Werbung

Nachricht vom 28.08.2020    

Modernste Technologie lässt Sehbehinderte fast wie Sehende lesen

Das Optikerfachgeschäft Kranz in Bad Marienberg veranstaltet vom 8. bis 10. September 2020 eine OrCam Vorführung. Interessierte können sich über die elektronische Lesehilfe OrCam informieren und diese testen. Das von den Krankenkassen anerkannte Hilfsmittel erleichtert den Alltag von stark seheingeschränkten und blinden Menschen erheblich.

Technik hilft beim Sehen. Foto: Homepage Help Tech

Bad Marienberg. Immer mehr Menschen leiden im höheren Lebensalter an altersbedingten Augenerkrankungen, wie beispielsweise an der altersbedingten Makuladegeneration. Die Fähigkeit gedruckten Text zu lesen ist einer der größten Verluste, wenn die Brille nicht mehr ausreicht.

Mit der kleinen Kamera Orcam können Menschen mit Sehbehinderung wieder eigenständig lesen sowie Produkte, Gesichter und Geldscheine erkennen. Das Gerät ist in etwa so groß wie ein Finger und lässt sich dank der magnetischen Befestigung einfach am Brillenbügel befestigten. Die Bedienung ist denkbar einfach: Frau Kranz-Noll zeigt mit ihrem Finger auf einen Artikel in der Tageszeitung. Kurz darauf beginnt eine Frauenstimme den Zeitungsartikel vorzulesen. So können sich Betroffene ohne die Hilfe anderer die tägliche Post, Verpackungstexte, Speisekarten, Schilder oder Bücher vorlesen lassen“, erklärt Augenoptikerin Kranz-Noll.

Vorgestellt wird die Orcam vom 8. bis 10. September 2020 in Bad Marienberg bei Kranz Optik, Bismarckstraße 28. Aufgrund der CoVid19-Auflagen wird um eine vorherige Anmeldung per Telefon 02661 6066 oder per E-Mail an info@kranz-optik.de gebeten. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 03.03.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 181 aktiv Infizierte.


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | AKTUALISIERT Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Wirtschaft, Artikel vom 03.03.2021

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Das Geschäftszentrum der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich in die Saynstraße verlagert. Trotzdem hält sich die Traditionsbäckerei Latsch in der schönen Innenstadt.


Brand im Schlafzimmer: Person verletzt, Wasserbett leer

In der Nacht zu Mittwoch, den 3. März 2021 wurden die Feuerwehren aus Bellingen, Langenhahn und Hintermühlen gegen 1:33 Uhr zu einer Brandnachschau in ein Wohnhaus nach Bellingen alarmiert.


Politik, Artikel vom 03.03.2021

Politische Gift-Spritzen sind gefährlich

Politische Gift-Spritzen sind gefährlich

Der Wahlkampf um die Nachfolge des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hachenburg, Peter Klöckner, läuft auf Hochtouren. Für nicht weniger Aufmerksamkeit sorgt der Kampf um frühzeitige Impftermine.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


EVM stellt an Tankstellen auf Biogas um

Koblenz. Tanken Fahrer an den Erdgastankstellen der Energieversorgung Mittelrhein (evm), fahren sie sogar nahezu klimaneutral. ...

Sonne beschert ein gutes Energiejahr

Koblenz. Das vergangene Jahr war außergewöhnlich sonnenreich. Das macht sich auch beim Ertrag der Solarparks bemerkbar. Die ...

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Hachenburg. Das Warenangebot der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich schwerpunktmäßig - wie in vergleichbaren Nachbarstädten ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit ...

Positive Ausbildungsbilanz 2020 trotz Corona-Krise

Koblenz. „Dank der gemeinsamen Anstrengungen von Betrieben, Innungen, der Handwerkskammer Koblenz in Zusammenarbeit mit der ...

Personalentwicklung und Rohstoff sind Herausforderungen der Zukunft

Montabaur. Eines dieser Unternehmen ist die hapack Verpackungsmittel GmbH & Co KG - Entwicklung und Produktion von Holzpackmitteln ...

Weitere Artikel


Verteilerkasten Telekom bei Unfall zerstört

Ransbach-Baumbach. Der 70-jährige Mann befuhr am 27. August den Kreisel in der Rheinstraße in Ransbach-Baumbach mit seinem ...

Kulturszene rund um Montabaur kämpft gegen Untergang

Montabaur. Die in der Kultur Aktiven in und rund um die Kreisstadt Montabaur wollen sich mit dem drohenden Untergang nicht ...

Corona: Elf neue Fälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 8.871
Positiv ...

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Ransbach-Baumbach. Am Donnerstagvormittag befuhr ein 70-jähriger PKW-Fahrer den Kreisel in der Rheinstraße, Höhe Schulstraße. ...

Kommunaler Erfahrungsaustausch der Christdemokraten

Hachenburg/Westerburg. Zu einem kommunalpolitischen Erfahrungsaustausch trafen sich Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion ...

DGB Westerwald unterstützt Initiative zum Lieferkettengesetz

Koblenz/Montabaur. Der DGB Westerwald hatte eingeladen zum Thema „Wozu brauchen wir ein Lieferkettengesetz?“, um sich zu ...

Werbung