Werbung

Nachricht vom 17.09.2020    

Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Azubispots - das ist ein neues Format für die direkte Vermittlung von freien Ausbildungsplätzen zwischen interessierten Jugendlichen und Unternehmen. Am 19. September wird es dafür auf dem Koblenzer Clemensplatz und im Outlet Center Montabaur Corona-konforme Anlaufstellen geben. Individuelle Beratung und passgenaue Vermittlung in einem kurzweiligen Format – damit will auch das Handwerk neue Lehrlinge gewinnen.

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische Herausforderungen gelöst, die Produktion umgestellt und die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden angepasst werden. Die Ansprache potenzieller Lehrlinge trat vor diesem Hintergrund etwas in den Hintergrund. Ähnliches Bild an den Schulen. Dort fiel neben dem Unterricht auch die Berufsorientierung aus. Ausbildungsmessen und Orientierungsmaßnahmen wurden abgesagt.

Das Ergebnis: Unbesetzte Ausbildungsplätze bei den Betrieben und gleichzeitig viele junge Menschen, die nach einer Perspektive für ihre berufliche Zukunft suchen. Sie kurzfristig zusammenzuführen, das haben sich die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und die Handwerkskammer (HwK) Koblenz zum Ziel gesetzt. Azubispots ist eine Maßnahme zur Gewinnung des fachlichen Nachwuchses für die Wirtschaft.

Koblenz, Clemensplatz, 11 bis 17 Uhr
Bei der Aktion „Azubispots mit Unternehmermeile“ beraten Kammern und Arbeitsagentur zur Ausbildung und bringen junge Leute mit ihren potenziellen neuen Arbeitgebern zusammen. Die Erfolgsaussichten sind vielversprechend: Denn die rund 40 teilnehmenden Betriebe aus der Region haben offene Ausbildungsplätze im Gepäck und stehen dem möglichen Fachkräftenachwuchs vor Ort Rede und Antwort.

Montabaur, im Outlet Center Montabaur, 10 bis 14 Uhr
Partner hier sind die Agentur für Arbeit Montabaur, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises, HwK sowie IHK Koblenz wie auch die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und zwei Handwerksbetriebe.

Weitere Informationen zur Ausbildung im Handwerk gibt die Handwerkskammer Koblenz, Telefon 0261/ 398-351, jens.fiedermann@hwk-koblenz.de.



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Weitere Artikel


Evangelisches Dekanat und Beginenhof suchen Kooperation

Westerburg. Bei einem Gespräch zwischen Nadine Bongard und Regina Kehr vom Dekanat und Beginenhof-Leiterin Gaby Krause sowie ...

2.000 Euro Unterstützung für Musik und Sport

Bad Marienberg. Am Montag, 14. September, übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag gemeinsam mit Andreas ...

Bronzenes Feuerwehr-Ehrenzeichen an verdiente Wehrleute verliehen

Bad Marienberg. Der Bürgermeister überreichte die Ehrenzeichen anlässlich einer kleinen Feierstunde und dankte allen Jubilaren ...

Brand in einer Firma im Gewerbepark West in Bad Marienberg

Hof. Am Mittwoch, dem 16. September 2020 kam es gegen 13 Uhr in einer Firma im Gewerbepark West zu einem Brand. Ein 30-jähriger ...

Motorradfahrer verletzt, Unfallverursacher geflüchtet

Montabaur. Am 16. September 2020 befuhr gegen 13.57 Uhr ein Motorradfahrer die Wirzenborner Straße aus Richtung Gelbachtal ...

ADG vergibt Förderpreis „Eine Chance fürs Leben“

Montabaur. „Junge Menschen und ihre Talente zu fördern, liegt uns als genossenschaftliche Bildungseinrichtung besonders am ...

Werbung