Werbung

Nachricht vom 12.08.2020    

Mittagessen auf Wunsch in Betreuenden Grundschulen

Der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Montabaur ist es ein wichtiges Anliegen die Familien in unserer Verbandsgemeinde zu stärken, bekräftigt der Vorsitzende Sebastian Stendebach: „Durch das Angebot einer Mittagsverpflegung für die Schüler in der Betreuenden Grundschule erhalten die Eltern eine weitere Möglichkeit, um den vielfältigen Anforderungen des Familienalltages gerecht zu werden".

Sebastian Stendebach. Foto: privat

Montabaur. Bereits jetzt kommt die Mittagsbetreuung der Grundschulen dem wachsenden Bedarf von berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden, nach einer flexiblen und zuverlässigen Betreuung, entgegen. Im Vergleich zur Ganztagsschule handelt es sich bei der sogenannten „Betreuenden Grundschule" um ein außerunterrichtliches und freiwilliges Betreuungsangebot der Verbandsgemeinde. In den Grundschulen in denen ein Ganztagsbetrieb geschaffen wurde, erhalten die „Ganztagsschüler" bereits eine Mittagsverpflegung. Die Schüler der Betreuenden Grundschule können derzeit jedoch nicht am Mittagessen der Ganztagsschule teilnehmen.

Nach Erfahrungen der Sozialdemokraten äußern Eltern vermehrt den Wunsch, dass auch die Schüler der Betreuenden Grundschule an der Mittagsverpflegung der Ganztagsschule teilnehmen können. Die Umsetzung würde bisher lediglich an Formalien und der Kostenverteilung scheitern. Schließlich sei die notwendige Infrastruktur für die Ausgabe eines Mittagessens an diesen Schulen bereits vorhanden.

Zunächst beantragt nun die SPD im Verbandsgemeinderat Montabaur zu prüfen, wie hoch die Anzahl der interessierten Schüler für einen Platz in der Betreuenden Grundschule, in der auch eine Mittagsverpflegung angeboten würde, ist. Dazu sollen alle Eltern der Schüler die derzeit eine Grundschule besuchen in der auch gleichzeitig ein Ganztagsschulangebot vorgehalten wird, befragt werden. Im Anschluss soll im Rat darüber beraten werden, an welchen Schulstandorten ein Mittagsangebot für die Betreuende Grundschule geschaffen wird. (PM)


Mehr dazu:   SPD  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Konstituierende Sitzung: Neuer Verbandsgemeinderat in Rennerod wählt Beigeordnete

Rennerod. Nachdem alle neu gewählten Ratsmitglieder per Handschlag und mit dem Wunsch auf gute Zusammenarbeit verpflichtet ...

Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

Westerwaldkreis. "Mit der Förderung der Landesregierung kann ganz konkret vor Ort Klimaschutz effektiv und passgenau je nach ...

500. Balkonkraftwerk durch die Verbandsgemeinde Rennerod gefördert

Rennerod. Auch die seit Mitte Mai vereinfachte Anmeldung von Balkonkraftwerken sowie die erhöhte Leistungsgrenze der Wechselrichter ...

Gemeinsam für die Bürger: VG-Rat Hachenburg in neuer Zusammensetzung

Hachenburg. Eine Neuerung zur vorangegangenen Wahlperiode stellt der Einzug des im Januar gegründeten Vereins WGH - Wäller ...

Neuer VG-Rat in Montabaur ist gestartet und nimmt die Arbeit auf

Montabaur. Auch in der Politik tut frischer Wind von Zeit zu Zeit richtig gut, womit natürlich nichts gegen ausscheidende ...

Melanie Leicher als neue Stadtbürgermeisterin in Montabaur ins Amt eingeführt

Montabaur. Zunächst eröffnete Gabi Wieland, die scheidende Stadtbürgermeisterin, die konstituierende Sitzung und erledigte ...

Weitere Artikel


Weiße Pfauenküken im Zoo Neuwied geschlüpft

Neuwied. Der weiße Pfau ist eine Farbvariante des Blauen Pfaus, die bereits im 18. Jahrhundert gezüchtet wurde. Im Zoo Neuwied ...

Politik soll das Miteinander fördern

Hachenburg. Im Rückblick kann auf eine gedeihliche Zusammenarbeit zwischen Stadtrat und Ortsbeirat verwiesen werden. Die ...

SPD-Politiker im Beginenhof: Da sein in Krisenzeiten

Westerburg. Geschäftsführerin Gaby Krause stellte dar, wie Beratung, Kursangebot und Notfallinterventionen abliefen: "Wir ...

Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

In Norken atmen Tagesstätten-Klienten nach anstrengenden Monaten durch

Norken. Das vertraute Haus in Westerburg ist wegen der Hygienebestimmungen viel zu klein für die 21-köpfige Gruppe, und die ...

Werbung