Werbung

Nachricht vom 28.08.2020    

Uni Siegen: Große Nachfrage bei Psychologie, Grundschullehramt und Sozialer Arbeit

Über 8.000 Studieninteressierte haben sich an der Universität Siegen auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang beworben. Einschreibungen in die zulassungsfreien Studiengänge sind noch bis zum 4. September möglich.

(Foto: Uni Siegen)

Siegen. Am 20. August ist die Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten Studiengänge abgelaufen – an der Universität Siegen sind insgesamt mehr als 8.000 Bewerbungen von Studieninteressierten eingegangen. Auf einen zulassungsbeschränkten Studienplatz kamen damit im Durchschnitt rund zehn Bewerbungen. Spitzenreiter ist das Fach Psychologie mit insgesamt knapp 2.500 Bewerbungen. Beliebt sind darüber hinaus das Grundschullehramt (über 1.900 Bewerbungen) sowie der Studiengang Soziale Arbeit (1.400 Bewerbungen).

„Wir freuen uns sehr über das große und im Vorjahresvergleich stabile Interesse, gerade auch vor dem Hintergrund der allgemein eher unsicheren Situation durch die Corona-Krise“, sagt Prof.‘in Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung. Im Grundschullehramt biete die Universität Siegen im kommenden Semester sogar mehr Studienplätze an, als mit dem Schulministerium vereinbart. Im Studiengang „Grundschullehramt mit integrierter Förderpädagogik“ habe man die Zahl der Studienplätze um ein Drittel gesteigert, erklärt Nonnenmacher: „Die Universität Siegen möchte damit einen Beitrag im Kampf gegen den landesweiten Lehrkräfte-Mangel leisten, der aktuell durch die Corona-Pandemie besonders deutlich wird.“



Über die Zulassungen zu den Studiengängen mit Zulassungsbeschränkung wurde bereits entschieden. Die BewerberInnen wurden in den vergangenen Tagen per E-Mail darüber informiert, ob sie einen Studienplatz erhalten haben. Wer eine Zusage erhalten hat, kann sich ab sofort bei der Universität Siegen für den jeweiligen Studienplatz einschreiben.

Parallel läuft seit Anfang August die Einschreibung in die zulassungsfreien Studiengänge, die den Großteil des Studienangebots der Universität Siegen ausmachen. Studieninteressierte können sich noch bis zum 4. September über das Online-Portal „unisono“ der Universität Siegen für diese Studiengänge einschreiben.

Informationen zur freien Einschreibung finden Interessierte auf den Seiten der Zentralen Studienberatung unter www.uni-siegen.de/zsb.

Die Teilnahme an der Eignungsprüfung für den Bachelorstudiengang Architektur ist noch bis zum 15. September möglich. Informationen dazu erhalten Interessierte auf der Seite des Studiengangs Architektur unter www.architektur.uni-siegen.de. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Starkregen: Feuerwehren der VG Westerburg müssen Keller und Parkplatz leerpumpen

VG Westerburg. In Berzhahn kam es um 14.58 Uhr und um 15.05 Uhr innerhalb kürzester Zeit gleich zu zwei Einsätzen, bei denen ...

In Niederahr randaliert: 60-Jähriger schlägt mit Kantholz auf Autos ein

Niederahr. Er bedrohte die eingetroffenen Polizeikräfte mit einem Messer und drohte, sich selbst zu verletzen. Der Mann konnte ...

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher

Westerwaldkreis. Bei einer Überzahl von Erdkröten konnten insgesamt 6.093 zum Gewässer hinwandernde Lurche - und damit 714 ...

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit trio flex & friends

Ransbach-Baumbach. Pfarrer Wolfgang Weik führte durch den fröhlichen und kontrastreichen Taufgottesdienst, der in sommerlicher ...

Heinrich-Roth-Realschule plus spendet 14.000 Euro für ukrainische Flüchtlinge

Montabaur. Als sie den Scheck sieht, muss Pfarrerin Anne Pollmächer tief durchatmen. 14.000 Euro hat die Montabaurer Heinrich-Roth-Realschule ...

Mutter-Kinder-Schreinerwerkstatt begeistert Familien mit einer etwas anderen Aktion

Höhr-Grenzhausen. Die Kooperationsveranstaltung der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises und des Jugend- und Kulturzentrums ...

Weitere Artikel


MBG Dierdorf begrüßt feierlich die neuen fünften Klassen

Dierdorf. Üblicherweise gestaltet das MBG die Aufnahme seiner Neuzugänge im Rahmen eines feierlichen Festgottesdienstes, ...

"evm" unterstützt Schulen in der VG Wirges

Wirges. Am Mittwoch, 26. August, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Bürgermeister Michael ...

DGB Westerwald unterstützt Initiative zum Lieferkettengesetz

Koblenz/Montabaur. Der DGB Westerwald hatte eingeladen zum Thema „Wozu brauchen wir ein Lieferkettengesetz?“, um sich zu ...

Ein Küken bei den Kronenkiebitzen im Zoo Neuwied

Neuwied. „Viele Vogelküken sind nach dem Schlupf nicht besonders ansehnlich, weil sie kaum Federn haben“, erklärt Kurator ...

Malu Dreyer: Keine weiteren Lockerungen - Schulen und Kitas haben Priorität

Region. Der Pressekonferenz war eine gemeinsame Telefonschalte der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der ...

Vollsperrung auf der L288 zwischen der Abfahrt Gemünden und Langendernbach

Gemünden. Die Landstraße wird täglich von circa 5.100 Kraftfahrzeugen befahren wovon über 300 Fahrzeuge dem Schwerverkehr ...

Werbung