Werbung

Nachricht vom 01.09.2020    

Schulsteckbriefe für Eltern und 90 Tablets zur Ausleihe für Schulkinder

Das Schulleben unter dem Eindruck der Corona-Pandemie hat sich seit Mitte März dieses Jahres so schnell und gravierend verändert, wie nie vorher erlebt. Auf die komplette Beendigung des Präsenzunterrichts folgten eine Teilöffnung und jetzt – seit das Schuljahr 2020/2021 begonnen hat – die Rückkehr aller Schulkinder in die Klassen und den Regelschulbetrieb.

Tablets für Schülerinnen und Schüler. Foto: VG Hachenburg

Hachenburg. Eine stabile Normalität gibt es allerdings noch nicht. Konzepte für den Fall der Fälle liegen in verschiedenen Ausbaustufen an allen Schulen vor. Auch die Option, dass Unterricht ausschließlich als Fernunterricht erteilt wird, ist eine Variante, von der allerdings niemand hofft, dass sie zum Einsatz kommen muss.

Erfahrungen mit der Erteilung digitalen Unterrichts haben alle Schulen der Verbandsgemeinde Hachenburg bereits gemacht. Hierbei hat sich gezeigt, dass es keineswegs in jedem Haushalt hierzu vollständig ausgestattete Endgeräte wie Notebooks oder Tablets gibt.

Daher hat die Verbandsgemeinde Hachenburg als Schulträger ein ergänzendes Förderprogramm zum "DigitalPakt Schule" in Anspruch genommen. Für die Grundschulen in der Verbandsgemeinde Hachenburg wurde eine Zuweisung von rund 36.500 Euro generiert.

Mit diesem Geld wurden vom Schulträger Tablets erworben, die entsprechend der Schülerzahl den Schulen zur Ausleihe vor Ort an Schulkinder ermöglicht, bei denen es aus schulischer Sicht einen Bedarf hierzu gibt. Über einen bestehenden Rahmenvertrag des Landes wurde mit einer Eilentscheidung die Lieferung von 90 Tablets beauftragt, die hoffentlich bald an die Schulen weitergegeben werden können.

Ein weiteres Novum zum Start des Schuljahres sind die „Schulsteckbriefe“, die inzwischen für alle Schulen vorliegen. Hier werden in Kurzform die pädagogischen Grundsätze der Schulen aber auch die eingesetzten Mittel und wesentlichen Investitionen vorgestellt, um Eltern umfassend über die für das Kind gewählte Schule zu informieren.

Wer Interesse an weiterführenden Informationen hat, kann sich gern unter 02662/801-150 bei Frau Emmerich melden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 921 (+33) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Drei Kindertagesstätten sind geschlossen, diverse Fußballer in Quarantäne.


Traktorgespann kommt von Straße ab - Eine Person schwerverletzt

VIDEO | Am 28. Oktober gegen 15.50 Uhr, befuhr der 20 Jahre alte Fahrer mit einem Traktorgespann sowie einem weiteren Fahrzeuginsassen die Kreisstraße 65 von Stockum-Püschen nach Enspel. Das Gespann kam von der Straße ab, der Traktor kippte um und der Beifahrer wurde eingeklemmt.


Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle -  Inzidenzwert bei 94,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 938 (+27) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 94,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Der Kreis verzeichnet aktuell 284 aktive Fälle.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Region, Artikel vom 28.10.2020

Seck: Brandstiftung an Mercedes

Seck: Brandstiftung an Mercedes

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu einer Brandstiftung an den Vorderreifen eines Mercedes, die gegen 2:20 Uhr von Polizisten entdeckt wurde. Da der Feuerlöscher nicht ausreichte, musste die Feuerwehr den Fahrzeugbrand löschen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Marienstatter Zukunftsgespräche 2020 - Leben im Wandel

Marienstatt. Auch virtuell werden Sie die Möglichkeit haben, sich an der Diskussion aktiv zu beteiligen.

Die Zeichen des ...

Corona war Thema im Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss

Hachenburg. Eine so lange Sitzungspause, der Ausschuss kam zuletzt am 11. Februar.2020 zusammen, hatte es in der Vergangenheit ...

Förderung zur digitalen Ausstattung der Bad Marienberger Schulen

Bad Marienberg. Über das Sofortausstattungsprogramm stellt der Bund 500 Millionen Euro zur Beschaffung zusätzlicher Laptops, ...

CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Hachenburg. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Karl-Heinz Boll und Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf charakterisieren Stefan ...

Stadt Wirges: Aufforstung des Waldes bleibt Herausforderung der nächsten Jahre

Wirges. Die Entnahme des Schadholzes wird in Kürze abgeschlossen sein, jetzt steht das Wiederaufforsten mit klimastabilen ...

Landwirte und Stadtvertreter begehen gemeinsam die Gemarkung

Westerburg. Im vergangenen Herbst hatten sich die Landwirte erstmals auf Initiative des Kreisbauernverbandes mit dem damals ...

Weitere Artikel


Neues Lernmedienangebot für Kindertagesstätten und Grundschulen

Hachenburg. Da gibt es zum einen den kleinen Lernroboter „Cubetto“ zu entdecken. Ein kleiner Holzwürfel, mit dessen Hilfe ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Kino und Kochen gibt gemeinhin ein gutes Rezept für ein gelungenes Unterhaltungsmenü. Und Liebe ging immer schon ...

Corona: Zwei neue Fälle über das Wochenende

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 9.246
Positiv ...

Arbeitslose: Der Anstieg in der Region ist gebremst

Montabaur. „Corona hat sämtliche Lebensbereiche und besonders die Wirtschaft mit einer Macht getroffen, wie es noch zu Jahresbeginn ...

Graffiti an Bushaltestelle und Einbruch in Einfamilienhaus

Atzelgift. Im Zeitraum Freitag, 28. August, 8 Uhr bis Samstag, 29. August, 10 Uhr besprühten unbekannte Täter die Bushaltestelle ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Westerburg. Am vergangenen Freitag, dem 28. August, kam es zwischen 17:30 und 17:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf ...

Werbung