Werbung

Nachricht vom 05.09.2020    

Motorradfahren für Kinderkliniken in Deutschland

Um zu zeigen, dass Motorradfahrer keine schnellen Rüpel auf lauten Bikes sind, wurde bereits 2016 die Snake on Wheels Tour ins Leben gerufen: Bundeswehrangehörige – insbesondere des Sanitätsdienstes – und deren Freunde, fahren zum Ende der Saison gemeinsam eine Runde und spenden zudem für den guten Zweck; nämlich für die DRK-Kinderklinik in Siegen. So sind in den letzten Jahren mehrere Tausend Euro an Spenden und einige tausend Kilometer zusammengekommen.

Arnd Dickel (links) und Michael Zacher mit ihren Motorrädern an der DRKKinderklinik Siegen. Fotos: privat

Siegen. Unter den aktuellen Corona-Vorgaben haben sich die Initiatoren, Oberstleutnant Michael Zacher vom Sanitätsdienst der Bundeswehr und Arnd Dickel, Fundraiser und Pressesprecher der DRK-Kinderklinik Siegen, für 2020 etwas Besonderes ausgedacht: Eine virtuelle Spendentour auf zwei oder drei Rädern zur nächstgelegenen Kinderklinik oder Kinderabteilung eines Krankenhauses. Den ganzen September lang sind Biker in ganz Deutschland dazu aufgerufen, sich auf ihr Motorrad zu setzen, eine Tour zu fahren und dabei einen Zwischenstopp an einer der wenigen noch verbliebenen Kinderkliniken oder einer Kinderabteilung eines Krankenhauses einzulegen. Dort wird dann das Smartphone gezückt und mit dem Bike vorm Krankenhaus einfach ein Selfie geschossen. Als Zeichen des Engagements posten die Biker dieses Bild dann auf der facebook-Seite der DRK Kinderklinik Siegen, der www.spendenaktion-motorrad.de oder bei Snake on Wheels.

Damit nicht nur eine ideelle Unterstützung erfolgt, sondern auch tatsächlich etwas bewegt werden kann, bitten die Veranstalter alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um eine kleine Spende auf das Spendenkonto IBAN: DE 4844 7615 3407 6512 3605 bei der Volksbank in Südwestfalen eG oder per Paypal an info@drk-kinderklinik.de. Die Einnahmen werden nach Ablauf der Aktion dann aufgeteilt an die DRK Kinderklinik in Siegen sowie an die GKinD (Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e. V.) für die Unterstützung von deren Arbeit zugunsten des Erhalts von Kinderkliniken und Kinderabteilungen in ganz Deutschland.



„Wir wollen auch 2020 unser Projekt durchziehen und würden uns freuen, wenn dieses Jahr Bikerinnen und Biker in ganz Deutschland eine Tour zu der nächstgelegenen Kinderklinik zu unseren Gunsten machen“, so Arnd Dickel, selbst seit gut 40 Jahren auf zwei Rädern unterwegs. Michael Zacher vom Sanitätsdienst der Bundeswehr ergänzt: „Mit dieser Aktion wollen wir wiederholt zeigen, dass Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer ein Herz für Kinder haben und sich für diese besonders engagieren.“

Am letzten Wochenende im September wird dann gemeinsam mit Generalarzt Dr. Bruno Most, Mitglied des Bundespräsidiums des Deutschen Roten Kreuzes, der Spendenscheck überreicht. „Was gibt es da Schöneres, als das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und vor Ort ein Zeichen zu setzen“, betont Dr. Bruno Most. Seid dabei für diesen ganz besonderen Zweck und unterstützt mit uns gemeinsam diejenigen, die unsere Hilfe so besonders nötig haben!

Weitere Infos unter: Snake on wheels auf Facebook www.drk-kinderklinik.de oder https://www.facebook.com/DRK.Kinderklinik www.gkind.de. (PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet 269 aktive Fälle

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Mittwoch, dem 20. Oktober 41 neue Corona-Infektionen seit Montag. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, steigt auf 269.


Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Für die Neugestaltung des Burggartens in Hachenburg werden neben rund 250 Quadratmetern gebrauchtem Pflaster auch 600 Quadratmeter neues Pflaster, das in Vietnam bestellt wurde, eingebaut. Ein Anbieter von gebrauchtem Pflaster aus Münster übt harsche Kritik.


Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Der geplante Ausbau des Fashion Outlet Center Montabaur bedroht massiv die Entwicklung benachbarter Innenstädte, kritisiert die Freie Wähler Fraktion in einer Pressemitteilung. Eine Anfrage an die Landesregierung diesbezüglich sei ebenfalls bereits gestellt.


SPD-Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad- und Wanderweg zwischen Rennerod und Rehe

Folgende Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad und Wanderweg in Rehe erreichte die Redaktion des WW-Kuriers. Diese geben wir im genauen Wortlaut im Folgenden so wieder.


Kultur, Artikel vom 20.10.2021

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Bei „die freundlichen herren“ handelt es sich um eine Böhse Onkelz Coverband aus dem Raum Mendig. Gegründet im Jahr 2005 feierten die freundlichen Herren (dfh) im Jahr 2006 ihr Bühnen-Debüt. Am 6. November, Beginn 21.30 Uhr, kommen sie nach Hachenburg in Pits Kneipe.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltung "OZAPFT IS" am Sonntag 31. Oktober in Selters

Selters. Am Sonntag startet die etwas andere Halloween-Party, die „Große OktoBierFest-Party“, ab 19 Uhr in der Festhalle ...

"Nachcorona-Aufbruch-Plenum" der Kleinkünstler

Montabaur. Viele im Kulturbereich haben sich im Westerwald in der Corona-Pandemie die Frage gestellt: werden wir überhaupt ...

Den Wald erhalten durch klimagerechten Umbau

Montabaur. Unübersehbar ist bereits von Weitem, dass der Forst auch hier schweren Schaden genommen hat. Nach verschiedenen ...

Westerwälder Vogelfreunde präsentierten ihre gefiederten Schönheiten

Helferskirchen. Der Besucherstrom, der während der Ausstellung zur mittlerweile 24. Vogelausstellung der Westerwälder Vogelfreunde ...

Jahreshauptversammlung der NABU Hundsangen

Hundsangen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Naturschutzbund Deutschland e.V., Gruppe Hundsangen, findet coronabedingt ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im Krankenhaus

Region. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin ganz gewiss kein Leuchtturm der Selbstlosigkeit, aber manchmal frage ich ...

Vier Fahrzeugführer unter Drogen erwischt auf A 3

Montabaur. Betäubungsmittel konnten keine aufgefunden werden. Allen Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen und ihnen ...

Durch platzenden Reifen am LKW-Auflieger elf weitere Fahrzeuge beschädigt

Montabaur. In der Nacht zum Samstag ereignete sich gegen 0:55 Uhr auf der A 3, Fahrtrichtung Frankfurt, im Bereich der Ortslage ...

Vincenz-Chefärzte bieten Coaching für Medizinstudierende an

Limburg. Chefärzte des Limburger St. Vincenz-Krankenhauses möchten den Studierenden bei dieser Entscheidung beratend zur ...

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Sessenbach. Es gilt natürlich die Registrierungspflicht und auch die gebotenen Abstandsregelegungen während den Wanderungen ...

Neuer Wirgeser Pfarrer mag es, wenn die Ideen sprudeln

Wirges. Ab dem 1. Oktober hat Markus Fehlhaber eine der beiden Wirgeser Pfarrstellen der Evangelischen Martin-Luther-Gemeinde ...

Werbung