Werbung

Nachricht vom 22.08.2020    

Fahrer ohne Führerschein, mit Drogen und gefälschten Kennzeichen

Eine Polizeikontrolle stellte bei Hachenburg einen jungen Fahrer fest, der ohne Führerschein, aber mit Betäubungsmitteln unterwegs war. Zudem war sein Auto nicht zugelassen und die Kennzeichen waren gefälscht. Diese Menge an Delikten brachten dem Mann mehrere Strafverfahren ein.

Symbolfoto

Hachenburg. Am Freitag, den 21. August, gegen 20 Uhr wurde auf der L288, Gemarkung Hachenburg, ein 22-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Gebhardshain einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Zudem wurden bei dem Fahrer geringe Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden und an dem nicht zugelassenen PKW waren gefälschte Kennzeichen angebracht.

Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und der PKW sichergestellt. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen den 22-Jährigen eingeleitet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


Bad Marienberg - Dachstuhl Mehrfamilienhaus geriet in Brand

Am Dienstag, den 27. Oktober 2020 wurde die Feuerwehr Bad Marienberg um 14:37 Uhr in die Bismarckstraße in Bad Marienberg alarmiert. Die Meldung lautete Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus. Unklar war, ob sich noch Personen im Haus befinden würden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Marienberg - Dachstuhl Mehrfamilienhaus geriet in Brand

Bad Marienberg. Die ersten eintreffenden Kräfte konnten feststellen, dass im ersten Obergeschoß ein Anbau am Mehrfamilienhaus ...

Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Montabaur. Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

Weitere Artikel


Neubau aus Holz oder Stein?

Montabaur. Die häufigste Wandkonstruktion ist die massive Mauer. Sie wird entweder aus hoch wärmedämmenden Steinen errichtet ...

Höfken gratuliert Suchthilfezentrum Vielbach zu UN-Dekaden-Projekt

Vielbach. Die Ministerin erläuterte weiter: „Die Gärten sind bunt und naturnah gestaltet, werden extensiv ohne Einsatz chemischer ...

Bürgerservice neu organisieren

Montabaur. Herzstück der neuen Organisation ist ein zentraler Empfang in der Bürgerhalle im historischen Rathaus, wo sich ...

Ministerin Höfken machte sich Bild vom Waldzustand im Westerwaldkreis

Hachenburg. In Deutschland ist MANN Naturenergie Marktführer bei der Holzpellets-Produktion, die sie in großtechnischer Produktion ...

Kulturbüro der VG Westerburg feierte Finale am Wiesensee

Stahlhofen. Auf der Bühne standen diesmal „The Peteles“, eine Kombination von vier Westerwälder Männern die sich ganz den ...

Brückenschlag zwischen Tradition und Gegenwart

Hachenburg. Museums-Geschäftsführerin Helga Gerhardus und der stellvertretende Museumsleiter Dr. Moritz Jungbluth zeigten ...

Werbung