Werbung

Nachricht vom 07.09.2020    

Hilfe! Ich kann nicht lesen!

Können Sie lesen und schreiben? Ich gehe davon aus, dass Sie das können, weil Sie diese Zeitung vor sich haben, dann im Büro Mails bearbeiten, in der Mittagspause schnell den Einkaufszettel schreiben, am Nachmittag den Kindern bei den Hausaufgaben helfen und noch eine Rechnung überweisen. So oder ähnlich könnte ein typischer Tagesablauf in Deutschland aussehen. Doch gibt es Menschen, die solch alltägliche Aufgaben vor unüberwindliche Hürden stellen.

Region. Laut LEO-Studie 2018 haben in Deutschland rund 6 Millionen Menschen Schwierigkeiten mit der Schriftsprache. Davon haben etwa 50 Prozent Deutsch als Muttersprache und rund 60 Prozent sind berufstätig. Darauf macht das Projekt „GrubiNetz – Kompetenzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz“ anlässlich des Weltalphabetisierungstags mit unterschiedlichen Aktionen aufmerksam, um dadurch möglichst viele Menschen mit Grundbildungsbedarf und ihren Bekanntenkreis zu erreichen.

Außerdem schafft das Projekt nachhaltige Strukturen, um für jede und jeden in Rheinland-Pfalz die Teilhabechancen am sozialen und ökonomischen Leben zu erhöhen. Da in diesem Jahr vieles anders ist, sind doppelte Anstrengungen und Investitionen notwendig, um das bestehende Angebot zu erhalten! Denn viele Lernangebote konnten in der Zeit der Kontaktbeschränkungen nicht oder nur eingeschränkt stattfinden und damit fehlten wichtige Anlaufstellen und Strukturen. Daher ist es jetzt umso wichtiger, alles zu unternehmen, damit niemand auf dem Weg zur Schrift verloren geht!

GrubiNetz wird darauf erstmals mit einer digitalen Grundbildungswoche aufmerksam machen. Diese wird unter www.grubinetz.de, bei Facebook und Instagram zu sehen sein. Geplant sind verschiedene Aktionen, die dieses bedeutende Thema in der Öffentlichkeit verankern und möglichst viele Personen über Lern- und Unterstützungsangebote in Rheinland-Pfalz informieren wollen. GrubiNetz wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gefördert.

In der Region der Kuriere sind folgende Aktionen und Lernangebote geplant: Termine zum Weltalphatag 2020

31. August-23.September VHS Neuwied, Heddesdorfer Str. 33: Ausstellung „Lesen und Schreiben öffnet Welten“

7.-11. September Facebook, Instagram www.grubinetz.de
Digitale Grundbildungswoche GrubiNetz

8. September, 17:30-19 Uhr MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Film und Gespräch „Das G muss weg“

Dienstag, 9:30-11:30 MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Besser schreiben, lesen und rechnen. Bildungscafe`

Donnerstag, 15-17 Uhr MGH Altenkirchen, Wilhelmstraße 10: Besser schreiben, lesen und rechnen. Bildungscafe`

Montag, 16-19 Uhr VHS Montabaur, Integrationszentrum Sauertalstr. 19: Grundbildungskurs

Mittwoch, 16-19 Uhr VHS Montabaur, Integrationszentrum Sauertalstr. 19: Grundbildungskurs

Montag, 17:30-19 Uhr MGH Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, Lerncafé: Bewerbungen, Formulare, PC

Mittwoch, 10:30-12 Uhr MGH Neustadt (Wied), Hauptstraße 2, Lerncafé: telefonisch/online: Lesen, Schreiben, Rechnen

Mittwoch, 16:30-17:30 MGH Neustadt (Wied), FBS Linz, Lerncafé: Lesen, Schreiben, Rechnen

Freitag, 15-16:30 Uhr MGH Neustadt (Wied), St. Josefshaus Hausen, Lerncafé: telefonisch: Lesen, Schreiben, Rechnen

Dienstag, 17:30-19 Uhr VHS Neuwied, Volkshochschule, Heddesdorfer Str. 33: GrubiNetz-Lerncafé: telefonische Betreuung unter: 02631-53970

Dienstag, Donnerstag, 19:30-21 Uhr VHS Neuwied, Heddesdorfer Str. 33: Grundbildungskurs

Donnerstag, 15-16:30 Uhr Westerburg, Beginenhof, Neustraße 43: GrubiNetz-Lerncafé: telefonische Betreuung unter: 02664-999657 (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Marienberg - Dachstuhl Mehrfamilienhaus geriet in Brand

Bad Marienberg. Die ersten eintreffenden Kräfte konnten feststellen, dass im ersten Obergeschoß ein Anbau am Mehrfamilienhaus ...

Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Montabaur. Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg spendete für Wäller Fußballvereine

Montabaur. In den höchst willkommenen Genuss der Spenden kamen der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal (vertreten durch den ...

„evm-Ehrensache“ unterstützt „Leben im Dorf“ in der VG Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, 3. September, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, den Betrag gemeinsam mit Bürgermeister ...

Möglichkeiten zur Warnung der Bevölkerung optimiert

Selters. „Dies kann im Einzelfall Leben retten und Schäden mindern“, so Bürgermeister Klaus Müller bei der Indienststellung ...

Westerwald-Brauerei ab sofort Partner der SG 06 Betzdorf

Hachenburg. „In Zukunft wollen wir gemeinsam nur das Beste hopfen“ freuten sich der 1. Vorsitzende und 1. Geschäftsführer ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Diese Geschichte nimmt uns mit auf eine Reise in die „Ewige Stadt“ Rom, in der die moderne Dreifaltigkeit aus ...

Westerwald-Verein lädt ins Buchfinkenland ein

Hübingen. Zu der Exkursion lädt der Westerwald-Verein am Samstag, 26. September alle Interessenten herzlich ein. Treff ist ...

Werbung