Werbung

Nachricht vom 06.09.2020    

Neustart im Evangelischen Familienzentrum „Miteinander“ in Hachenburg

Nach der Gründung im Jahr 2014 stand das Ev. Familienzentrum „Miteinander“ in Hachenburg in den letzten Jahren für bunte, abwechslungsreiche und unterstützende Angebote für die ganze Familie. Vorträge zu Erziehungsfragen, Elternfrühstücke, Krabbelgruppen, Familientage, Ferienbetreuung und vieles mehr prägten die Arbeit und fanden eine sehr gute Resonanz.

Hachenburg. Nach einer längeren Pause kann aufgrund von personellen sowie finanziellen Veränderungen die Arbeit im Familienzentrum erfreulicherweise jetzt wiederaufgenommen werden. Mit „Kita!Plus: Kita im Sozialraum“ unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Kindertagesstätten finanziell bei der Weiterentwicklung zum Kommunikations- und Nachbarschaftszentrum. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Regionalen Diakonischen Werk im Westerwaldkreis übernimmt Julia Wirfs, Dipl. Heilpädagogin und Systemische Paar- und Familientherapeutin die Koordination des Familienzentrums.

Die Hauptziele des Familienzentrums sind, den Austausch der Eltern untereinander sowie mit den Erzieher/innen und anderen helfenden Professionen zu erleichtern, Familien einen niedrigschwelligen Zugang zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten zu ermöglichen und Familien bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen. Durch generationsübergreifende Angebote soll eine engere Verbindung zwischen den verschiedenen Generationen gefördert werden.

Die erste Veranstaltung findet am Donnerstag, den 24. September um 19:30 zum Thema „Kinder stark machen – Prävention von sexualisierter Gewalt“ mit der Referentin Alexa Musch, Dipl. Sozialarbeiterin, vom DRK-Kinderschutzdienst Westerwald statt. Veranstaltungsort ist das Ev. Gemeindehaus, Steinweg 15 in Hachenburg. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung an Familienzentrum.hgb@gmx oder unter 02662/947532 ist erforderlich. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Montabaur. Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Weitere Artikel


Gerrit Oettgen ist Jahressieger im FV Rheinland bei DFB-Aktion „Fair ist mehr“

Alpenrod. Bei einem Meisterschaftsspiel seines damaligen Vereins SSV Hattert gegen die SG Westernohe gab beim Stand von 1:2 ...

Unfallflucht durch unbekannten Motorradfahrer

Montabaur. Ein 43-jähriger Fahrer eines blauen Opel Insignia befuhr die L290 in Fahrtrichtung Kroppach, während ein Motorradfahrer ...

WWV Bad Marienberg wanderte auf dem Wasser-Erlebnis-Pfad

Bad Marienberg. Hier erfuhren die Bad Marienberger auch, wo das Brauwasser der Westerwald Brauerei herkommt. Mit moderatem ...

7. Marienrachdorfer Regenbogenbasar

Marienrachdorf. Angeboten wird alles rund ums Kind: Kinderkleidung, Erstausstattung, Spielsachen, Kinderwagen et cetera. ...

Unfall mit zwei beteiligen Motorradfahrern

Heilberscheid. Eine Motorradgruppe befuhr die K161 aus Richtung Gelbachtal kommend und beabsichtige in der Gemarkung Heilberscheid, ...

„Kirmesständchen“ des MGV Cäcilia Horbach

Horbach. Singen gilt, platt gesagt, als das Schlimmste was man in Corona-Zeiten tun kann, obwohl einige wissenschaftliche ...

Werbung