Werbung

Nachricht vom 05.10.2020    

"DIE LINKE. Westerwald": Direktkandidaten für die Landtagswahl

Nachdem der Landesverband bereits Anfang Juli die Landesliste für die kommende Landtagswahl gewählt hat, ist nun auch der Kreisverband der LINKEN. im Westerwald nachgezogen und hat die beiden Direktkandidaten für den Wahlkreis 5 und 6 aufgestellt. Für den Wahlkreis 5 (Bad Marienberg/Westerburg) wird Nico Sternberg kandidieren. Als Direktkandidat für den Wahlkreis 6 (Montabaur) wurde Thomas Becker gewählt.

Nico Sternberg. Fotos: privat

Montabaur. Nico Sternberg
Der 21-Jährige wohnt in Pottum, ist Mitglied des Kreisausschusses für Jugendhilfe und Soziales und gehört als Pressesprecher und Schriftführer bereits dem Kreissprecher/innenrat an. Er ist gelernter Kaufmann im Einzelhandel und absolviert aktuell eine Zweitausbildung als Gärtner für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.

Seine Schwerpunkte setzt er auf die Themen Jugendförderung und soziale Gerechtigkeit. Gemäß dem Motto „Jugend braucht Freiraum“ setzt er sich dafür ein, dass keine Kürzungen im Bereich Jugend, Kultur und Bildung stattfinden. Stattdessen sollen sich Land und Kommunen dafür einsetzen, dass Jugend- und Kulturangebote, wie zum Beispiel Schwimmbäder, Sportangebote und Jugendräume, verstärkt angeboten werden. Dazu braucht es zusätzlich einen gut ausgebauten und bezahlbaren Nahverkehr.

„Stand 2018 sind 20,8 Prozent der Jugendlichen unter 18 in Rheinland-Pfalz, bei Alleinerziehenden sogar 46,9 Prozent, akut von Armut bedroht. Wir brauchen eine Kindergrundsicherung, die alle Kinder effektiv vor Armut schützt. Zusätzlich brauchen wir finanzielle Förderungen, die Familien der unteren Einkommensschichten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Niemand darf aufgrund finanzieller Voraussetzungen aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden.“



Thomas Becker
Der 57-Jährige wohnt in Kölbingen und ist selbstständiger Zimmermann. Politisch setzt er sich schwerpunktmäßig dafür ein das Ehrenamt zu fördern, sowohl im sozialen als auch im politischen Bereich. Dazu sollen durch Entlastungen steuerliche Anreize geschaffen und der persönliche Einsatz mehr gewürdigt werden. Zudem möchte er den ÖPNV stärken und die Erreichbarkeit auch kleinerer Dörfer im Westerwald, sowie im gesamten Landesgebiet, gewährleisten. „Mobilität muss für jeden Bürger bezahlbar sein.“ (PM)


Mehr dazu:   Die Linke  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU in der VG Hachenburg stellt sich für die Kommunalwahl auf

VG Hachenburg. Mit vielen bekannten und einigen neuen Gesichtern gehen die Christdemokraten aus der Verbandsgemeinde Hachenburg ...

Warm wohnen im Wäller Land: Grünen-Politikerin Katrin Eder referierte in Westerburg

Westerburg. Die kamen reichlich und hatten auch viele Fragen im Gepäck. Gut 100 Besucher zählten die Veranstalter in von ...

Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Mainz. Der Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecher der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag, Joachim ...

Jenny Groß: Über die Ortsumgehung Nentershausen wurde lang genug geredet

Nentershausen. Wie die Landesregierung in den Antworten aus den Kleinen Anfragen der Abgeordneten mitteilt, ist vonseiten ...

Team-CDU will in der VG Bad Marienberg Heimat gestalten - Marvin Kraus ist Spitzenkandidat

Bad Marienberg. Erklärtes Ziel der Christdemokraten ist es, am 9. Juni die stärkste Kraft im Verbandsgemeinderat zu werden. ...

Frauen in der Kommunalpolitik: Kampagne "Frauen vorne dabei" wird fortgesetzt

Montabaur. Am Dienstag, 27. Februar, steht das Thema Rhetorik auf dem Programm. Oft fällt es Frauen in einem wettbewerbsintensiven ...

Weitere Artikel


Hachenburger Bogenschützen waren erneut auf Medaillenjagd

Hachenburg. Mit fünf Medaillen war die Ausbeute höher als erwartet. Gute Platzierungen erreichten Nicole Noever (TRB), Rainer ...

Neue Rad- und Wanderbroschüre macht Lust auf den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Hachenburger Westerwald – Rad- und Wandertouren
Um den vielfältigen Interessen der einheimischen Naturfreunde ...

Transsylvanische Nacht am 31. Oktober in Rennerod

Rennerod. Gedämpftes Licht, morbide Stimmung, zwielichtige Erscheinungen und schaurig-schöne Musik, das erwartet die Gäste ...

Sonntagsmatinee im Stöffel: „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Für die Zuhörer steht kostenfrei Kaffee bereit und Wäller Kraneberger.

Zu dem Autor
„Schöner ist von einer Jugend ...

Auch in Spiel zwei: Rockets verkaufen sich teuer

Diez-Limburg. Es war keine Szene, die später in der Statistik eine entscheidende Rolle spielen sollte – und dennoch war sie ...

MVZ Wellersberg und DRK-Kinderklinik ergänzen ärztliches Team

Siegen. Der bislang in Köln praktizierende Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit den Schwerpunktbezeichnungen Neuropädiatrie ...

Werbung