Werbung

Nachricht vom 17.08.2020    

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

AKTUALISIERT. Zwischen Hillscheid und Höhr-Grenzhausen kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein PKW war ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er seitlich kollidierte.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen. Heute Morgen (17. August) um 7.11 Uhr kam es auf der L 310 zwischen Hillscheid und Höhr-Grenzhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein in Richtung Höhr-Grenzhausen fahrender PKW kam auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr, so dass es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW kam. Die Polizei Montabaur ergänzt, dass beide Fahrzeugführer 23 Jahre alt sind.

Der unfallverursachende PKW wurde durch die Wucht der Kollision in zwei Teile gerissen. Es wurden zwei Personen verletzt. Beide Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Nachmittag für Geflüchtete - DRK und Diakonisches Werk luden nach Selters ein

Selters. Das Ensemble begeisterte die Gäste in den Räumlichkeiten des DRK mit schöner Musik. Außerdem trugen Flüchtlinge ...

1. Wäller Fahrradkongress am 15. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Höhr-Grenzhausen. Zu der von der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Böckling E-Mobility Center in Montabaur unterstützten ...

Verkehrsunfallflucht in Montabaur - Zeugenaufruf nach schwarzem BMW mit WW-Kennzeichen

Montabaur. Zu dem flüchtigen PKW des Unfallverursachers ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen BMW der 3er ...

Neues von Planck und Einstein - Steffen Schroeder stellt neuen Roman im Stöffel-Park vor

Enspel. Sein Roman „Planck oder Als das Licht seine Leichtigkeit verlor“ spielt im Oktober 1944. Steffen Schroeder erzählt ...

Nächster "MT-Kulturtreff" zum Thema: Hat die Kultur im Westerwald "Long Covid"?

Montabaur. Wie lange halten zumindest die Ehrenamtlichen in Kulturvereinen und -initiativen noch durch? Die im Netzwerk "MT-Kulturtreff" ...

Ehrungen von Feuerwehren der VG Bad Marienberg

Langenbach. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Langenbach und zum 15-jährigen Bestehen ...

Weitere Artikel


Rollcontainer für Starkregenereignisse bei Feuerwehr Selters

Selters. Die Rollcontainer sind mit diversen Schmutzwasserpumpen und leistungsfähigen Wasser-/ Schlammsaugern sowie nützlichem ...

Sommerferienaktion: Eine Reise in die ‚bunte Welt der Bilder‘

Selters. Luzia Holzbach besucht noch das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg und möchte nach dem Abitur im nächsten Jahr ...

Schützenhaus in Höhr-Grenzhausen abgebrannt

Höhr-Grenzhausen. Zur Unterstützung waren außerdem die Feuerwehren Hilgert, Hillscheid, Ransbach-Baumbach, Nauort, sowie ...

Wanderplan des WWV Bad Marienberg für September

Bad Marienberg. Alle Teilnehmer wandern auf eigene Verantwortung und beachten die geltenden Abstands- und Hygieneregeln. ...

Open-Air-Konzert bei Traumwetter

Enspel. Einige aber waren auf den Füßen und tanzten mit, unter ihnen eine Frau, die erklärte, dass sie seit fünf Jahren ein ...

Buchtipp: „Mord im Westerwald“ von Kerstin Lehmann

Dierdorf. Doch er findet bei seinen Ermittlungen heraus, dass jeder eine Leiche im Keller hat, denn in der Vergangenheit ...

Werbung