Werbung

Nachricht vom 23.08.2020    

Bad Marienberger wanderten zu Pfaffenmal und Bacher Lay

Zur Wanderung über das Pfaffenmal zur Bacher Lay trafen sich vierzehn Wanderer des Westerwaldvereins mit Wanderführer Detlev Sprenger an der Tourist-Info. Vorbei am ehemaligen Krankenhaus, Heino's Schlupfwinkel und dem Schützenheim ging es entlang der schwarzen Nister Richtung Eichenstruth. Von hier aus führte der Weg, am Friedhof vorbei, wieder in den Wald zum Pfaffenmal.

Wanderer des Westerwaldvereins Bad Marienberg unterwegs. Foto: privat

Bad Marienberg. Hier erzählte Margot Wagner, dass der Sage nach unter einer Basaltkuppe ein Zwergenvolk lebte, das als Bergleute tätig war und von den Leuten "Pfaffen" genannt wurden. Als Müller Knoll aus Bach eines Tages des Weges kam und die Schätze, Gold und Silber, in der Sonne glänzen sah, riefen die Pfaffen ihm zu: "Müller Knoll, Müller Knoll, mach dir Händ und Taschen voll!" Der Müller aber wollte mehr und lief nach Hause, um einen großen Sack zu holen. Doch dann kam er zu spät – Schätze und Pfaffen waren verschwunden und wurden seither nicht mehr gesehen!

Nach diesem kleinen Ausflug in die Welt der Sagen ging es weiter zur Bacher Lay. In diesem idyllisch gelegenen, ehemaligen Basalt-Steinbruch legte die Gruppe eine kleine Pause ein. Durch den Wald ging es zurück nach Bad Marienberg. Während ein Teil der Gruppe noch einen Abstecher zur Marienquelle machte, verabschiedete sich der Rest und beschloss, noch irgendwo einen Kaffee zu trinken. Nach rund sieben Kilometern hatten sie sich das auch verdient!

Vorschau:
Samstag, den 5. September, 14 Uhr: Rundwanderung zu den Marienberger Wander-Highlights. Länge/Schwierigkeit: circa 9,5 Kilometer/mittel; Wanderführer: Armin Wagner. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

Westerwaldverein Bad Marienberg wanderte rund um Ailertchen

Bad Marienberg. Bernd Ruß erzählte von den unterirdischen Gängen, die zu Übungszwecken gebaut und benutzt wurden. Auch zwei ...

Wegemarkiererinnen und Wegemarkierer gesucht

Bad Marienberg. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit sucht der WWV auf seinen Hauptwanderwegen Hauptwanderweg I und Fernwanderweg ...

Förderverein für das Altenheim lädt zum Arbeitseinsatz

Horbach. Ziel ist es, die Einrichtung gerade auch in der schweren Coronazeit zu unterstützen. Damit tragen alle Helfer gemeinsam ...

Dorfökologische Beratung - NABU Montabaur beriet Gemeinde Kadenbach

Kadenbach. Durch weniger Gärten verzeichnet der NABU auch einen Rückgang an Luftinsekten als wichtige Bestäuber und Nahrungsquelle ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Weitere Artikel


Diebstahl von zwei Fahrrädern

Höhn. Am Freitag, 21. August kam es in der Zeit zwischen 17 Uhr und 18 Uhr in Höhn, Bahnhofstraße, zu einem Diebstahl von ...

Telemann-Konzerte der Cappella Taboris

Montabaur. Am Samstag, dem 12. September um 18 Uhr in die Evangelische Kirche von 57614 Wahlrod, Anmeldungen bitte unter ...

Neue und alte Angebote für den Urlaub daheim

Bad Marienberg. Im Mai wurden in Deutschland 14.073 „Freizeitfahrzeuge“ – also etwa Wohnmobile – neu zugelassen. Das sind ...

Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehr

Dierdorf. Ehrlich, ich dachte schon, mit dem Monopoly-Massaker vor ein paar Jahren habe ich alle Eskalationsstufen eines ...

Grüne wählen Flügel und Bach zu Direktkandidaten

Montabaur-Horressen. Jeweils zu 100 Prozent, das heißt einstimmig, haben die Mitglieder von Bündnis 90/ Die Grünen im Kreisverband ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Christiano Gitano

Höhr-Grenzhausen. Christianos Musik ist eine melodiöse Mischung aus Rumba, Flamenco und Jazz und verbreitet Sommerfeeling ...

Werbung