobahnstation Montabaur meldet einen Verkehrsunfall durch von einem LKW abgerutschte Eisplatten auf der A 3 bei Dernbach sowie einen Verkehrsunfall unter Betäubungsmittel- und Alkoholeinfluss bei Dierdorf. Verletzt wurde niemand.


Region, Artikel vom 17.01.2021

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Am Sonntag, 17. Januar 2021, gegen 11 Uhr, kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr an einem Wohnhaus in der Bogenstraße in Langenbach bei Kirburg. Dort war es zu einem Brand der Heizungsanlage im Kellerraum gekommen.


Westerwälder Christdemokraten blicken gestärkt nach vorne

Die Westerwälder CDU-Bundesparteitagsdelegierten Dr. Andreas Nick MdB, Ralf Seekatz MdEP, Jenny Groß MdL und Karl-Heinz Boll zeigten sich über Ablauf und Ergebnis des Bundesparteitages sehr beeindruckt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Montabaur. Am Samstag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass eine 77-jährige Frau aus der VG Montabaur und ein ...

Brand einer Heizungsanlage in Wohnhaus

Langenbach bei Kirburg. Demnach war der Ölbrenner der Anlage in Brand geraten. Hierdurch wurde die Heizungsanlage sowie die ...

Verkehrsunfälle durch Eisplatten und unter Betäubungsmitteleinfluss

Dernbach. Am Freitagvormittag, 15. Januar 2021 gegen 11:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Person in Weiher: Rettungseinsatz stellte sich als Falschalarm raus

Dreifelden. Zunächst musste davon ausgegangen werden, dass eine Person auf dem Weiher im Eis eingebrochen sein könnte. Daher ...

Weitere Artikel


Frischluft muss rein – aber wie?

Montabaur. Daher muss bei der Neubauplanung frühzeitig darüber nachgedacht werden, wie der Luftwechsel dauerhaft sichergestellt ...

Tumorbehandlung ohne Chemotherapie – Wo stehen wir heute?

Limburg. „Tumorbehandlung ohne Chemotherapie – Wo stehen wir heute?“ – zu diesem Thema spricht Prof. Dr. Thomas Neuhaus, ...

Wenn Angehörige Pflege brauchen

Mainz. „Dem Engagement pflegender Angehöriger gilt immer größter Respekt. Angehörige von Menschen mit Demenz stehen vor besonderen ...

Zeuge fuhr unter Alkohol und Drogen zur Polizei

Montabaur. Am Freitag, den 9. Oktober 2020 um 13.55 Uhr erschien ein 38-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Herschbach/UWW ...

Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf A3

Dernbach. Um eine Kollision zu vermeiden, lenkte der BMW-Fahrer bei hoher Geschwindigkeit sein Fahrzeug nach links und schlug ...

Acht Flüchtlinge auf Ladefläche eines Sattelzuges entdeckt

Heilgenroth/Montabaur. Eine sofort eingeleitete Fahndung der eingesetzten Streife verlief negativ, parallel wurde über die ...

Werbung