Werbung

Nachricht vom 15.09.2020    

Kreative Foto-Fun-Challenge beendet

Vom 6. Juli bis zum 17. August 2020 konnte man in Hachenburg und Umgebung kuriose Dinge beobachten: Jugendliche tanzten Schwanensee im Burggarten, Bobby Cars fuhren durch die Fußgängerzone, Teddys posierten vorm Tedi….Sicherlich fragte sich manch einer: „Was ist denn hier los?“ Die Antwort lautet: Die Foto-Fun-Challenge des Jugendzentrums Hachenburg ging in die zweite Runde!

Bürgermeister Peter Klöckner ließ es sich nicht nehmen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Foto Fun Challenge zu gratulieren. Foto: privat

Hachenburg. Die Leitung dieser Aktion übernahmen die Freiwilligendienstler Jonas und Lina, die das Projekt auf „Corona-Bedingungen“ angepasst haben. Gemeinsam wurden Aufgaben entwickelt, die der momentanen Situation gerecht wurden und trotz allem für viel Spaß bei den Jugendlichen gesorgt haben.

Die Foto-Fun-Challenge ist eine kreative Aktion, bei der die Jugendlichen in Gruppen in der Verbandsgemeinde Hachenburg bis zu 44 Aufgaben bewältigten – und diese in Fotos und Videos einfingen.

In den Gruppen, die sich schon im Voraus kreative Namen und Maskottchen haben einfallen lassen, wurde im Laufe der Sommerferien Kuchen gebacken, getanzt, Müll gesammelt, Kopfstand gemacht oder es wurde ein Werbevideo über den Westerwald gedreht. Je mehr Fotos und Videos die Jugendlichen einreichten, desto höher wurden die Chancen auf den Sieg. Neben einer Menge Spaß brachte dies den Jugendlichen auch viele neue Erfahrungen. Nebenbei wurden wichtige Schlüsselqualifikationen, die auch im Berufsleben benötigt werden, gefördert, wie zum Beispiel Leistungsbereitschaft, Kommunikationskompetenzen, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit. Durch die meist sehr offen gestellten Anforderungen blieb den Jugendlichen genug Freiraum, um kreativ zu werden.

Bei der Siegerehrung hatte jede der neun Gruppen die Chance, ein „Best of“ ihrer Fotos und Videos in Form einer Power-Point-Präsentation zu zeigen. Zwischendurch wurde gemeinsam gegessen, bevor dann die große Preisverleihung kam. Neben dem Hauptpreis, Tickets fürs Phantasialand, gab es viele weitere Überraschungen für die Teilnehmer. Die Sieger der diesjährigen Foto-Fun-Challenge sind die Titelverteidiger. Ganz herzlichen Glückwunsch!

Das Team des Jugendzentrums bedankt sich ganz herzlich bei der Jugendpflege des Westerwaldkreises, Tamara Bürck und den Sponsoren der Aktion für die finanzielle Unterstützung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis meldet 32 neue Fälle – Inzidenzwert bei 104

Am Samstag, den 31. Oktober meldet der Westerwaldkreis 1.025 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 104. Der Kreis verzeichnet aktuell 361 aktive Fälle. Mittlerweile sind alle Landkreise und Städte in Rheinland-Pfalz in der Warnstufe „rot“.


Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt weiter an

Am 30. Oktober meldet der Westerwaldkreis 993 (+55) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 109 und ist weiterhin angestiegen. Der Kreis verzeichnet aktuell 329 aktive Fälle.


Schausteller beleben Selters mit einem „Pop-Up-Park“

In üblen Zeiten ist es nicht leicht den Menschen, und dabei insbesondere den Kindern, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, und zudem in der eher tristen Jahreszeit etwas Freude aufkommen zulassen. Da in diesem Jahr aus den bekannten Gründen die beliebte Kirmes in Selters abgesagt werden musste, kam die Schaustellerfamilie Klinge aus Koblenz auf die lobenswerte Idee, einige Fahrgeschäfte in den Westerwald zu schicken, die in Westerburg, Meudt, und zuletzt in Selters, etwas Rummelplatz-Atmosphäre vermitteln konnten.


Region, Artikel vom 31.10.2020

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

Sportflugzeug überschlägt sich bei Notlandung

Am heutigen Samstag, den 31. Oktober gegen 14.43 Uhr wurde die Notlandung eines einmotorigen Sportflugzeuges gemeldet. Diese hat aufgrund des weichen Untergrundes nicht wie vorgesehen geklappt, das Flugzeug überschlug sich. Beide Insassen wurden leicht verletzt.


Metallbau Hölzemann aus Hachenburg erhält Deutschen Metallbaupreis 2020

VIDEO | Die Firma Metallbau Hölzemann aus Hachenburg gewinnt den Deutschen Metallbaupreis 2020 in der Kategorie „Treppen und Geländer“. Das Siegerobjekt, die Stahlwendeltreppe für den Gastrobereich eines Bürogebäudes in Frankfurt am Main erreicht trotz des engen Einbauraumes eine spannende Tiefenwirkung.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gemeinsame Erklärung der Westerwälder Kulturschaffenden

Region. „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Als regionale Kulturveranstalter, Künstler/innen und Kinobetreiber/innen sowie ...

Cinexx muss ab Montag für vier Wochen schließen

Hachenburg. Für alle Freizeit- und Kultureinrichtungen - inklusive Kinos. Angesichts der Tatsache, dass bisher aus keinem ...

Hachenburger Kulturzeit sagt Veranstaltungen ab

Hachenburg. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen sagt die Hachenburger Kulturzeit jedoch folgende Events ab: die Kleinkunstveranstaltung ...

Veranstaltungen in Selters abgesagt

Selters. Dass der Adventsnachmittag am 5. Dezember in seiner gewohnten Weise nicht stattfinden können wird, war schon länger ...

Vernissage "WIRGES KREATIV" am 8. November entfällt

Wirges. Die Ausstellung selbst kann nach Anmeldung und bei beschränkter Besucherzahl zu den angegebenen Öffnungszeiten Montag ...

Zwei Wochenend-Events im Cinexx: „Halloween“ und „Weinweiblich“

Hachenburg. HALLOWEEN im Cinexx
Das spezielle Kinoprogramm beinhaltet für die kleinen Kinofans die Filme „Hui Buh“ und „Die ...

Weitere Artikel


Schwerer Unfall in Mogendorf - Motorradfahrer tot

Mogendorf. Aktuell laufen noch die Maßnahmen zur Spurensicherung und Unfallaufnahme bei der auch eine Drohne und Sachverständige ...

Stadtrat berät über Ankauf der Gaststätte „D-Haus“ im Ortsteil Altstadt

Hachenburg. Im Vorfeld wurden die im Stadtrat vertretenen Fraktionsvorsitzenden und Mandatsträger seitens des Ortsvorstehers ...

Mons-Tabor-Bad startet in die Wintersaison

Montabaur. Die Aufteilung des großen Hallenbeckens variiert je nach Badezeit. Es dürfen nur jeweils 25 Badegäste je Badezeit ...

Situation der Wasserversorgung normalisiert sich – ein Umdenken ist notwendig

Hachenburg. Noch vor drei bis vier Wochen konnte die Wasserversorgung in einigen Gebieten nur mit viel Mühe und dank der ...

Workshop Smartphone für Kids „Handle your Handy“

Rennerod. Die Teilnehmer werden das Smartphone genauer unter die Lupe nehmen und sich mit den Funktionen und Möglichkeiten ...

Französische Chansons mit dem Duo „Blue Eyes“

Selters. Elli Menge (Gesang) und Jürgen Menge (Klavier) geben mit Melodien und Stimmungen die emotionale Bandbreite zwischen ...

Werbung