Werbung

Nachricht vom 06.09.2020    

Neustart im Evangelischen Familienzentrum „Miteinander“ in Hachenburg

Nach der Gründung im Jahr 2014 stand das Ev. Familienzentrum „Miteinander“ in Hachenburg in den letzten Jahren für bunte, abwechslungsreiche und unterstützende Angebote für die ganze Familie. Vorträge zu Erziehungsfragen, Elternfrühstücke, Krabbelgruppen, Familientage, Ferienbetreuung und vieles mehr prägten die Arbeit und fanden eine sehr gute Resonanz.

Hachenburg. Nach einer längeren Pause kann aufgrund von personellen sowie finanziellen Veränderungen die Arbeit im Familienzentrum erfreulicherweise jetzt wiederaufgenommen werden. Mit „Kita!Plus: Kita im Sozialraum“ unterstützt das Land Rheinland-Pfalz Kindertagesstätten finanziell bei der Weiterentwicklung zum Kommunikations- und Nachbarschaftszentrum. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Regionalen Diakonischen Werk im Westerwaldkreis übernimmt Julia Wirfs, Dipl. Heilpädagogin und Systemische Paar- und Familientherapeutin die Koordination des Familienzentrums.

Die Hauptziele des Familienzentrums sind, den Austausch der Eltern untereinander sowie mit den Erzieher/innen und anderen helfenden Professionen zu erleichtern, Familien einen niedrigschwelligen Zugang zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten zu ermöglichen und Familien bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen. Durch generationsübergreifende Angebote soll eine engere Verbindung zwischen den verschiedenen Generationen gefördert werden.



Die erste Veranstaltung findet am Donnerstag, den 24. September um 19:30 zum Thema „Kinder stark machen – Prävention von sexualisierter Gewalt“ mit der Referentin Alexa Musch, Dipl. Sozialarbeiterin, vom DRK-Kinderschutzdienst Westerwald statt. Veranstaltungsort ist das Ev. Gemeindehaus, Steinweg 15 in Hachenburg. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung an Familienzentrum.hgb@gmx oder unter 02662/947532 ist erforderlich. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Wirges. Am gestrigen Samstag, dem 22. Januar, gegen 12 Uhr, führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Montabaur ...

Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Bereits am Freitag, dem 21. Januar, ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn 3 (A 3) in Fahrtrichtung ...

Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Hachenburg/Nistertal. Wie erst am Samstag, dem 22. Januar, bei der Polizei Hachenburg angezeigt wurde, driftete bereits am ...

Gesundheitsamt Montabaur: Omikron-Welle erreicht Westerwaldkreis mit voller Wucht

Westerwaldkreis. Die aktuelle Entwicklung hat sich bereits in der letzten Woche abgezeichnet: Die Omikron-Welle hat auch ...

Feuerwehr in Niederelbert ehrte verdiente Kameraden

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch Uli Roth, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Feuerwehr, wurden zuerst verstorbene ...

Volker Siefert ist neuer Präses des Evangelischen Dekanats Westerwald

Westerwaldkreis. Die digital tagende Dekanatssynode, also das regionale Kirchenparlament, hat den 52-jährigen Volker Siefert ...

Weitere Artikel


Gerrit Oettgen ist Jahressieger im FV Rheinland bei DFB-Aktion „Fair ist mehr“

Alpenrod. Bei einem Meisterschaftsspiel seines damaligen Vereins SSV Hattert gegen die SG Westernohe gab beim Stand von 1:2 ...

Unfallflucht durch unbekannten Motorradfahrer

Montabaur. Ein 43-jähriger Fahrer eines blauen Opel Insignia befuhr die L290 in Fahrtrichtung Kroppach, während ein Motorradfahrer ...

WWV Bad Marienberg wanderte auf dem Wasser-Erlebnis-Pfad

Bad Marienberg. Hier erfuhren die Bad Marienberger auch, wo das Brauwasser der Westerwald Brauerei herkommt. Mit moderatem ...

7. Marienrachdorfer Regenbogenbasar

Marienrachdorf. Angeboten wird alles rund ums Kind: Kinderkleidung, Erstausstattung, Spielsachen, Kinderwagen et cetera. ...

Unfall mit zwei beteiligen Motorradfahrern

Heilberscheid. Eine Motorradgruppe befuhr die K161 aus Richtung Gelbachtal kommend und beabsichtige in der Gemarkung Heilberscheid, ...

„Kirmesständchen“ des MGV Cäcilia Horbach

Horbach. Singen gilt, platt gesagt, als das Schlimmste was man in Corona-Zeiten tun kann, obwohl einige wissenschaftliche ...

Werbung