Werbung

Nachricht vom 23.08.2020    

Coronafall an Grundschule Wirges

Von Wolfgang Tischler

An der Theodor-Heuss-Grundschule in Wirges ist in der vierten Klasse ein Kind an Corona erkrankt. Dies wurde dem WW-Kurier aus gut unterrichteten Kreisen zugetragen. Eine Bestätigung der Kreisverwaltung Montabaur hierüber liegt vor.

Symbolfoto

Wirges. Am Samstagabend, den 22. August gab es einen Anruf der Klassenlehrerin bei den betroffenen Eltern. Die Kinder mussten am heutigen Sonntag nach Montabaur zum Testen. Es wurde zunächst für die betroffene 4. Klasse eine 14-tägige Quarantäne ausgesprochen.

Am Samstagabend erhielt das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises Kenntnis von einem positiv getesteten Kind aus der 4. Klasse der Grundschule in Wirges. Das Gesundheitsamt leitete umgehend alle erforderlichen Maßnahmen ein: Alle Kinder aus der Klasse sowie aus dem vorbildlich getrennten Ganztagsbereich und die betreuenden Lehrkräfte wurden informiert und auch schon abgestrichen.

"Derzeit befinden sich diese rund 30 Personen in Quarantäne. Die Zusammenarbeit mit der Grundschule lief zügig und sehr kooperativ, alle Eltern sind entsprechend informiert", teilt die Kreisverwaltung aktuell mit.
woti


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Montabaur. Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Westerwaldkreis. Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten ...

Landesgartenschau Bendorf: Bewerbung beim Ministerium eingereicht

Bendorf. Interessierte Kommunen hatten bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, ihre Bewerbung abzugeben. Mitbewerber sind Neustadt ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Montabaur. Am 3. November lädt sie Grundschulkinder in die Schule ein, die Musikinstrumente und die Musik damit kennenlernen ...

Weitere Artikel


Gespräch mit Malu Dreyer: Wie kann die Kulturszene des Westerwalds überleben?

Bad Marienberg. Malu Dreyer bestätigte, zu einem normalen Leben gehöre der Austausch mit der Kultur. Die Corona-Pandemie ...

Ein Leckerbissen im Mädchenfußball

Gehlert. Der Vereinsvorsitzende Hans-Werner Rörig konnte die beiden Mannschaften - TuS Issel mit Manager Stefan Zimmer und ...

Gehdt verlässt die Eisbären

Nentershausen. Der 19-jährige Offensivspieler war erst in der Sommervorbereitung von den A-Junioren der Eisbären in den Kader ...

Sonntagsmatinee auf der Sayner Hütte

Bendorf. Ob das Experiment gelingt, wird sich nach den ersten Konzerten zeigen. Das Programm bietet jedenfalls eine ganze ...

Motorradfahrer stürzt schwer - Rettungshubschrauber im Einsatz

Hahn am See. Der gestürzte Motorradfahrer war mit einer größeren Gruppe von Bikern unterwegs. Er fuhr im Mittelfeld. Im Kreuzungsbereich ...

Weidezaunbatterie entwendet - Tiere entlaufen

Wittgert. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Sonntag zum wiederholten Male die Batterie eines Weidezaungerätes ...

Werbung