Werbung

Nachricht vom 05.10.2020    

MVZ Wellersberg und DRK-Kinderklinik ergänzen ärztliches Team

Mit Dr. Burkhard Stüve als neuem Chefarzt in der Neuropädiatrie, der Kinderorthopädin Stefanie Lodde und dem Kinderkardiologen Dr. Timo Klaas zeigen sich MVZ Wellersberg und DRK-Kinderklinik nun noch breiter aufgestellt.

Von links: Dr. Timo Klaas, Chefarzt Markus Pingel, Geschäftsführer Dr. Martin Horchler, Stefanie Lodde, Dr. Christian Sippel und Chefarzt Dr. Burkhard Stüve. Foto: privat

Siegen. Der bislang in Köln praktizierende Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit den Schwerpunktbezeichnungen Neuropädiatrie und Neonatologie, Dr. Burkhard Stüve, hat zum 1. Oktober die Stelle als weiterer Chefarzt in der Neuropädiatrie der DRK-Kinderklinik Siegen angetreten. Dr. Stüve, der bislang als Oberarzt im Team der Kliniken der Stadt Köln, Kinderkrankenhaus an der Amsterdamerstraße, tätig war und bereits von 2004 bis 2006 in Siegen angestellt war, wird Chefarzt Dr. Martin Pritsch zur Seite stehen und die Versorgungsangebote der Abteilung weiter ausbauen. Zu seinen klinischen Schwerpunkten gehören neben Patienten aus dem gesamten Spektrum der Neuropädiatrie vor allem Patienten mit Epilepsien und neuromuskulären Erkrankungen.

Mit der Kinderorthopädin Stefanie Lodde, die bereits seit dem zweiten Quartal das Team des MVZ Wellersberg und der Kinderchirurgie der Kinderklinik ergänzt, ist die Versorgung von Patienten mit orthopädischen Fehlbildungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates nun noch breiter aufgestellt. Frau Lodde, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Chirotherapie/Manuelle Therapie, die aus Unna nach Siegen gewechselt ist, wird künftig junge Menschen bei Knie- und Schulterbeschwerden auch mittels arthroskopischer Gelenkchirurgie behandeln. Ambulante Versorgungen werden dabei im MVZ Wellersberg erfolgen, während größere und umfangreichere, operative Behandlungen im stationären Rahmen durch ihre Tätigkeit als Oberärztin im Team der Kinderchirurgie, - urologie und -orthopädie der DRK-Kinderklinik Siegen durchgeführt werden.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Sowohl der Ärztliche Leiter des MVZ Wellersberg und der der Sektion Kinderorthopädie, Dr. Christian Sippel, als auch sein Kollege Dr. Stefan Beyerlein, Chefarzt der Abteilung Kinderchirurgie, der entsprechenden Fachabteilung an der Kinderklinik, zeigen sich sehr erfreut über die kompetente Ergänzung ihrer inzwischen breit aufgestellten Teams an Spezialisten für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Erkrankungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates.

Im Bereich der Kinderkardiologie unterstützt Facharzt Dr. Timo Klaas ebenfalls jeweils anteilig das Team des MVZ Wellersberg. Dr. Klaas, der zunächst seine Ausbildung zum Facharzt für Pädiatrie unter anderem in Siegen gemacht hat, kommt im Zuge seiner Weiterbildung zum Kinderkardiologen am Universitätsklinikum Gießen anteilig wieder zurück ins Team auf den Wellersberg. Dr. Klaas arbeitet in diesem Fachbereich eng mit Oberarzt Dr. Manfred Schill zusammen, der seit Jahren als Kinderkardiologe die Versorgung der Patienten in diesen speziellen Fachgebieten sicherstellt.

Markus Pingel, Chefarzt und stellvertretender Ärztlicher Direktor der DRK-Kinderklinik, ist deshalb auch hoch erfreut, dass man sich mit den drei neuen Facharztkollegen nun noch besser und breiter aufgestellt sieht: „So können wir unsere Expertise als Fachklinik für Kinder und Jugendliche ausbauen und sind für die Zukunft gut gerüstet.“ (PM



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Auch in Spiel zwei: Rockets verkaufen sich teuer

Diez-Limburg. Es war keine Szene, die später in der Statistik eine entscheidende Rolle spielen sollte – und dennoch war sie ...

Sonntagsmatinee im Stöffel: „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Für die Zuhörer steht kostenfrei Kaffee bereit und Wäller Kraneberger.

Zu dem Autor
„Schöner ist von einer Jugend ...

"DIE LINKE. Westerwald": Direktkandidaten für die Landtagswahl

Montabaur. Nico Sternberg
Der 21-Jährige wohnt in Pottum, ist Mitglied des Kreisausschusses für Jugendhilfe und Soziales ...

30 Jahre Wiedervereinigung: Hits aus Ost & West vom Ensemble KlangArt

Rennerod. Darauf baute die studierte Mezzosopranistin/ Altistin Simone Wehmeyer aus Rennerod mit ihrem Ensemble KlangArt ...

Jetzt voten für den Publikumspreis der Deutschen Umwelthilfe

Westerburg. Hier ist der Direktlink zum Abstimmen.

Der Ökologe und Biologe aus Westerburg
Den allermeisten ist Dominik ...

Neue Mitarbeiterin in der Jugendarbeit

Westerburg/Montabaur. „Dabei habe ich gemerkt, dass die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen absolut „mein Ding“ ist“, erzählt ...

Werbung