Werbung

Nachricht vom 18.09.2020    

Heuzert bekommt 12.000 Euro aus dem Landesprogramm „Dorferneuerung“

Als das Abwasserhebewerk am Wilhelmsteg vor wenigen Wochen nicht mehr funktionierte, war die Ortsgemeinde Heuzert gezwungen, diese Einrichtung unmittelbar zu sanieren. Für das Café und den angrenzenden Zeltplatz ist die Funktionsfähigkeit dringend von Nöten, da ansonsten die Toilettenanlage im Gebäude nicht nutzbar ist.

Das Land fördert am Wilhelmsteg in Heuzert das Abwasserhebewerk. Hendrik Hering (links) vor Ort. Foto: privat

Heuzert. Ortsbürgermeister Manfred Schneider hatte sich hilfesuchend an Hendrik Hering gewandt, denn die Gemeinde kann die Sanierung, die mit 16.000 Euro geschätzt wird, nur mit Hilfe von Landesmitteln stemmen. Hering konnte zwischenzeitlich sehr kurzfristig in Mainz einen Zuschuss aus dem Dorferneuerungsprogramm besorgen und hat den Verantwortlichen in Heuzert bei seinem Termin vor Ort mitteilen können, dass das Land die Sanierung mit 12.000 Euro unterstützt.

„Hier in Heuzert ist mit dem Café ein wunderbares Naherholungsziel entstanden, es wäre schade, wenn es nicht weiter betrieben werden könnte. Daher bin ich wirklich froh, dass das Land sich an der Sanierung mit 75 Prozent der förderfähigen Kosten beteiligt“, sagte Hering bei seinem Besuch. Zum Abschied dankte Ortsbürgermeister Schneider dem SPD-Landtagsabgeordneten für seinen Besuch und seine Unterstützung. "Auf die Hilfe Herings kann man sich verlassen", so Schneider wörtlich. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 75 neue Fälle am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Sonntag (24. Januar) insgesamt 3.896 (+75) bestätigte Corona-Fälle von Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 228 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 79,2.


Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Der seit Herbst letzten Jahres andauernde Lockdown für Friseure und Kosmetiker führt aktuell zunehmend zu akuten Notsituationen für viele Unternehmen und auch für viele Betriebsinhaber/Innen aus der Branche.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Unfallflucht durch 92-jährigen PKW-Fahrer

Unfallflucht durch 92-jährigen PKW-Fahrer

Die Polizei sucht nach einer Unfallstelle, an der der PKW eines alten Herrn mit einer Mauer oder einem anderen Objekt im Straßenbereich kollidierte. Der Unfall ereignete sich wahrscheinlich innerhalb der Verbandsgemeinde Wirges.


Region, Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Drei fahruntüchtige Fahrer auf A 3 gestoppt

Drei fahruntüchtige Fahrer auf A 3 gestoppt

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur konnten in der Zeit vom 22. Januar bis 24. Januar 2021 insgesamt drei Fahrten mit fahruntüchtigen Fahrern festgestellt werden.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Westerwälder Grüne wollen Ausbau der Erneuerbaren Energie

Region. Die Spitzenkandidatin Anne Spiegel stellte den Kampf gegen die Klimakatastrophe in den Mittelpunkt ihrer Ansprache. ...

Bedrohung durch Vogelgrippe, Blauzungenkrankheit und Schweinepest

Region. Neben der Afrikanischen Schweinepest, die über die Hauptüberträger Wildschweine zurzeit die größte Bedrohung für ...

Wasserspar-Tipps: Gut informiert und beraten

Hachenburg. Bundesweit verbrauchen wir täglich rund 130 Liter Trinkwasser pro Person
Wir gewinnen unser Trinkwasser aus ...

Impulse digital mit „Wäller Helfen“

Montabaur. Am Mittwoch, 27. Januar 2021, wird sich die Fraktion mit dem Thema „Nachbarschaftshilfe mit Hilfe von sozialen ...

Jenny Groß lud zum digitalen Neujahrsempfang

Montabaur. Ja, der digitale Neujahrsempfang war anders als das, was üblicherweise bekannt ist. Dennoch mangelte es an nichts. ...

Gabi Weber informiert über „Corona-Teilhabe-Fonds“

Hachenburg. Die Corona-Pandemie trifft sämtliche Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Nicht nur Kontaktbeschränkungen ...

Weitere Artikel


Adventskalender wird zum Adventslos

Bad Marienberg. Die 16. Ausgabe erhält ein neues Gesicht und ein neues Format. Das Adventslos hat jetzt DINA4-Größe und umfasst ...

Soziale Integration schafft Lebensqualität

Bad Marienberg. Derzeit leben in Deutschland rund 1,6 Millionen dementiell erkrankte Menschen. Wie Studien und Prognosen ...

Leichtkraftradfahrer schwer verletzt, Unfallverursacher flüchtig

Bad Marienberg. Am 18. September gegen 13:18 Uhr kam es in Bad Marienberg (Nassauische Straße 13) zu einem schweren Verkehrsunfall. ...

Wanderungen des WWV Bad Marienberg im Oktober 2020

Bad Marienberg. Sonntag, den 11. Oktober 2020, 9 Uhr: Wanderung Grüne Schleife bei Steinen. Länge/Schwierigkeit: circa 8 ...

Literaturmatinee im Stöffel präsentiert Peter Probst und „Wie ich den Sex erfand“

Enspel. Die Matineen sind eine Kooperation des Kulturbüros des Verbandsgemeinde Westerburg mit dem Stöffel-Park.

Etwas ...

Mit Sicherheit gut versorgt

Dierdorf/Selters. Das Zertifizierungsverfahren erfolgte durch das mre-netz regio rhein-ahr mit seiner Koordinierungsstelle ...

Werbung