Werbung

Nachricht vom 20.09.2020    

Veranstaltungen in der VG Rennerod im Oktober

Auf einen goldenen Oktober hoffen die Wanderer des Westerwald-Vereins Zweig-Verein Rennerod, die zum 20. Mal am Wandertag auf dem Hessischen Rothaarsteig teilnehmen wollen. Auch die Seniorenwanderung auf dem Schönhals-Weg bei Alpenrod und die Ferienbetreuung auf dem Bauernhof machen bei trockenem Wetter mehr Spaß.

Foto: Tourist-Information "Hoher Westerwald"

Rennerod. Termine und Veranstaltungen:
3. Oktober: 20. Teilnahme am Wandertag auf dem Hessischen Rothaarsteig
Weitere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben. Westerwald-Verein ZV Rennerod, Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960

3. Oktober: 30 Jahre Wiedervereinigung - Hits aus Ost & West –
Es war ein historisches Ereignis als am 3.Oktober1990 „mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland“ die deutsche Wiedervereinigung „vollendet“ wurde. Nicht nur politisch bedeutsam, sondern auch hoch emotional endete mit dem Mauerfall und der Deutschen Einheit eine jahrzehntelange Teilung Deutschlands. Für alle, die es miterlebt haben ein Moment, den man nie vergisst und der Geschichte geschrieben hat. Mit Hits aus Ost & West erinnern Simone Wehmeyer & Das Ensemble „KlangArt“ musikalisch an dieses denkwürdige Ereignis. Ort: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, Rennerod, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 16 Euro, Veranstalter: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838

6. Oktober: Blutspende in Liebenscheid
Mehr Infos unter www.drk-rennerod.de, Ort: Dorfgemeinschaftshaus, Burbacher Weg 7, 56479 Liebenscheid, 17 bis 19:30 Uhr, Veranstalter: DRK Ortsverein Rennerod und Blutspendedienst-West

14. Oktober: Seniorenkaffee
Im Barraum der Westerwaldhalle in Rennerod. 15 bis 17 Uhr. Bitte Maske nicht vergessen! Weitere Informationen: Markus Henkel, markus.henkel@rennerod.rlp.de, Telefon: 02664 506723

14. Oktober: Seniorenwanderung auf dem Schönhals-Weg bei Alpenrod
Strecke: 6 Kilometer. Treffpunkt: Westerwaldhalle Rennerod, 13:30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein ZV Rennerod, Wanderführer Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960

15. Oktober: Selbstverteidigungskurs der Jugendpflege für Kinder und Jugendliche
Nähere Information beim Jugendpfleger Tim Stecker unter Telefon: 02664 9978980 oder t.stecker@schwesternhaus-rennerod.de



18. Oktober: Trödelmarkt Roswitha à Brassard
Rund um die Westerwaldhalle in Rennerod, 11 bis 17 Uhr.

19. Oktober: Handy Workshop der Jugendpflege für Jugendliche
Nähere Information beim Jugendpfleger Tim Stecker unter Telefon: 02664 9978980 oder t.stecker@schwesternhaus-rennerod.de

21.-23. Oktober: Tierisch „KUHLE“ Entdeckungsreise auf dem Bauernhof – Ferienbetreuung
Für alle Natur und Tierfreunde, die mit allen Sinnen die Vielfalt Bauernhof erleben möchten. Du hast Lust auf eine TIERISCH „KUHLE“ ENTDECKUNGSREISE auf dem Bauernhof? Was haben Natur, Mensch & Tier gemeinsam? …Wo kommt mein Essen her? …Wie leben die Tiere auf dem Bauernhof? …Was verbindet Natur-Mensch-Tier? …Was bedeutet es ein Tier zu halten? Dann ist diese Entdeckungsreise genau das Richtige für Dich. Ort: Hubertushof in Irmtraut, Beginn: 8 – 13 Uhr, für Kinder von 5 bis 10 Jahren, maximal 12 Kinder. Preis: pro Tag 25 Euro, alle drei Tage 65 Euro. Die Entdeckungsreise beinhaltet: Zwei regionale ausgewogene Mahlzeiten pro Tag, die täglich frisch zubereitet werden, Versorgen und Kennenlernen der Tiere, unvergessliche Erlebnisse und vieles mehr. Veranstalter und Anmeldung: Laura Duchscherer, Hauptstraße 27 56479 Neunkirchen, Telefon: 0151 19411992, Mail: natur.mensch.tier.erleben@gmail.com

31. Oktober: Transsylvanische Nacht
Halloween - die gruseligste Nacht des Jahres. Geister, Hexen und viele schauerliche Gestalten begegnen Ihnen vielleicht an diesem Abend in Frankensteins Schloss... – es wird düster. Gedämpftes Licht, morbide Stimmung, zwielichtige Erscheinungen und schaurig-schöne Musik, das erwartet Sie in der „Transsylvanischen Nacht“. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ präsentieren mit groteskem Humor einen Abend mit schaurigen Hits und gruseligen Klassikern. Ort: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, Rennerod, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 16 Euro, Veranstalter: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838. (PM)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


NABU Hundsangen stellt sein Jahresprogramm zusammen

Hundsangen. Gesucht werden wieder Ideen zum Umwelterleben, zur Umweltbildung für Jung und Alt, fantasievoll, abwechslungs-reich ...

Ein Leben lang Musik: Blasorchester Daubach ehrt Musiker für 50 Jahre aktive Vereinsarbeit

Daubach. Mehr als 50 Jahre von 64 Jahren Vereinsgeschichte erlebten Winfried Fehlinger, Wolfgang Stera und Rainer Frink mit. ...

evm unterstützt Jugend und Kultur in Montabaur

Montabaur. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, den Spendenbetrag gemeinsam mit mit Andree Stein, ...

Unterstützung, bitte! 1. FFC Montabaur bewirbt sich als "Verein des Monats"

Montabaur. Die Firma Audiotainment Südwest sucht auf www.vereinsleben.de den "Verein des Monats". Partner der Audiotainment ...

Viel los im Westerwald-Verein Buchfinkenland: Harz-Ausflug im September

Buchfinkenland. Jetzt aber endlich im dritten Versuch klappt es: auf in den Harz! Der Ausflugsplaner des Westerwald-Vereins ...

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, ...

Weitere Artikel


Panzergranate in Hilgert erfolgreich gesprengt

Hilgert. Die bei Hilgert aufgefundene Panzergranate wurde heute Vormittag durch den Kampfmittelräumdienst planmäßig und ohne ...

Musikverein verwandelte Sessenhausen in ein Weindorf

Sessenhausen. Am zweiten Septemberwochenende hatte der Musikverein ursprünglich sein großes Weinfest zum 50. Bestehen geplant. ...

Mit abgebrochenen Schraubenziehern fing alles an

Nentershausen. Der in seinem Heimatort bei der Firma Artur Steinebach ausgebildete, gelernte Bauschlosser kam seinerzeit ...

Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Motorradfahrern

Giesenhausen. Am Sonntag, 20. September 2020, gegen 11:40 Uhr, wurden die Rettungskräfte über einen Verkehrsunfall mit einem ...

Corona: Sternstunde der Ethik?

Montabaur. Panik, Aufgeregtheit, Verschwörungstheorien, Überdruss und vorsichtiger Optimismus: Stimmungsmäßig waren die letzten ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Werbung