Werbung

Nachricht vom 26.08.2020    

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im September

Wichtiger Hinweis: Bei dem Programm kommen stets die zum Zeitpunkt der jeweiligen Aktion aktuell geltenden Corona-Bekämpfungsverordnungen und Hygienepläne zur Anwendung. Aktionen können daher jederzeit abgeändert oder abgesagt werden.

Hachenburg. „Open Friday“: Freitag, 4. September, von 17 bis 22 Uhr für alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Es geht wieder los, die Ferien sind vorbei, jetzt hat der offene Treff des Jugendzentrums Hachenburg wieder einmal im Monat auch freitags von 17 bis 22 Uhr geöffnet!

„Kindertag“: Montag, 7. September von 16 bis 18 Uhr für Kinder ab der 1. Klasse bis 12 Jahre. Mit Geschick und etwas Sportlichkeit werdet ihr die verschiedenen Spielestationen wie Billard, Dart, Tischtennis … bei der Mini-Olympiade bewältigen. Kosten: 2 Euro.

„Mädchentag“: Donnerstag, 17. September von 16 bis 18 Uhr für Mädels von 9 bis 13 Jahren. Heute werden kreative Schmuckständer gestaltet. Ihr werdet Astgabeln individuell bemalen, mit Perlen und Federn oder was euch so einfällt verzieren, so dass ihr euren Schmuck zu Hause daran stylisch aufhängen könnt. Kosten: 3 Euro inklusive Getränke.

„Kanutour für Jugendliche“: Samstag, 19. September von 9 bis circa 20 Uhr für Jugendliche ab 12 Jahren. Ihr werdet eine aufregende Bootsfahrt auf der Lahn bestreiten und dabei verschiedene Schleusen passieren. Natur und Abenteuer erleben macht gerade im Team besonders viel Spaß und ist in Zeiten von Corona eine willkommene Abwechslung. Wenn ihr gerne in der Natur unterwegs seid, Action wollt und abenteuerlustig seid, dann seid ihr hier genau richtig. In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Westerwald. Zum Abschluss lassen die Teilnehmer den Tag bei einem kleinen Snack und Getränken im Juze ausklingen. Kosten: 12 Euro.



„Jungs-Treff“: Dienstag, 22. September von 16 bis 20 Uhr für alle Jungs ab 13 Jahren. Auf vielfachen Wunsch der Jungs wird die Waldaktion vom Frühjahr fortge führt und an diesem Tag junge Bäume im Wald vor Verbiss durch Rehe geschützt. So können die Jungs einen kleinen aber wichtigen Beitrag leisten, um dem rapide fortschreitenden Waldsterben etwas entgegenzuwirken.

Anmeldungen: ab Montag, dem 31. August immer unter Angabe von Name, Alter und Telefonnummer unter der Telefonnummer 02662-2488 oder per E-Mail unter info@jugendzentrum-hachenburg.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Viele weitere Schulen betroffen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 15. April 5.925 (+58) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 465 aktiv Infizierte, davon 298 Mutationen.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Region, Artikel vom 15.04.2021

Verkehrsunfall in Baustelle auf Bendorfer Brücke

Verkehrsunfall in Baustelle auf Bendorfer Brücke

Am Donnerstagnachmittag, den 15. April 2021 ereignete sich gegen 15:50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 48, in Fahrtrichtung Trier auf der Bendorfer Brücke.


Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Schon seit Monaten rollt eine Welle von betrügerischen Anrufen nach der anderen über unsere Region hinweg, mit dem Ziel, unsere Senioren um ihr Erspartes oder um ihre Wertgegenstände zu bringen. Das Polizeipräsidium Koblenz informiert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 127,8, der Landesdurchschnitt bei 139,2. Es gilt ...

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Bendorf. Die Person hatte sich zunächst komplett ausgezogen und alle Kleidungsstücke auf ein benachbartes Firmengrundstück ...

Evangelische Kirchengemeinden erinnern an die Corona-Opfer

Westerburg. In einer Feier in Berlin am 18. April wird unter Beteiligung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident ...

Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Region. Die Betrüger, die meist aus ausländischen Call-Centern agieren, ändern ständig ihre Vorgehensweisen und "Lügengeschichten" ...

Broschüre Westerwälder Naturerlebnisse erschienen

Dierdorf. „Wir freuen uns, den Bürgerinnen und Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen den ehemaligen Umweltkompass ...

Weitere Artikel


Cembalo- und Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Geboren in Meran gibt Paolo Springhetti seit Jahren renommierte Konzerte als Organist und Cembalist in der Deutschen ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillte Schweinekoteletts

Wenn es unter der Woche schnell gehen soll oder wegen der Hitze keiner Lust hat zum Kochen, ist das Grillen von saftigen ...

Verfolgungsfahrt durch halben Westerwald

Müschenbach/Dierdorf/Mündersbach. Im weiteren Verlauf fuhr der Audi in Richtung Dierdorf. Hierbei durchfuhr er unter anderem ...

Publikum wählt „Ehrensache“-Preisträger

Oberroßbach. Der Publikumspreis der „Ehrensache“ wird wieder verliehen und unter den Kandidaten sind auch Christian Döring ...

Trotz Corona: 5 Dörfer-Tour 2020 findet statt!

Wirscheid/Caan. Gestartet wird am 6.September, um 10 Uhr, in Wirscheid.
Aber natürlich können die Wanderfreunde auch in ...

Tief Kirsten: Erster Herbststurm schon im Sommer

Wissen. Es ist auch für die Meteorologen ungewöhnlich, dass quasi noch im Sommer, der kalendarisch ja erst am 22. September ...

Werbung