Werbung

Nachricht vom 21.09.2020    

Offene Open-Air-Bühne steht im Stöffel-Park

Die durch die Corona-Pandemie stark gebeutelte Kulturszene steht nun vor der nächsten Herausforderung, dem Beginn der Indoor-Veranstaltungen: Viele Besucher sind nach wie vor sehr zögerlich und besorgt über Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Mit einer neuen Idee geht das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg einen Weg, der nun helfen kann: Eine Open-Air-Bühne, die für Künstler und Vereine nutzbar ist!

Herbstbühne im Stöffel-Park. Foto: Martin Rudolph

Enspel. Möglichkeiten schaffen
Der Kulturreferent der Verbandsgemeinde Westerburg, Johannes Schmidt, sagt, er verstehe, dass die Bürger besorgt seien, wenn es um Veranstaltungen im Innenbereich geht. Zwar liegen diesen Events gute Konzepte zugrunde, die sich klar an alle Regeln des Infektionsschutzes halten, trotzdem seien die Kartenverkäufe eingebrochen.

Eine Open-Air-Lösung muss her
„Nun möchte ich, gemeinsam mit dem Stöffel-Park, den Open-Air-Sommer verlängern und eine Bühne schaffen, die auch anderen Veranstaltern und Künstlern zur Verfügung gestellt werden soll“, berichtet er von seiner neuen Idee. „Wir wissen natürlich, dass die Temperaturen nun etwas sinken und der klassische Open-Air-Sommer vorbei ist, aber auf Weihnachtsmärkten haben wir es in den vergangenen Jahren bei weitaus niedrigeren Temperaturen auch gut aushalten können. Wir schaffen so eine Möglichkeit, weiterhin Kultur stattfinden zu lassen und dabei auch die Sorge unserer Besucher zu berücksichtigen.“

Bühne frei für Auftritte
Johannes Schmidt möchte neben eigens gebauten Outdoor-Paletten-Möbeln und Festzeltgarnituren den Flair erhöhen und die Temperaturen mit Feuertonnen anfachen. Für den kompletten Oktober steht diese Bühne nun im Stöffel-Park und darf gerne genutzt werden. Hierzu sollen sich Musiker, Künstler, Theatergruppen und alle anderen Kulturschaffenden gerne melden und versuchen, diese bestens zu füllen! Das Besondere: Während auf der Basaltbühne im Stöffel-Park aufgrund von Coronaschutzmaßnahmen nur relativ wenige Leute sitzen können, sind es oben Hunderte.



„Wir sehen uns in der Verantwortung, weitere Angebote zu schaffen, wir wollen nicht zugucken, wie eine ganze Branche langsam kaputt geht. Wir wollen die ganze Kette unterstützen, auch Techniker und Caterer und weitere Menschen, die an Veranstaltungen partizipieren“, erklärt Schmidt seine Initiative.

Einfach mal melden!
Wer eine Bühne für sich sucht, meldet sich bitte per E-Mail an Johannes Schmidt: Schmidt.J@vg-westerburg.de. Keine Scheu, denn das Ziel ist ja, etwas Spontanes, Unterhaltsames, Kreatives auf die Beine zu stellen. Einfach mal zielbewusst drauf los!

Das erste Open-Air-Event auf der Herbstbühne
Die Bühne wird bereits am Freitag, 25. September 2020, 20 Uhr, eröffnet mit der Black-Sabbath-Coverband „Sabbra Cadabra“. Hierfür sind Karten über den Stöffel-Park verfügbar. Anmeldung mit allen Namen und Kontaktdaten an: info@stoeffelpark.de, Tel. 02661/9809800. Mehr Infos: www.stoeffelpark.de. (Tatjana Steindorf)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 18.06.2021

Dreifelden/Dreikirchen: Zweimaliger Enkeltrick

Dreifelden/Dreikirchen: Zweimaliger Enkeltrick

Am Donnerstag, dem 17. Juni 2021, kam es gegen 17.30 Uhr zu einem Betrug mit der Masche "Enkeltrick". Die Geschädigte wurde von ihrer angeblichen Enkelin angerufen, dass sie einen Unfall gehabt habe, bei dem eine Person ums Leben gekommen sei. Um der Haft zu entgehen, müsse sie einen mittleren fünfstelligen Betrag bezahlen.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 7,9 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 19. Juni 7.419 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 80 aktiv Infizierte.


Corona im Westerwaldkreis: Es gelten neue Lockerungen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 18. Juni 7.416 (+5) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 85 aktiv Infizierte.


A 48 – Zweiwöchige Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz-Nord

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt ab dem 21. Juni 2021 Teilbereiche der AS-Koblenz-Nord erneuern. Die Arbeiten sollen circa zwei Wochen dauern. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Verbindungsrampe von Mülheim-Kärlich kommend in Richtung A 48 / Trier saniert.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Prämiertes Frauenensemble aus Region im Rennen um besten virtuellen Chor

Region. Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die der Musikrat des Chorverbands Rheinland-Pfalz den Chören gestellt hatte: ...

Finde dein Instrument

Montabaur. Ergänzt wird das Ganze mit kurzen Videos, um zu zeigen, wie toll es klingen kann, wenn man die Instrumente spielt ...

Bilder zugunsten der Unnauer Patenschaft in Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Die Werke der Hachenburger Künstlerin sind wieder zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen und dies ...

Wie der Igel auf den Teller kam

Hachenburg. Am 27. Juni beginnt mit einem Sonntagnachmittag-Picknick für Kinder und Erwachsene das After-Pandemie-Programm ...

Wissen im Paket: Online lernen mit dem Brockhaus

Montabaur. Die Jüngsten ab sieben Jahren dürfen auf Entdeckungsreise gehen im Kinderlexikon. „Such doch mal Gold, such doch ...

Architektur gestaltet Zukunft

Montabaur/Caan. Der Tag der Architektur ist das größte bundesweite Baukulturevent und lädt in Rheinland-Pfalz seit 1995 Bauinteressierte ...

Weitere Artikel


„Demenz – wir müssen reden!" – Welt-Alzheimertag 2020

Mainz/Koblenz. Viele Öffentlichkeitskampagnen und Initiativen aller Art arbeiten daran, dies zu ändern. Die jüngste Initiative, ...

Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Deichstadtvolleys fiebern den Heimspielen am Wochenende entgegen

Neuwied. Die Wochen und Monate der Vorbereitung sind abgeschlossen. Die Deichstadtvolleys sind in die neue Spielzeit 2020/2021 ...

Durch beschädigtes Mittelspannungskabel Stromausfall in VG Rennerod

Koblenz. Die Experten der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein, konnten die Fehlerstelle ...

Tag der offenen Tür bei 70-jähriger Lokomotive

Enspel. Weiche wurde ausgebaut
Die beiden Eisenbahner Hans Pietsch und Christoph Stahl haben meist samstags den ganzen August ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

Werbung