Werbung

Nachricht vom 26.08.2020    

Verfolgungsfahrt durch halben Westerwald

Am Montag, dem 24. August 2020, sollte um 20:30 Uhr ein lila-blauer Audi A6 Kombi an der B 414 bei Müschenbach kontrolliert werden. Der PKW sollte noch an der B 414 anhalten, fuhr aber durch Mudenbach und erhöhte hinter Mudenbach deutlich die Geschwindigkeit und versuchte sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Es werden Zeugen gesucht.

Symbolfoto

Müschenbach/Dierdorf/Mündersbach. Im weiteren Verlauf fuhr der Audi in Richtung Dierdorf. Hierbei durchfuhr er unter anderem folgende Ortschaften: Oberwambach, Lautzert, Oberdreis, Roßbach und Elgert. Durch hinzugezogene Unterstützungskräfte konnte die Autobahnzufahrt in Dierdorf gesperrt werden. Aus Richtung Dierdorf fuhr der Audi anschließend über Marienrachdorf, Marienhausen, Freirachdorf weiter in Richtung Mündersbach.

Vor der Ortschaft Mündersbach wurde von dem Audi sodann ein Feldweg in Richtung Höchstenbach befahren. Auf diesem Feldweg musste, aus Gründen der Eigensicherung der Polizeibeamten, der Abstand zu dem Audi vergrößert werden, so dass der Sichtkontakt abriss und der PKW nicht mehr angehalten werden konnte. Das Kennzeichen steht jedoch fest und die Ermittlungen dauern an.



Der PKW wechselte sehr oft spontan seine Richtung und benutzte bei seiner Flucht die ganze Straßenbreite. Entgegenkommende Fahrzeuge wurden im Rahmen der Fahrweise mehrmals gezwungen abzubremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Entgegenkommende und gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich als Zeuge bei der Polizei in Hachenburg zu melden. Telefon 02662-95580.
(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitsunfall bei Dachreinigungsarbeiten in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Dienstag, den 7. Dezember wurden bei einer Firma in Ransbach-Baumbach am Nachmittag, Reinigungsarbeiten ...

Vorweihnachtliche Vorfreude im Kinderhaus Pumuckl in Hattert

Hattert. Eine weihnachtliche Vorfreude erlebten die Kinder im Kinderhaus Pumuckl in Hattert unter der Leitung von Gaby Ernst-Schmidt. ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Straßensperre zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld bis Ende Januar

Langenbach bei Kirburg. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 31. Januar 2022 ist die Kreisstraße 29 [K29] zwischen Langenbach ...

Abwasser: Störung an der Pumpstation im Gelbachtal konnte nicht behoben werden

Wirzenborn. Am Montag, dem 6. Dezember, ist es zu einer Störung in der Abwasserentsorgung der Verbandsgemeindewerke Montabaur ...

99,9 Prozent der Corona-Fälle gehen auf die Delta-Variante zurück

Westerwaldkreis. Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich seit Pandemie-Beginn mit Corona infiziert. Längst ist die Marke ...

Weitere Artikel


KFZ-Zulassungsstelle führt Online-Terminvergabe ein

Montabaur. Unter der Adresse www.westerwaldkreis.de und dem Pfad Bürgerservice können Sie Online-Terminvereinbarung anklicken ...

AfD wählt Jan Strohe und Jürgen Nugel zu Direktkandidaten

Hachenburg. Jan Strohe ist gelernter Großhandelskaufmann, Vorsitzender der AfD Westerwald und im Vorstand der Jungen Alternative ...

Wie Kirchengemeinden nachhaltiger mit der Schöpfung umgehen können

Westerburg. Rund zwei Stunden lang geben sie unter der Überschrift „Nachhaltiger Umgang mit der Schöpfung - was Kirchengemeinden ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillte Schweinekoteletts

Wenn es unter der Woche schnell gehen soll oder wegen der Hitze keiner Lust hat zum Kochen, ist das Grillen von saftigen ...

Cembalo- und Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Geboren in Meran gibt Paolo Springhetti seit Jahren renommierte Konzerte als Organist und Cembalist in der Deutschen ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im September

Hachenburg. „Open Friday“: Freitag, 4. September, von 17 bis 22 Uhr für alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Es geht wieder los, ...

Werbung